ich komm net klar damit

  • Autor des Themas Rettungshelfer
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    net
R

Rettungshelfer

Gast
also, ich bin irgendwie doof.

Ich kapier das einfach net mitm essen

ich ahb nen kater 10 wochen alt.

der isst jetzt immer almo nature adult cats

ich / meine eltern machen da
immer etwas trockenfutter dazu.

ich versteh das halt ent weils so viel scheiss davon gibt.... da blick ich ent durch. und ich will net gleich was bestellen wenn ers gar net isst.

ist es denn gut wenn er immer das eine nur isst?? bezieht sich auf das obige genannte produkt.

ich fahre nämlich gleich ma zur famila und kauf da mal was, mal guggn ob er das isst.

vll kann mir da mal jemand helfen. und haltet mich net für doof^^ ich hab die katze ja erst seit *nachrech* 4 Tage
 
19.11.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ich komm net klar damit . Dort wird jeder fündig!
K

kratzbaum

Beiträge
333
Reaktionen
0
Soviel ich weiss, sollte man Trofu und Nafu nicht mischen, wegen der unterschiedlichen Verdauungszeit. Ist das Almo denn ein Alleinfuttermittel? Und was hat der Kleine denn vorher bekommen.
Man sollte die Sorten ab und zu wechseln. Aber jetzt am Anfang würde ich erstmal ein gutes Futter suchen. Allerdings sollte man am Anfang das Futter geben, das er gewohnt ist und dann langsam das neue Futter dazu geben.
Schau beim Futterkauf darauf, das ein möglichst hoher Fleischanteil und wenig Getreide drin ist.
Trofu würde ich nicht soviel füttern. Und gewöhn den kleinen daran, ab und zu rohes Fleisch zu fressen. Ist gut für die Zähne. (Nur kein Schweinefleisch )
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Trockenfutter und Nassfuuter bitte nicht mischen! Das bringt Verdauengsprobleme!

Almo ist auch kein Alleinfutter!

In einem anderen Thread hast Du ja schon Futterempfehlungen (zooplus) bekommen. Wenn Du Dich daran hältst, kannst Du nichts falsch machen.
 
A

Adrina

Beiträge
63
Reaktionen
0
Schau mal bei http://www.sandras-tieroase.de/index.php?cat=c156_Nassfutter.html
Dort findest du kaum schlechtes Futter. Bitte hole deinem Tiger nichts aus dem Supermarkt bzw. nur das Futter was er gewohnt ist. Nach etwa einer Woche würde ich erst umstellen. In der Woche solltest du schauen, ob er nicht generell Durchfallprobleme hat (kann auch vom Umzugsstress kommen). Wenn mit seinem Magen und Darm alles i.O. ist, würde ich langsam auf höherwertiges umstellen. Das heißt tu immer einen Löffel vom hochwertigen Futter ins gewohnte. Sonst kann das für den kleinen Magen zu anstrengend werden. Und wenn er es gut verträgt immer einen Löffel mehr. :wink:
Wenn du hochwertiges Futter gibst, muss es auch nicht unbedingt Juniorfutter sein.

Empfehlen kann ich dir Auenland von Sandras Tieroase. Das ist nicht zuuu teuer und ist doch sehr hochwertig. Ansonsten solltest du auf Abwechslung achten, sonst mag er es bald nicht mehr. Da kann ich dir Grau, Almo nature, Cosma (die haben viele Fischsorten, muss du aufpassen, nicht zu viel davon). Diese Sorten werden von vielen Katzen gut vertragen.

Wenn möglich solltest du wenig Trockenfutter geben. Fang erst nicht damit an, weil es sehr ungesund für dein Katerle ist (egal wie hochwertig). Du kannst ja in der Nacht ein paar Brocken als Leckerlie in der Wohnung verstecken, da hat er ordentlich was zu tun. :wink:

Hier mal ein paar Links:
http://www.loetzerich.de/KIN/catcare/ernaehrung/ernaehrung.html
http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/start.htm
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

LG Adrina
 
R

Rettungshelfer

Gast
na er hat NUR trockenfutter bekommen, sonst nichts...die haben sich ja da kaum gekümmert...

die hat mir gesagt das sie einmal nass gegeben hat er aber das nicht angerüht hat..naja und mal dran denken was fischiges -.- ne da geben sie dem halt trockenfutter.

aber hier soll ers ja besser haben.

das problem ist, er ist NUR fisch, bzw wenn fisch drinnen ist sonst nichts.

das ist ja das problem.

wie das almo wie ja schon erwähnt wurde ist es als alleinfutter nicht gut, aber was dann...wenn ich ihm alles geben könnte wäre das nicht das problem. aber genau das ist ja nich fer fall =(

wie ist das eigtl. wenn ich essen reingemacht habe, nassfutter!!!

und er es nicht anrührt...wie lange sollte ich es drinnen lassn??

ich habe mir mal gelesen das man es einfach stehen lassen soll, er isst das dann schon, stimmt das?????????
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
1
die bereits genannten firmen stellen alle Katzenfutter mit Fisch her - es gibt verschiedene Sorten - aber alle bieten auch Fisch an.

Nassfutter sollte man 30min stehen lassen - danach wegstellen. Kannst ne Folie drüber machen und es später nochmal geben. Im Sommer allerdings kritisch beobachten da hier vermehrt Fliegen unterwegs sind die ihre Eier gerne darein legen - und dann bekommt der Kater Würmer!
 
R

Rettungshelfer

Gast
ja das würde ich eh nicht tun, das is zu gefährlich stimmt schon

aber gut dann werden wir mal schauen für nächste woche
 

Schlagworte

wenn katze verdauengsprobleme hat

Ähnliche Themen