richtig gutes TroFu (Sensitiv)

A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Hi,

erstmal wünsch ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

So... wie ich schon ein paar mal erwähnt habe,
ist Cassy seit sie die Giardien hatte, was das Futter angeht wahnsinnig empfindlich geworden. Sie hat vorher z.B. TroFu von RC Anti Hairball bekommen. Wenn ich es ihr jetzt gebe, hat sich richtig blutigen Durchfall.

Jetzt wollt ich mal von euch wissen, ob mir jemand ein richtig gute Marke vom TroFu sagen kann?? Evtl. verträgt sie ja das.
 
31.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: richtig gutes TroFu (Sensitiv) . Dort wird jeder fündig!
K

kratzbaum

Beiträge
333
Reaktionen
0
Aber warum muss es denn unbedingt Trofu sein? Hast Du nach den Giardien die Darmflora wieder aufgebaut? Blutiger Durchfall ist doch auf keinen Fall normal. Was sagt denn der TA dazu?
 
beli

beli

Beiträge
159
Reaktionen
0
Ich würde evtl auch erstmal bei NaFu bleiben....
Ansonsten kann ich dir als Trofu Felidae empfehlen. Das ist besser als Der ganze Ramsch aus dem Zoogeschäft und vom Tierarzt (RC, Eukanuba, hills etc.). Auch wenn da Sensitiv, für empfindliche Katzen oder sonstwas draufsteht: Dreck bleibt Dreck.
Artemis soll auch gut sein, hab ich selbst allerdings noch nicht probiert.


gruß chris
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Orijen soll auch ganz gut sein.

Aber wenn die Fellnase immer noch blutigen Durchfall hat würde ich den Kot noch mal checken lassen. Bei meinem Kater wurden die Giardien zu spät entdeckt, wir müssen jetzt zum dritten Mal Panacur geben da wir die Giardien als noch net los sind! :roll:
 
K

kratzbaum

Beiträge
333
Reaktionen
0
wir müssen jetzt zum dritten Mal Panacur geben da wir die Giardien als noch net los sind! :roll:
Wow, das ist heftig. Wie lange gibst Du das Panacur? Viele TÄ raten immer, man soll es 3 Tage, 3 Tage Pause und dann nochmal 3 Tage geben. Aber das ist wohl zu kurz. 5 Tage müssten es wohl sein.
Dann hatten wir wohl Glück. Wir sind sie recht schnell los geworden. Im Net habe ich ganz üble Sachen gelesen. Bei manchen hat es ewig gedauert.

@ardnaske,
vielleicht solltest Du den Kot wirklich nochmal checken lassen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das blutiger Durchfall vom Futter kommt. Eventuell waren die Giardien doch noch nicht weg?
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Also bei mir war die Gabe von Panacur wie folgt: 5 Tage Gabe, 3 Tage Pause, 5 Tage Gabe, 14 Tage Pause. Nach 7 Tagen von dieser 14-tägigen Pause wurde nochmals auf Giardien getestet. Das Ergebnis: wir sind sie los...

Ich habe mir von meiner Mutter aus der Tierklinik mehrere Dosen Bactisel mitbringen lassen und das gebe ich der kleinen seitdem. Also wegen Darmfloraaufbau mein ich. Und der blutige Durchfall war neulich als ich ihr mehr als sonst von dem TroFu gegeben hatte. Dieser Durchfall war auch nur direkt einen Tag nach dem sie das gefressen hat und seitdem nie mehr! Mittlerweile ist der Kot wieder wunderbar fest, so wie er sein soll.

Sie bekommt jetzt von Miamor Milde Mahlzeit Huhn&Reis. Das verträgt sie ganz gut. Der andere bekommt ganz normal von Animonda Vom Feinsten die Schälchen. Der ist da noch so empfindlich aber die kleine halt. Die TÄ hat mir das gestern so erklärt, dass Katzen bis zu dem Zeitpunkt wo sie Durchfall bekommen, dass Futter gut vertragen. Und zwar ist das so, dass bei Durchfall sich die Poren im Darm öffnen bzw. größer werden. Somit kann das Futter dort eindringen, was es eigentlich nicht sollte und ab diesem Zeitpunkt vertragen die meisten Katzen das dann nicht mehr.

Eigentlich brauchen die Katzen ja kein TroFu oder? Wegen der Zähne, dass sie mal was festes haben, auch nicht?

Ach ja, ich wollt noch wissen, ob jemand von euch Malzpaste benutzt? Da die kleine ja ihr Anti-Hairball TroFu nicht mehr verträgt, hat mir die TÄ gestern mal eine 3ml Spritze Malzpaste mitgegeben um zu probieren, ob sie es mag bzw. es überhaupt verträgt, da sie ja recht empfindlich ist. Wenn das gut funktioniert, dann könnt ich ja auch bei meinem Kater (der das Trofu Anti Hairball frisst) weg lassen und dafür auch diese Paste geben oder? Wie oft gebt ihr das die Woche? Die TÄ meinte, 2-3 mal pro Woche ca. 2 ml. Welche Paste habt ihr? Auch die von Gimpet?? Ich hab leider keine Ahnung welche ich jetzt habe, weil sie die ja in eine kleine Spritze abgefüllt hat.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Wegen der Zähne, dass sie mal was festes haben, auch nicht?
Den Zähnen nutzt das TroFo nicht, da sie es ja nur zerknacken und nicht richtig kauen. Zudem sorgt der Brei aus Speichel und Trofuresten auch für Zahnstein.

Für die Zähne solltest Du am besten Rohflesch geben. Alles andere, auch die ganze "Zahnies". "Dentabits" etc. sind nur teure Geldschneiderei und helfen letztlich garnichts.
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Wir hatten einmal durch mit 4 wöchiger Pause wegen der Pankreatitis. Nachdem die Behandlung fertig war, wieder blutiger Durchfall. Ab zum Doc, 14 Tage warten und wieder Panacur. Jetzt 4 Woczhen Pause und dann nochmal.

Hoffe wir habens dann. Die TÄ meinte das Problem wäre dass es zu spät erkannt wurde - vorher war immer die Diagnose: Würmer. Also normale Wurmkur. Aber die Giardien sind wirklich übel und auch hartnäckig. Ausserdem hat sie mir noch Globuli mitgegeben die unterstützend wirken sollen.

Adnarske:
Ja, ich gebe auch Maltpaste, von Gimpet, Extra Soft. Alle 2-3 Tage so 3-4 cm, geht auch als Leckerlie direkt aus der Tube bzw. übers Futter (jetzt bei unserer Giardien-"Pest")
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
@ Bienie

gibt es einen speziallen Grund warum die Maltpaste Extra Soft?? Wegen den Giardien, weil die so viel geschädigt haben??

Ich probier das jetzt mal heute Abend aus ob sie es fressen würden und wenn ja, dann werd ich auch eine von gimpet kaufen, evtl. auch die extra soft?!? Und das TroFu lass ich dann ganz weg. Der Kater frisst es zwar recht gerne aber das gibts dann halt einfach nicht mehr. Das wird dann dem Tierheim Feucht gespendet....
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Was ist denn das besondere an "Soft"? Das wird doch im Magen eh zerlegt?
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
keine Ahnung, drum frag ich ja, was ich am besten kaufen soll wenn ich die von gimpet kauf??

- Gimpet Malt-Soft
- Gimpet Malt-Soft Extra
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Mh - also ehrlich gesagt - die Extra Soft wurde mir damals empfohlen weil der Kater erst 3 Monate war. Ich habs einfach beibehalten. Es gibt auch extra Katzengras für Kitten... ich schätze das ist einfach für jüngere Katzen.

Wenn man es ganz genau wissen will - vlt. mal die Experten bei Zooplus fragen? Die haben doch ein TÄ-Team...
 

Schlagworte

gutes sensitiv futter für katzen

,

nach giardien und panacur gabe blutiger durchfall

,

gutes trofu katzen

,
antihairball pankreatitis
, was tun wenn nach panacur gabe von katze immer noch blutiger durchfall ist, hills sensitive bei giardien

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen