Miez nicht mehr rauslassen?

F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo Katzenfreunde,

wir haben eine Katze, die am Anfang sporadisch mal raus durfte, seit einigen Wochen aber nur noch draußen aufs Klo gegangen ist und da her immer nach dem Frühstück rausgelassen wurde. Gestern lag eine tote Katze direkt vor unserer Haustür,
und nach dem ersten Schreck haben wir aufgeatmet, das es nicht unsere ist. Daraufhin wollten wir unsere Sissy natürlich lieber nicht mehr raus lassen, da die Tür auch direkt auf eine Straße führt und ich schon beobachtet hab, daß die Süße gerade dann über die Straße rennt, wenn ein Auto kommt. Uns ist schon mal eine Katze hier überfahren worden.
Ich weiß jetzt nicht, was ich tun soll. Sie rennt heute den ganzen Tag jammernd durchs Haus von einer Tür zur anderen, sitzt am Fenster und starrt raus, das tut mir schon leid für sie, aber das Risiko ist mir zu hoch, daß es sie doch mal erwischt. Und das, obwohl wir auf dem Land wohnen!
Was würdet ihr tun?

LG Felicia
 
20.11.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Miez nicht mehr rauslassen? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Keinesfalls rauslassen!

Könnt ihr gesicherten Ausgang bieten? (Balkon oder eingezäuntes Gartenstück?)

Ansonsten würde ich es mit Bachblüten und sehr viel Beschäftigung probieren. Man bekommt auch eingefleischte Freigänger mit Geduld in den Griff.
 
F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
gut, dass du meine Sorge verstehst. Ich hab schon an nen Kratzbaum gedacht. Bachblüten? zur Beruhigung?

Ich weiß nur nicht, wie ich sie wieder ans Katzenklo gewöhne, das hasst sie, war jetzt seit 2 Tagen nicht mehr auf dem Klo, nur zum pinkeln... nicht dass sie da nen Darmverschluß oder sowas kriegt..

ist es nciht gemein, sie nicht mehr rauszuluassen? Sie ist ganz verzweifelt..
Garten haben wir, aber der ist nicht eingezäunt. Nee, kein gesicherter Ausgang..
 
F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
ja, man könnt den Garten wohl einzäunen.. mit so nem Gitterdraht.. aber ob sie da nicht schlau genug wäre, ein Loch zu finden, ich glaub schon.

Ich hab ihr jetzt erstmal nen Ball gegeben, den sie heftig bearbeitet :D
 
F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
aber der Garten hat auch nur so 40 qm, macht das dann soviel spaß, im kreis rum zu rennen?? Und da steht ein Baum drin, von dem aus könnte sie auf die Hecke springen und weg.. ich sag dir, das Tier ist clever, wen die raus will, findet sie einen Weg!
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
40 qm sind besser als nichts!

Den Baum kann man absichern.

Klar: Katzen sind schlau, aber Menschen sind schlauer. ;-)
 
F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
wie würdest du den Baum denn absichern?
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ich habe gerade eine PN an ein Forumsmitglied gesendet, das letztens ein paar schöne Links zum Thema hatte.
 
F

Felicia07

Beiträge
31
Reaktionen
0
nochmal hi,

wir können sie nicht einsperren, sie ist einfach zu gewitzt und findet jedes Loch, um raus zu können. Da muß man nur mal kurz die Tür aufmachen, und schon huscht sie einem durch die Beine. Immer sicher sein, dass sie nicht da ist, aknn man auch nicht, denn unser Haus ist recht groß und da müßte man jedesmal alles absuchen, hinter jedem Sessel schauen, bevor man die Tür aufmacht. Man denkt, sie würde irgendwo schlafen, aber kaum geht die Tür auf, steht sie da.
Ich werd ihr jetzt erstmal ein reflektierendes Halsband kaufen, und nachts das Licht draußen anlassen, damit man sie im dunklen besser sieht.
Aber wirklich beruhigt wäre ich erst, wenn sie drinnen bleiben würde, nur weiß ich nicht, wie ich das anstellen soll.. vorallem, da ich den ganzen Tag nicht zuhause bin und die Übeltäter meine Eltern sind, denen sie abhaut..

Scheiße! Ich hab heut nacht schon geträumt, sie wär tot..

Felicia
 

Schlagworte

katze nicht mehr raus lassen

,

katze rauslassen oder lieber nicht

,

Katzenfreigänger nicht mehr raus lassen

,
katze die raus durfte nicht mehr raus lassen
, katzen nicht mehr rauslassen, katze nicht mehr rauslassen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen