• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zähne ziehen lassen?

D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Hi ihr,

am Freitag habe ich meine 2 Racker aus der Tierpension abgeholt. Balou wurde bis vor der Abgabe in die Pension gegen eine Zahnfleischentzündung behandelt, die auch besser wurde. Wir waren nochmal kurz beim TA, bevor wir die Beiden in die Pension gegeben haben. So, am Freitag sagt mir
die Betreuerin, dass noch an diesem Tag Balou frühs anfing stark zu speicheln, er hinterlies überall Sabberflecken. Sie meinte, wir sollten gleich zum TA und es prüfen lassen.

Gesagt getan, wieder zum TA. Das Zahnfleisch war wieder gut entzündet, blutete auch nach Berührung. Ich konnte deutlich den Zahnstein erkennen, der wohl das Zahnfleisch angriff.

Der Arzt verschrieb erstmal entzündungshemmendes Schmerzmittel und legete mit uns einen OP Termin auf den 6. Februar fest. Es sollen 3-4 Backenzähne entfernt werden. Mal abgesehen davon, dass es über 1000 EUR kosten wird, wir sind dan zum Glück versichert, ist das nötig? Müssen die Zähne wirklich entfernt werden? Reicht nicht die Entfernung des Zahnsteines? Was bedeutet das für die Katze? Gibt es Einschränkungen?

Ich mach mir mal wieder ordentlich Sorgen.... Ich kannte das von meiner alten Katze, die hatte auch ordentlich Zahnstein aber da war sie 10 Jahre alt. Meine sind 4...

Meinungen? Anregungen?
 
30.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zähne ziehen lassen? . Dort wird jeder fündig!
K

kratzbaum

Beiträge
333
Reaktionen
0
Mal doof gefragt, aber was kostet da über 1000 ¤? Wir hatten vor kurzem eine Zahn OP bei der Perserdame meiner Mutter. Es wurde auch der Zahnstein entfernt und ein paar Zähnchen. Das ganze hat 60 ¤ gekostet.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Es ist völliger Blödsinn, dass das 1.000 Euro kosten soll. Es ist lediglich eine Narkose und in 5 Minuten ist alles erledigt. Das heilt auch unglaublich schnell.
Oder soll sie ein goldenes Gebiss mit Brillianten bekommen?

Ich würde dringend zu einem anderen TA gehen.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
1000¤? das ist doch verarschung oder?
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Re: Zähne ziehen lassen?

Es sollen 3-4 Backenzähne entfernt werden. Mal abgesehen davon, dass es über 1000 EUR kosten wird, wir sind dan zum Glück versichert, ist das nötig? Müssen die Zähne wirklich entfernt werden? Reicht nicht die Entfernung des Zahnsteines? Was bedeutet das für die Katze? Gibt es Einschränkungen?
1000¤ ist eine maßlose Überteuerung und würde mich bewegen den TA sofort zu wechseln.
Meine Cherie wurden alle Zähne entfernt, und das unter EKG-Überwachung in einer 3-stündigen OP, dafür habe ich keine 200¤ bezahlt.
Wenn die Zähne immer wieder Probleme machen ist es besser sie ziehen zu lassen, und auch gänzlich ohne Zähne kommt eine Katze gut zurecht, wenn sie ihr Futter nicht selbst jagen muß


VG
Russian
 
F

Flohteppich

Gast
Meiner Dicken wurden damals zwei Schneidezähne entfernt. Inklusive Medikamention und Praxisaufenthalt kostete mich der Spass 100,00 Euro.

Frage den doc mal, woraus sich die 1.000,00 ¤ zusammensetzen !


Gruß
Nicole
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Mein Freund hatte 200-300 EUR pro Zahn verstanden, vielleicht meinte der Arzt 200-300 EUR für alles und wir haben es falsch verstanden. Bevor ich gleich den TA wechsel, frage ich lieber nochmal nach :wink:

Danke für eure Tipps... werde wieder berichten.
 
D

der_kommisar

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,
meinem 11jährigen Kater wurden aufgrund extremer Entzündungen vor einer Woche alle 8 Backenzähne gezogen, da diese nicht mehr zu retten waren. Bis jetzt hat er auch keine Probleme. Früher war es so, dass er das Essen immer wieder erbrochen hatte, da er es mit den kaputten Zähnen nicht kauen konnte. Jetzt sind wir auf eine Pastete umgestiegen, die bekommt er auch ohne Zähne runter und er erbricht nicht mehr.
Was die Kosten anbelangt, so kann ich sagen, dass es um die 200¤ gelegen hat. Die 8 Zähne sind auf der Rechnung mit 81¤ ausgewiesen, ca. 120¤ die Narkose und dann noch a paar Kleinigkeiten wie Medikamente. Wir haben das ganze in einer Tierklinik machen lassen, da wird die Narkose schonend mit Gas gemacht und die Katze wird per Monitor ständig überwacht.
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Also, wir waren gestern nochmal beim TA. Es war wirklich ein Missverständnis, wir haben alle herzlich gelacht. Mein Freund hatte damals gefragt, was es pro Zahn kosten würde, das hat aber der TA nicht so verstanden und 200-300 EUR geantwortet. Er meinte die gesamte OP. Damit haben wir für 15 min die gesamte Praxis unterhalten :lol:

Dann hoffe ich nur, dass dann alles gut geht...
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Wird schon gut gehen. Ich drücke die Daumen!
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
so, nun sinnse raus, die Beißerchen... 12 Stück :shock: Gestern habe ich Balou abgeholt. Der Arme war noch vollkommen betrunken :lol: und ist überall rumgestolpert. Habe ihn dann eine Art "Laufgehege" gebaut :lol:

Aber er frisst schon wieder, schmatzt nur etwas lauter und verteilt das Futter rings um den Fressnapf :roll: Aber ich denke es war eine gute Entscheidung. Jetzt muss nur alles gut verheilen. Kosten waren 260 EUR. :D
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Joa, eigentlich waren 4 Zähne geplant. Aber der Arzt konnte nur bis 4 zählen, bei der Gegenwehr... Es hat sich aber herausgestellt, dass es schlimmer ist als angenommen und er mit Zähnen er immer wieder Entzündungen und Schmerzen haben wird. Dadurch, das es Backenzähne sind, gehts auch. Denke ich... Seine 2 vorderen Raffzähne hat er ja noch :lol:

Aber ich bin froh, dass es gut verlaufen ist... Und die Torkelei gestern war zu niedlich. Der Arme wollte immer wie ein Großer nur der Arsch ist immer weg gekippt 8)

Dann hat er noch auf den Abtreter vorm Klo gepiselt... der Arme hatte wohl noch keine Kontrolle über seine Blase. Hab ihm den Popo sauber gewischt und später nochmal aufs Klo gesetzt.

Aber heute Morgen war alles wieder ok :D
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Stell Dir mal vor, wie WIR drauf wären, wenn 12 Zähne gezogen würden... :roll: Mir wird schon schwindelig, wenn ich nur dran denke...
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
:lol: Ich weiß wie ICH dann drauf bin, wenn ich "nur so" mal zum Zahnarzt gehe...
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Da hätte sich die Natur ruhig was stabileres und weniger empfindliches einfallen lassen können. :)
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Aber echt... Ich bin jedes mal einem Nervenzusammenbruch nahe, bevor ich überhaupt n Termin habe :lol:
 

Schlagworte

katze alle zähne ziehen kosten

,

zahn op katze kosten

,

katze zähne ziehen

,
was kostet eine zahn op bei katzen
, katze zähne ziehen kosten, was kostet zähne ziehen bei katzen, zähne ziehen katze kosten, kosten zahn op katze, was kostet zahn ziehen bei katze, katze Zahn ziehen kosten, kosten zähne ziehen katze, katze zahn ziehen, zahn op bei katzen, zähne ziehen bei katzen kosten, was kostet zähne ziehen bei katze

Ähnliche Themen