Kater frisst zu viel, der andere trinkt fast nichts...Help..

Willow1982

Willow1982

Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallö,

ich habe da echt nen Problem. Insgesamt habe ich drei katzen.

Die Katze (Willow) - 3 1/5 Jahre alt - frisst Trocken sowie nassfutter und bei Ihr besteht nur das Problem dass sie zu wenig frisst und dementsprechend zu wenig wiegt.... Sie ist aber beim Futter extrem wählerisch und mal isst sie was - mal auch wieder nicht. Ihr Gewicht variiert auch ziehmlich. Mal ist sie furchtbar dürr - mal wiegt sie etwas mehr (wobei sie immer sehr schlank ist) ? Liegt das an ihrer rasse (EKH)?

Bei dem jüngeren Kater (Wayatt) (10 mon.) da gibts dann schon mehr Probleme...
Er wiegt jetzt schon 5,7 kg. Er isst ein Mix aus EKH und brittisch-Angora. Und leider frisst er nur Nassfutter... Zudem muss ich ständig aufpassen, dass er seiner Mutter (Willow) nicht alles wegfrisst. Auch vor meinen Lebensmitteln macht er nicht halt.... Er frisst sogar trockene Nudeln oder Brötchen, Joghurt u.v.m. Jedoch kein Trockenfutter (???)

Und bei meinem dritten kater (Gismo) - 1 1/2 Jahre alt, gibts das größte Problem. Er frisst nur trockenfutter, trinkt aber extrem wenig. Ich stelle für die drei 2 Näpfe a 300 ml täglich hin. Jedoch wird von den drein nur insgesamt ein halber Napf leer getrunken. Bei den anderen zwei mache ich mir etwas weniger Sorgen, da diese ja auch Nassfutter fressen und so auch flüssigkeit erhalten. Aber bei Gismo habe ich da schon mehr angst. Ich beaobachte bei ihm auch schon, dass er oft auf Katzenklo geht, dort länger braucht, aber hinterher nicht viel drin ist..... Jetzt bekomme ich langsam richtig angst....
Bei ihm habe ich auch festgestellt, dass er liebend gerne aus der Plastik-gißkanne trinkt. So halte ich ihm öfter mal eine hin. Dann trinkt er aber wie ein wahnsinniger.... Was aber sicherlich dann auch wieder rum nicht gesund sein kann....
Auch er hat ein beträchtliches Gewicht von 6,1 Kg (brittisch-Angora).

Um demn Kater auch mal Nassfutter schmackhaft zu machen, habe ich schon echt vieles Probiert bis hin zum "aushungern" lassen (wobei aber Nassfutter da stand). Aber das hat ihn nicht sonderlich gereizt. Insgesamt habe ich das 1 1/2 Tage mitgemacht. Dann habe ich ihm wieder seinen Willen gelassen.


Wie könnte ich da jetzt vorgehen?

Ist das gewicht der katzen o.k.?

Wie schaffe ich es, dass der kleine (wayatt) etwas abnimmt, denn der Tierarzt war recht erschrocken über sein Gewicht.... ?

Wie kann ich meinem Kater Wasser und auch Nassfutter noch Schmackhaft machen (Milch hilft nicht) ?


LG
 
06.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater frisst zu viel, der andere trinkt fast nichts...Help.. . Dort wird jeder fündig!

Schlagworte

katze frisst viel

,

meine katze frisst zu viel

,

katze frisst aber trinkt nicht

,
katze frisst zu viel
, alter kater frisst viel, katze frisst zuviel, kater frisst viel, katze frisst ständig, alter kater trinkt viel, junge katze frisst aber trinkt nicht, katze frisst extrem viel, katzen trockene nudeln, meine katze trinkt milch und frisst nur trocken futter, kater trinkt fast nichts, kazte trinkt wenig frisst aber

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen