Vater hält Tochter jahrzehntelang in Gefangenschaft!

Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Quelle:

http://rhein-zeitung.de/a/news/t/rzo420907.html

Unfassbar. Dieser Mann ist einfach nur krank...
Und seine Ehefrau und Mutter der Tochter - die ist doch wohl auch nur blind/bescheuert....

Für sowas gibt es einfach keine angemessene Strafe, weder hier noch in Österreich......
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Was mir zu diesem Kerl einfallen würde, schreibe ich lieber nicht ....
Und wie man als Mutter so blauäugig (um es mal nett zu sagen) sein kann, ich verstehe es nicht. Das geht über meinen Horizont.
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Die Mutter gehört ebenfalls hinter Gitter - so blind kann einfach niemand sein... woher glaubt die denn wo die 3 Kinder herkommen??
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Die glaubt bestimmt noch an den Klapperstorch. :evil: :evil: :evil: Lt. einem Radiobericht hat ihr Mann ihr weissgemacht, er hätte die Kinder an der Haustür gefunden. Und die Behörden haben die Geschichte mit den drei Findelkindern auch geglaubt. Spätestens beim zweiten Kind hätten doch sämtliche Alarmglocken schrillen müssen. Soviel Zufälle kann es meiner Meinung nach nicht geben.

Genausowenig kann ich mir vorstellen, dass sie nicht zumindest ahnte, was im Keller passierte. Würde mein Mann 60 qm Keller hermetisch abriegeln, würde ich Himmel und Hölle in Bewegung setzen (notfalls mit dem Vorschlaghammer), um zu erfahren, was hinter der Tür verborgen ist. Sie hat es aber vorgezogen, wie die drei Affen zu handeln. Damit hat sie sich in meinen Augen mindestens genauso schuldig gemacht.
 
K

Kira-Sophia

Beiträge
94
Reaktionen
0
Hey,

und wie hat er der Frau erklärt, daß er jahrelang regelmäßig Essen und Kleidung darein geschleppt hat? Hat die das auch nicht mitbekommen?????

Also 4 Menschen müssen ja was ESSEN??? Und Klopapier und Hygieneartikel...und und und...


??????

Das will KEINER gemerkt haben?????????????? :roll: :?: :roll:

LGF Kira-Sophia
 
I

Isaro

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,
als ich das hörte, war ich wahrscheinlich genauso geschockt wie alle - unglaublich, was "unbemerkt" in der Nachbarschaft/ unter dem Dach (?) geschehen kann.

Aber ist dies nun aus "Blindheit", "Naivität" oder dem "Geschick" des Vaters zuzuschreiben?!?

So oder so ist es ein Drama ohne Gleichen.

Doch die Fragen sind sicher berechtigt. Und wie beseitigt man den Dreck eines Säuglings/ Kleinkindes?!? ..alles verbrennen? :?

Unglaublich, was die Frau und auch ihre drei Kinder in diesem Keller furchtbares durchgemacht haben müssen...

Nachdenkliche Grüße,
 

Schlagworte

mann hält Tochter

,

tochter in gefangenschaft

,

vater hält jungen im katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen