2 Monate Auslandsaufenthalt, wie Kater versorgen

B

Bello

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

bin für 2 Monate verreist und kann meinen Kater nicht mitnehmen.

Da ich ihn erst seit 8 Monaten habe, und er schon durch einige
Hände gewandert ist, möchte ich ihm möglichst wenig Streß bereiten.

Was würdet ihr vorschlagen:

Entweder kümmern sich 8 Wochen die unterschiedlichsten Leutre um ihn in meiner Wohnung, was aber für ihn auch Langeweile bedeutet (Wohnungstiger),

oder ich gebe ihn für 5 Wochen zu einem Freund und er kommt die letzten 3 Wochen wieder in meine Wohnung . Weiß nicht, ob der erneute Wohnungswechsel so optimal ist.

Bitte helft mir mit Euren Ratschlägen
 
30.03.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2 Monate Auslandsaufenthalt, wie Kater versorgen . Dort wird jeder fündig!
firebeast

firebeast

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,

versuche dich mal in die Lage deines Katers zu versetzen. :lol:
Ich denke, dass es besser wäre ihn in seiner gewohnten Umgebung zu lassen. Wenn er immer woanders ist, wird er sich bestimmt nie so richtig heimisch fühlen.
Kann dein Freund denn nicht jeden Tag zu dir fahren oder für die 8 Wochen bei dir einziehen?
Wenn immer jemand anders ihn versorgt wird er ja auch zu niemandem richtig Vertrauen gewinnen. Also wäre es schon das Beste, wenn er in deiner Wohnung bleibt und immer der gleiche ihn versorgen könnte und dabei auch mindestens eine Stunde Zeit mit ihm verbringt.

Du wirst das schon regeln.
Ciau und viel Spass beim Auslandsaufenthalt
Drea :wink:
 

Schlagworte

auslandsaufenthalt katze

,

KATZE auslandsaufenthalt

,

katze monate auslandsaufenthalt

,
katzen forum auslandsaufenthalt
, auslandsaufenthalt katzen, katzen auslandsaufenthalt, neun monate auslandsaufenthalt katze, auslandsaufenthalt mit katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen