Kater kratzt um 4 Uhr morgens an meiner Türe

A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Hallo,

jetzt hab ich mir gedacht, dass ich das euch doch mal erzählen muss. Mal sehen was ihr dazu sagt.

Mein Kater sitzt jeden Morgen zwischen 4 und 5 Uhr vor meiner Schlafzimmertüre und macht voll Terror da draußen. Er maunzt voll laut und wenn das nicht hilft, dann fängt er an und kratzt die ganze Zeit an der Türe. Ich dachte halt immer das er Hunger hat. Bin dann auch aufgestanden und hab ihm was zu fressen gegeben. Da frisst er aber immer nur ein paar Brocken und dann geht das ganze Spiel um 5:30 Uhr weiter.

Das kann doch nicht sein, dass er so früh Hunger bekommt, wenn er Abends so zwischen 22 und 23 Uhr nochmal zwischen 50g und 100g frisst.

In letzter Zeit wird das so frühe Aufstehen echt anstrengend. Er macht das ja nicht nur unter Woche, wo ich sowieso um 6 Uhr raus muss sondern auch am Wochenende. Und das ist echt gemein!

Woran kann das liegen?? Ist er nicht ausgelastet oder kann das wirklich am Hunger liegen?? Fressen tut er im Moment so um die 250g Nafu am Tag. Ist unterschiedlich, manchmal schafft er sie nicht immer.
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Hi Sandra,


mhh - leider kann ich dir auch nichts genaues dazu sagen - aber:
Mikki hat das jetzt die letzte 3 (!) Wochen genauso gemacht - 4 Uhr! Konnte ich die Uhr nach stellen - ätzend. Zumal ich um halb 6 aufstehen muss...

Heute nacht hat er es das erste Mal nicht mehr gemacht...
Ich habe ihn allerdings nie gefüttert, sondern bin aufgestanden, ins Bad (Mikki mit) hab ihn gestreichelt und dann aus dem Schlafzimmer befördert, Tür zu. Um halb 6 zur "normalen" Zeit hat er dann wieder gemaunzt.
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Ja genau, da kann mir wirklich die Uhr danach stellen.

Und wenn ich mich dann im Bett bewege und er hört mich, dann hört er für ein paar Sekunden auf zu maunzen und zu kratzen. Wenn er dann aber merkt, dass keiner kommt und die Türe öffnet, dann fängt er wieder an.

Ihn zu ignoriere ist nicht einfach. Ich hab z.B. überhaupt keinen tiefen Schlaf. Der braucht nur einmal kurz maunzen und ich bin wach. Und einmal hab ich ihn kratzen lassen. Der Wahnsinnige hat wirklich fast zwei Stunden lang an der Tür gesessen und gemaunzt und gekratzt. Wir haben schon die Türe unten mit doppelseitigem Klebeband beklebt und auch ein Brett vor die Türe am Boden gelegt das auch beklebt ist. Das stört ihn aber alles nicht. Der setzt sich dann einfach auf dieses beklebte Brett drauf und kratzt mir das Klebeband von der Tür runter. Aber ich könnt echt mal versuchen ihn dann nicht zu füttern sondern einfach nur ein bisschen mit ihm zu schmusen.

Ganz am Anfang durften sie ja beide noch bei uns im Schlafzimmer schlafen. Da hat er mich auch nicht so früh geweckt. Manchmal hat er sogar noch geschlafen wenn ich aufgestanden bin. Aber dann waren beide mal krank und sie haben beide in unser Bett gepinkelt und auch gesch... . Dann hab ich gesagt, das es reicht. Sie bleiben draußen. Spätestens wenn ein Kind da ist, hätten wir sie sowieso nicht mehr in unser Schlafzimmer gelassen und da haben wir uns halt gedacht, fangen wir gleich an, sie daran zu gewöhnen.

Ja, und seit sie halt draußen bleiben müssen macht Sparky so einen Terror für der Türe. Ich bin schon richtig fertig durch das, das ich eh nicht so fest schlaf und ich gleich bei jedem kleinen Pieps wach bin.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Ich will auch mit in den Club. :evil: Für Sultan ist um 4 Uhr früh auch die Nacht gelaufen. Er springt dann aufs Fensterbrett, über den Heizkörper gehts wieder runter. Der Heizkörper quietscht und Sultan ächzt bei jedem Sprung. Dann beginnt er uns verbal klar zu machen, dass ein kleiner Snack nicht zu verachten wäre. Meistens werden beide dann aus dem Schlafzimmer komplimentiert und die Tür geschlossen. GsD ist noch keiner auf die Idee gekommen, daraufhin an der Tür zu scharren . :lol:
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Da bin ich ja echt beruhigt, das ich nich die einzige bin, die so leiden muss! Manchmal mein ich echt, dass ich nen kleinen Hund zu Hause hab an statt ner Katze, was das Kratzen an der Türe betrifft :)

Ich hoffe wirklich, dass er das bald mal sein lässt. Die Cassy macht das nicht. Warum auch, man kann ja den Männern die Arbeit machen lassen :) Sie sitzt nämlich immer nur daneben und wartet bis die Türe aufgeht.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Die Rolle Deiner Cassy fällt bei uns an Pascha. :shock: :shock: Sultan muss nur nach Futter schreien, schon erscheint auch ein schwarzer Schatten in der Küche, der mal nachschauen muss, ob es was abzugreifen gibt. Der hat es garnicht nötig, selbst die Initiative zu ergreifen. In den 3 Wochen, die er mittlerweile hier ist, hab ich ihn noch nie miauen hören.
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Genau, sie sitzt daneben und wartet und dann flitzt sie in die Küche wartet dann genau vor dem Schrank, wo ich das Katzenfutter aufbewahre. Könnt ja was leckeres dabei sein uns sie könnte es verpassen.

Die beiden sind schon echt genial! Das einzige was ich schade finde ich, dass wenn Sparky hungrig wird, dass er dann voll auf Cassy losgeht. Da springt er wie ein kleiner Wrestling-Kämpfer auf sie drauf und beißt sie, bis sie richtig quietscht. Da tut mir die kleine echt leid. Die macht schon was mit...
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Ich bin auch so gespannt was heute Abend beim TA rauskommt. Hab doch unter "Katzenkrankheiten" geschrieben, dass das Fell vom Sparky am Schwanz total verklebt ist. Ich hoffe, das ist nichts schlimmes! Und ich hoffe auch, dass ich ihn nicht mit irgendeinem Spezialshampoo baden muss, denn dann brauche ich ein Kettenhemd. Ach was sag ich, einen kompletten Kettenanzug, sonst werde ich in Streifen geschnitten.

Außerdem befürchte ich, dass sie das restliche verklebte Fell noch entfernen wird, denn das ist so schlimm, dass es wohl ohne wegschneiden nicht mehr weggeht.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Dann wünsche ich Dir mal viel Glück, hoffentlich brauchst Du keine Ritterrüstung.
Sultan hatte heute morgen auch einen verklebten Hals und Kopf. Der Kerl musste unbedingt mit der Aloe-Vera-Blüte köpfeln. :roll: Aber nach einer Runde durchknuddeln war Kater sauber und ich hatte die klebrigen Hände. :?
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Na Hauptsache die Katzen sind sauber :)

Manchmal haben die schon seltsame Angewohnheiten. Die Cassy z.B. kommt immer zum schmusen wenn ich auf der Toilette sitze. Die beobachtet mich da richtig. Wenn sie merkt, dass ich in das Badezimmer gehe dann fängt sie an zu "gurren" und dann läuft sie mir nach und springt mir auf den Schoß. Und dann schmust sie wie ein Weltmeister. Ich find das ja irgendwie voll süß. Haben deine Kater auch so seltsame Angewohnheiten??
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Hey das gibts doch nicht, genau wie bei uns!

Senna braucht auch nix zu sagen - Mikki übernimmt alles vor der Schlafzimmertür.

Mikki will auch immer mit ins Bad, allerdings springt er mir (ohne Rücksicht auf meine Haut) auf den Rücken um auf meiner Schulter sitzen zu können. Irgendwann landet er dabei nochmal in der Toi...
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
@ Bienie

ja das macht Cassy auch zu gern auf den Rücken springen. Meine Badewanne und das Waschbecken sind nämlich genau gegenüber und wenn ich dann morgens am Waschbecken stehe und mir die Zähne putze dann klettert sie heimlich still und leise hinter mir auf die Badewanne und springt mir dann auf den Rücken. Und dabei ist ihr völlig egal ob ich jetzt was an habe oder nicht. Wenn ich jemals wieder zum Arzt muss und der meinen Rücken und Schulten sieht, der meint ja ich werde misshandelt.

Mittlerweile hab ich mich an diesen "Schmerz" gewöhnt aber am Anfang war das echt heftig wenn die sich da so reingekrallt hat.
 
S

~Sassa~

Beiträge
173
Reaktionen
0
Wenn ich das so lese kann das mit unserem ja was werden. Der findet es jetzt nämlich auch schon ganz toll "je höhre desto besser" auf Rücken, Schulter oder sonstigen hohen Körperteilen zu hocken.. :)

Wenn ich mir vorstelle, was das erst werden soll, wenn er mal groß ist. :lol:
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
150
wenn Ihr leidet seid Ihr aber selbst Schuld :wink: und es wird sich nicht ändern, wenn Dosi sich brav um 4:00 wecken läßt.
Meine Katzen bekommen ihr Abendessen gegen 21:00 und dann für die Nacht nur noch eine Handvoll Oralcare.
Frühstück gibt es um 8:00 und niemand tritt mir die Tür ein, weil ich von Anfang an nicht darauf reagiert habe.
Alle Katzen schlafen bei mir im Bett, aber sie wissen auch das jeder der mich weckt vor die Tür gesetzt wird :twisted:
Katzen können sich ausgezeichnet an einen zeitlichen Ablauf gewöhnen, und wenn man ihn konsequent einhält wird Dosi auch nicht um 4:00 aus dem Schlaf gemauzt
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Im Bad ist Lilly nicht auf mich gesprungen. Da hat sie lieber gewartet, bis ich die Zähne putze und dann ihr großes Geschäft in ihr Kaklo unter dem Waschbecken gemacht. :twisted:

Aber um in oder auf Schränke und Regale zu gelangen, war ich immer ein gutes Sprungbrett. Mit ihren 3,7 kg war das gerade noch erträglich, obwohl ich nie ohne Schrammen und Kratzer war. Zum Glück ist Sultan mit seinen 6,3 kg zu träge für solche "Turnübungen". Dem käme glaube ich eher in den Sinn "ich will jetzt da rauf, los heb schon an". :lol:
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
@russian
Das ist schon klar. Ich füttere nicht um 4 Uhr. Wenn ich aufstehe dann höchstens, um die Bande rauszuwerfen. Aber mein Mann muss öfters um diese Zeit aufstehen und dann trifft sich eine Männerrunde zum Frühstück in der Küche. :?
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Na Hauptsache die Katzen sind sauber :)

Manchmal haben die schon seltsame Angewohnheiten. Die Cassy z.B. kommt immer zum schmusen wenn ich auf der Toilette sitze. Die beobachtet mich da richtig. Wenn sie merkt, dass ich in das Badezimmer gehe dann fängt sie an zu "gurren" und dann läuft sie mir nach und springt mir auf den Schoß. Und dann schmust sie wie ein Weltmeister. Ich find das ja irgendwie voll süß. Haben deine Kater auch so seltsame Angewohnheiten??
Tschuldigung, habe diesen Post eben erst gesehen :oops:

Pascha ist unser Toiletteninspektor. Wenn jemand drauf war, steht er schon bereit, um seinen Kopf mal kurz über die Brille zu hängen und sich das Ergebnis anzusehen. :shock: :shock: :shock:
 
H

H4user

Beiträge
17
Reaktionen
0
Unsere Katze hat das auch immer um 4 Uhr gemacht. Grund war, besonders im Sommer, weil sie nach draussen wollte :D
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
@ russian

du ich hab das nicht von Anfang an so gemacht, dass ich die mitten in der Nacht gefüttert habe. Da haben sie in der früh um 6 Uhr ihr NaFu bekommen, Abends um 18 Uhr und dann so um 22 Uhr. Und das ging auch lange gut. Also bis dahin, als sie noch bei uns schlafen durften. Ab diesem Zeitpunkt wird Sparky immer schlimmer. Ich glaub, das liegt fast garnicht am Futter. Vielleicht will er einfach nur Aufmerksamkeit oder will spielen.


@ mmk

ja, das macht Sparky auch manchmal. Der schaut dann voll süß über den Toilettenrand und sieht nach, was da jetzt gemacht wurde. Und was Sparky z.B. auch macht ist, wenn mein Freund auf der Toilette ist, dann legt sich Sparky voll gern in seine Boxershort rein. Das ist ein Bild für Götter wenn der Kater zwischen den Beinen in der Boxershorts liegt.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
26
Mir liegt jetzt gerade auf der Zunge UND WO IST DAS BEWEISFOTO? :lol: :lol: :lol: Aber das lassen wir besser. :wink:
 

Schlagworte

heut nacht um viere vor meiner türe

,

katze kratzt morgens an der tür

,

kater kratzt morgens an tür

,
Katze kratzt morgens an Tür
, katze kratzt morgens im bett, nachts um viere vor meiner türe, katzen kratzen morgens an tür, katze kratzt am fenster, muss ich morgen kratzen, kater kratzt an türen, katzen kratzen gleiche uhrzeit morgens, katze kratzt morgens am bett, kater maunzt nach futter, kater kastration wieviele stunden nichts essen, kater kratzt morgens an der tür

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen