Kater mit kindern und 2t katze

G

Gameface

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi

Ich habe ein paar fragen wegen meinem Kater er ist 2 jahre alt.
Hab ihn von klein auf und nie probleme mit ihm, wenn besuch zu mir kommt geht sie gleich auf
fremde personen zu und schnuppert ab,sie ist recht zutraulich aber so bald ein kleines kind da ist geht mein kater auf das kind los,das kind greifte den kater aber nicht an und das ist bei allen kindern so, nur wieso macht sie das?Er hat nie schlechte erfahrungen mit kindern gemacht oder sonstwas.Kann ich dagegen was tun das das besser wird?

Nun zu meiner 2ten frage, ich will mir eine 2te katze hertun nur hab ich ein paar bedenken werden sie sich vertragen,sollte ich eine junge katze oder eine gleichaltrige katze hertun?Was wäre besser ein mänchen oder weibchen?

Gruss Gameface
 
20.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater mit kindern und 2t katze . Dort wird jeder fündig!
X

xray3279

Beiträge
151
Reaktionen
0
sie oder er, ist es nun ein kater oder ne katze.

am besten ist es zu dem geschlecht ein gegenpol zu holen und der gegenpol sollte/muss sehr jung sein (also 12 wochen). damit sie sich aneinander gewöhnen das gibt die wenigsten probleme.

mit dem kind, kann ich nur tippen das es vielleicht einfersucht ist, weil ja auch viele sich um das kind kümmern
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Gameface,

habt Ihr selbst Kinder? Möglicherweise hat er schlechte Erfahrungen mit Kindern gemacht, als Ihr gerade mal nicht dabei wart. Manchmal reicht dafür ein Erlebnis.

Eine 2. Katze ist sicherlich sinnvoll für Euren Kater. Das Geschlecht ist dabei nicht sooo erheblich, da Euer Kater ja sicher kastriert ist, oder? Und wenn der/die neue ebenfalls kastriert wird, entsteht kein Konkurrenzkampf auf Grund der Potenz.
Leichter ist es, ein junges Tier zu integrieren. Ein junges Kätzchen sollte aber mindestens 12 Wochen alt sein, wenn es Mama und Geschwister verläßt! Vor allem auch für das Sozialverhalten ist diese Zeit wichtig.

Gruß, Inge
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen