Kätzin verschmäht Wurfkiste - problematisch?

S

Sinah

Gast
Hallo!
Unsere Chantalle ist jetzt seit 5 Wochen trächtig und man sieht es ihr auch schon deutlich an.
Sie liegt auch mehr als sonst, aber, und das macht mir
Gedanken, sie will partout nicht Probeliegen in der Wurfkiste. Die Kiste wird nur von unseren anderen Katzen heiß geliebt - ich vertreibe sie dann meist aber Ch. sieht sie nicht einmal an, egal ob sie nun an ihren Lieblingsplätzen steht oder nicht.
Kann es sein, dass sie sich gar nicht in eine "Höhle" zurückziehen will, oder kennt jemand Tricks, wie ich verhindern kann, dass die Jungen irgendwann im Kleiderschrank liegen?
Naja, vielleicht mache ich mir auch einfach nur zu viele Gedanken... :)

Grüße
Sinah
 
16.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kätzin verschmäht Wurfkiste - problematisch? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Sinah,

na, dann drücke ich Dir mal die Daumen für den Wurf.

Deine Katze hat ja noch eine Menge Zeit bis zur Geburt. Da musst Du Dir jetzt noch keine Gedanken machen. Meine Wurfkiste steht immer so ca. 10 Tage vor der Geburt bereit und wird erstmal auch nur von allen nicht Schwangeren frequentiert. Wenn die Wurfkiste so ist, dass alles rundum Deiner Katze gut gefällt, wird sie sie auch aufsuchen. Wenn sie ihr nicht gefällt, tja, dann kann es passieren, dass die Babys im Kleiderschrank, in der Kratzbaumhöhle in oder unter Deinem Bett zur Welt kommen, der Phantasie sind da in der Tat nur wenig Grenzen gesetzt :D .

Wichtig ist, dass die Kiste an einem ruhigen Platz ohne Durchgangsverkehr steht. Ich habe meine immer im Schlafzimmer und die Kratzbaumhöhle verschliesse ich.

Meine Schwängerchen haben ihre Babys bislang alle in der Wurfkiste zur Welt gebracht.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
167
Hallo Sinah,

ich meine auch es hat noch etwas Zeit, bis Deine Katze beginnt einen Wurfplatz zu suchen. Du wirst sicher merken ab wann sie beginnt in Schränken, Schubladen und Höhlchen zu suchen, und dann würde ich versuchen ihr die Wurfkiste anzubieten, vielleicht auch eine Zweite, wenn ihr der Platz nicht gefällt.
Selbst wenn sie sich entschließt Dein Bett auszuwählen, ist es immer noch möglich sie dann mit den Kitten in die Wurfkiste umzulegen.

Viele Grüße
Russian
 
D

dagmar

Beiträge
7
Reaktionen
0
ich kann Euch nur recht geben,

in Sachen die Katze hat noch Zeit zum suchen....

Meine Katzenlady war eigentlich überfordert mit der Geburt, aber wie gesagt, Kastration des Katers war wohl ein paar Stunden zu spät.... und sie noch zu schwach .... aber eben nicht schwach genug für Babies.

Punky hat sich nicht um die Wurfkiste gekümmert, das erste Baby im gestreckten Galopp in der Fruchtblase auf der Treppe verloren und sich dann in ein Eck hinter den Schrank verkrümelt. Unsere Wurfkiste war ihr schnuppe.

Wir haben vorsichtig die Fruchtblase geöffnet und das Baby zu Mami gegeben, die erst etwas geschockt oder genervt war und dann mit Hilfe des Papis (unter unseren Argusaugen!!!) das kleine abgeschleckt hat.

Ich will damit verdeutlichen, dass wir unseren Tieren helfen können und Möglichkeiten anbieten können, aber im Endeffekt sind sie oft klüger als wir. Ich wusste damals noch nicht, dass Katzenväter zuweilen die Babies killen. Punky, die Mama, schien aber gleich zu wissen dass sie so geschützt sein muss, dass auch er nicht eingreifen kann in das junge Katzenleben!

Lieben Gruß und toi toi toi
Dagmar

http://www.katzenstube.de
 

Schlagworte

katze geht nicht in wurfkiste

,

katze will nicht in die wurfkiste

,

was tun wenn die katze nicht in die wurfkiste geht

,
wie sieht eine wurfkiste für katzen aus
, katze will nicht wurfkiste, katze geht nicht in die kiste, katze nicht in wurfkiste, was tun wenn katze kiste verschmäht, tragende katze geht nicht in wurfbox, katze will nicht un wurfkiste, KATZE WURFKISTE, was tun wenn katzenmutter ihre babys nicht in der wurfkiste zur welt bringt, wann machen katzenväter mit ihren babys, katze baby nicht in wurfkiste, katze akzeptiert ihre wurfkisten nicht

Ähnliche Themen