Nassfutter einfrieren bzw. wie lang im Kühlschrank lassen?

A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Hallo,

hab mal eine Frage. Mein Kater bekommt das NaFu von MAC´s. Ich hab jetzt einige 400g-Dosen gekauft. Die reicht ihm zwei Tage. Allerdings ist er so furchtbar wählerisch, dass er am zweiten Tag nicht wieder den gleichen Geschmack fressen will. Da streikt er komplett. Da frisst er den ganzen Tag nichts. Wenn ich nur ihn hätte,
fände ich das auch nicht soooo schlimm. Der fängt schon wieder an zu fressen aber das Problem ist halt, dass ich ja noch die Cassy hab und der Sparky hat die blöde Angewohnheit, dass wenn er Hunger hat, dass er voll auf die Cassy losgeht. Die kleine hat keine ruhige Minute mehr. Der jagt sie durch die ganze Wohnung.

Naja, auf jeden Fall dachte ich mir jetzt, dass ich ja eine Dose öffnen kann und die Hälfte einfrieren kann. So dass ich trotzdem immer nur 200g Portionen hab. Geht das, das man das Futter einfriert???

Oder wie lange kann ich eine geöffnete Dose im Kühlschrank aufbewahren? Weil wenn ich z.B. heute eine 400g Dose öffne und ihm nur 200 davon gebe und morgen eine andere Dose öffne. Dann bekommt er den Rest der ersten Dose ja erst am dritten Tag. Kann ich das so lange im Kühlschrank aufbewahren? Hab auch schon gelesen, dass man es dann in Plastikdosen umfüllen soll weil es dann nicht den Dosen-Geschmack annimmt. Stimmt das??
 
23.04.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Nassfutter einfrieren bzw. wie lang im Kühlschrank lassen? . Dort wird jeder fündig!
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Einfrieren ist schon möglich. Es kommt aber auch darauf an, wie wählerisch Deine Katzen sind, ob sie aufgetautes fressen oder nicht. :wink:

Lilly hab ich den Rest der Dose immer in eine Plastikdose umgefüllt, weil die da sehr eigen war. Länger als zwei Tage würde ich das Futter nicht im Kühlschrank aufbewahren.
 
H

hardcoresister

Beiträge
93
Reaktionen
0
Klar, kommt auf deine Katze drauf an.... Ich glaub nicht jede mag Futter, dass zwei Tage im Kühlschrank stand.

Aber generell macht denen das nichts aus. Ich hab auch beobachtet, dass Katzenfutter erst nach 4 Tagen wirklich schlecht wird (bzw. schlecht aussieht). Und einfrieren dürfte auch kein Problem sein. Wir haben auch immer einen Plastikdeckel auf die Dose gemacht, damit das Futter nicht so austrocknet.

Meine Katzen sind da gar nicht wählerisch. Wenn da im Sommer draußen ein Napf steht und von der Sonne ausgetrocknet wird, da brauchst nur einmal umrühren und sie fressen es wieder, aber Hauskatzen sind da glaub etwas schleckiger als die Freigänger...die fressen ja bekanntlich alles :lol:
 
P

prinzessin22589

Beiträge
233
Reaktionen
0
Deine Katze hat dich ja gut erzogen. Ich würde aber für 1 Tag nicht einfriehren. Dann frierst du ein und mußt auch gleicht wieder auftauen. Wenn nur 1 Tag dazwischen sein muß, dann geht das auch gut im Kühlschrank
 
Taffi

Taffi

Beiträge
625
Reaktionen
0
Probier es doch einfach aus....

Ich mach immer die Geruchs- und Sichtprobe bevor ich das Futter gebe...

aber mal was anderes... wenn ihr euer Futter im Kühlschrank aufbewart, wie lange lasst ihr es denn draußen bevor es verfüttert wird stehen... Zur Zeit nehm ich das Futter und stell es auf die Heizung bis es Raumtemperatur hat, aber bald ist die Heizung aus und ich weiss jetzt nicht wie lange ich es vor dem Füttern "aufwärmen" lassen soll. Im letzten Sommer hab ich deshalb immer "Einzelprotionen" gekauft und gefüttert.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Da ich sowieso Wasser dazugebe, habe ich heißes Wasser genommen, um das Futter aus dem Kühlschrank anzuwärmen.
 
H

hardcoresister

Beiträge
93
Reaktionen
0
@Taffi

Naja, meine Eltern haben so viele Katzen... Die brauchen das nicht in den Kühlschrank zu stellen. Kaum ist die Dose auf, ist sie auch schon wieder weg *g*

Und bei meinen Frettchen mach ich mir da weniger Gedanken. Das steht da eh erst mal ne Stunde, bevor sie fressen.

Vielleicht kannst dus für ne halbe Minute in die Mikrowelle stellen. Oder in die Sonne für ne viertel Stunde. Es muss ja nicht richtig warm sein...halt nur Zimmertemperatur
 

Schlagworte

katzenfutter einfrieren

,

nassfutter einfrieren

,

wie lange hält sich katzenfutter im kühlschrank

,
wie lange katzenfutter im kühlschrank
, wie lange ist katzenfutter im kühlschrank haltbar, wie lange hält katzenfutter im kühlschrank, katzenfutter lagern, wie lange hält nassfutter im kühlschrank, wie lange nassfutter im kühlschrank aufbewahren, kann man katzenfutter einfrieren, nassfutter katzen einfrieren, katze nassfutter einfrieren, wie lange kann man katzenfutter im Kühlschrank aufbewahren, wie lange hält katzenfutter, wie lange hält sich nassfutter im kühlschrank

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen