Auf was achten bei Abholung neuer Katze ?

G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo ich bins mal wieder :D

werden uns sehr wahrscheinlich am Woende ne Katze
holen :D
Habt Ihr vielleicht ne kurze Anleitung für mich,
in der erklärt wird auf was ich alles achten muss und wo ich erkennen kann, ob die Katze evtl. Krankheiten hat?

z.B.:
- Hör- und Sehtest (wie macht man sowas)
- Felltest ?
- usw, ... ?

Danke

mfg
Glubberer
 
29.11.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auf was achten bei Abholung neuer Katze ? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Woher kommt denn die Katze? (Heim, Züchter, Privat)
 
G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
kommt von Privat, haben wir durch Zufall von nem Bekannten Erfahren.
Kann man den äußerlich überhaupt erkennen ob einer Katze was fehlt ?

mfg
Glubberer
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ein paar Dinge kann man schon erkennen. Aber das ersetzt natürlich nicht den Tierarztbesuch.

Auch eine Katze, die super aussieht kann durchaus krank sein. Äußerlich zeigt sich sowas leider immer erst sehr spät.

Ein paar Indizien wären z.B. klare Augen, schönes Fell, kein Ausfluß an Augen und Nase, sauberer Po (wg. Durchfall), ob sie generell angenehm bzw. gar nicht riecht und ob sie agil ist, sich also zum Spielen animieren lässt. Weitere "Tests" solltest Du unbedingt einem TA überlassen.

Wie alt ist sie denn?

Wurde bereits entwurmt und geimpft? (Impfpass?)

Ist sie überhaupt schon mal von einem Arzt angesehen worden?

Ansonsten: Seit ihr entsprechend ausgestattet? Klo, Futter etc. pp
 
G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
ca. 14 Wochen
Wurde bereits entwurmt und geimpft? (Impfpass?)
Bin mir nicht sicher, galube aber nur entwurmt.
Ist sie überhaupt schon mal von einem Arzt angesehen worden?
Weiß ich leider nicht, werde aber morgen ein längeres Gespräch mit den "Besitzern" führen.
Ansonsten: Seit ihr entsprechend ausgestattet? Klo, Futter etc. pp
Bis auf einen Kratzbaum, wird morgen noch gekauft, haben wir eigentlich alles.

Werden uns dann im Laufe der nächsten Woche noch eine zweite holen, auch von privat.

mfg
Glubberer
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Wird schon klappen. ;-)

Super, dass ihr noch eine zweite nehmt!
 
P

Pusabeist

Beiträge
349
Reaktionen
0
mbberlin hat das meiste schon gesagt.

wollte nur noch hinzufügen, dass du nicht nur auf die katze achten solltest, sondern auch auf die besitzer und wie diese mit der/ den katze(n) umgehen.
daran kannst du ablesen, was die katze in ihrem kurzen leben bisher erlebt hat, und ob sie vielleicht später verhaltensauffällig werden könnte.

als ich mich nach einer zweiten katze umgesehen habe, habe ich erlebt, wie ein besitzer die katze in frage aus der hintersten ecke eines begehbaren kleiderschrankes rausgewühlt hat, mit der begründung "sie sei immer so scheu wenn fremde dabei wären". das glaube ich war blödsinn und ich glaube dass die kleine immer scheu war, denn sowohl sie, ihr kleiner bruder und die katzenmutter sassen verängstigt im kleiderschrank, und der besitzer wühlte und kramte diese katzen hervor während er mit zuckersüssen stimme meinte "na kommt schon, ihr wisst doch dass ich euch zum schluss immer kriege".
da lief es mir kalt den rücken runter.
habe ihn dann gebeten, mich mal versuchen zu lassen. habe mich dann hingekniet, meinen schal abgenommen und mit dem schal die katzen angespielt. dauerte eine halbe stunde, aber dann hatte ich alle drei um mich rum in einer wilden schaljagd. bei der kleinsten bewegung des besitzers allerdings verschwanden alle drei sofort im kleiderschrank, und ich durfte mich keiner der dreien mit meinen händen nähern. da waren sie auch sofort in den tiefen des schrankes verschwunden.

mir taten alle drei katzen total leid, habe mich aber damals dagegen entschieden eine von den dreien zu retten. ich hatte schon einen verhaltensauffälligen kater daheim und wollte eine positive sozialisierte zutrauliche zweitkatze um dem ersten zu helfen. ich hab mir das nicht zugetraut, eine weitere problemkatze zu bekommen.

also, alle drei katzen waren in guter körperlichen verfassung, keine mängel zu beanstanden. ich hatte auch nicht das gefühl, dass der besitzer die katzen mishandelt hätte, er hatte die drei schon gern. auf mich machte er einfach nur denn eindruck, absolut kein gespür für den umgang mit tieren zu haben.

also: bitte schau dir auch die besitzer an!

heike
 
G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

haben uns die Katze am Freitag geholt :lol:
Hab aber jetzt zwei Problme:
1. die Katze hat Durchfall !
Kann es an der Umstellung und am Stress liegen ?
2. die zweite Katze die wir holen wollten und auch schon reserviert war, ist am Woende abgegeben worden :evil:
Sind jetzt natürlich krampfhaft auf der suche nach einem Spielpartner.

mfg
Glubberer
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
1
Hi Glubberer,

oh je - das hört sich ja nicht so toll an.
Hast du ihr das gleiche Futter gegeben was sie vorher schon bekommen hat oder komplett umgestellt?

-> gleiches Futter wie vorher: Sollte der Durchfall seit Freitag anhalten bitte ab zum Tierarzt. Bei so kleinen Katzen kann Durchfall schnell zu ernsthaften Problemen führen, und die Katze kann austrocknen!!

-> Futterumstellung: Daraufhin kann es schon mal zu Durchfall kommen. Sollte dieser anhalten, auch ab zum Tierarzt!!


Bezüglich des neuen Spielgefährten: Nehmt auf alle Fälle noch eine zweite dazu! Weiß jetzt nicht genau wo ihr eure her habt, aber schaut mal im örtlichen Tierheim / in der Nähe. Die haben auch immer Kitten, oder ihr nehmt schon eine grössere die sich mit anderen Katzen verträgt.

Viel Glück mit euren neuen Familienmitgliedern!
 
G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hast du ihr das gleiche Futter gegeben was sie vorher schon bekommen hat oder komplett umgestellt?
Haben ne kleine Tüte Futter mitbekommen das wir mit unserm (Royal Canin für Kitten) mischen

Bezüglich des neuen Spielgefährten: Nehmt auf alle Fälle noch eine zweite dazu!
Möchte gerne ne Rote, darum is die Suche ein wenig schwierig.

mfg
Glubberer
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hoffentlich färben die dann keiner weissen Mieze das Fell!
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
1
Also, als unbedarfter "Neuling" hat man ja immer so seine Vorstellung wie ein Tier aussehen soll - aber erst mal vor Ort entscheiden doch ganz andere Faktoren :lol:
 
G

Glubberer

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
waren ja gestern beim TA zwecks Durchfall und Durchchecken.
Sie wird jetzt nochmal entwurmt und dann in ca. 1-2 Wochen das erste mal geimpft.
Haben im Wartezimmer ne Frau vom Tierschutzverein kennengelernt, die uns nen 6 Wochen alten roten Kater vermitteln möchte.
Gibt es irgendwelche Probleme wenn wir uns einen so jungen Kater holen ?

mfg
Glubberer
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
1
6 Wochen ist natürlich echt früh. Ist der Kater denn noch bei seiner Mutter oder jetzt schon allein?
Wenn er noch bei der Mutter ist und auch noch ein paar Wochen bleiben kann würde ich mir den Kater reservieren, anzahlen, und darauf bestehen dass er noch 4-6 Wochen bleiben darf.

Wenn er allein ist kannst du ihn auch zu dir und deiner vorhandenen Katze dazu nehmen, besser wenigstens einen Katzenkumpel bei dir als gar keinen beim Tierschutz..
 

Schlagworte

katzenbabys abholen

,

katze bei abholung

,

katze trotz krankheit abholen

,
katzen abholen worauf achten
, katzenkinder abholen auf was achten, auf was muss ich bei neuer katze achten, woeauf achten bei neuer katze, kitten abholen worauf achten, katze abholen worauf achten, wann katzen abholen, worauf achten bei neuer katze, kätzchen abholen, katzen abholen, kätzchen auf was achten, katze privat abholen