• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Suche Ratschläge

S

strassenbahn

Gast
Hallo
Wer kann mir einen Rat geben.
Habe seit ein paar Tagen eine ca. zwei Jahre alte Katze aus dem Tierheim.
Der Anlass war ein fragwürdiger Verkehrsunfall meines Katers Tapsi.
Da ich nach dem Verlust durch Gewalt,nicht nochmals eine so vorzeitige schmerzliche
Erfahrung machen will habe ich mich entschlossen ein reine Stubenkatze aus dem
Tierheim zu holen.
Da lief bis jetzt schon einiges schief,die
Katze war nicht Sterilisiert.
Das Tierheim hat dieses selbst mir mitgeteilt.
Aber das sollte nicht das Problem sein.
Auf der Web. Seite des Tierheim musste ich leider erfahren das diese Katze aus einer
Problemhaltung (20Katzen in einer Wohnung und Ernährung Hundefutter) stammt.
Der Stuhlgang war meine erste große Sorge, der funktioniert endlich aber sie friste immer weniger,
hab auch den Tierarzt konsultiert.
Das was sie am Anfang gerne mochte ,kurz gesagt sie frisst immer weniger.
Seit zwei tagen, läuft sie ständig miauend durch die Wohnung.
1)Frage, vermisst sie ihre Artgenossen?
2)Frage,riecht sie noch meinen alten Kater?
3)Frage,ist das eine Art der Rolligkeit?
Rolligkeit Kenne- ich von meiner ersten Katze da war das Verhalten aber Anders.
Wer kann mir einige Tipps und Ratschläge geben?
Habe wenig Zeit mein Fragen selber Durch ausprobieren zu beantworten.
Bis dahin lebt sie vielleicht nicht mehr und ins Tierheim möchte ich sie auch zurück-
geben.
Ich habe sie schon richtig ins Herz geschlossen sie ist richtig lieb und anhänglich.
Ich möchte das sie ihre Chanse bekommt und gebe sie nur zurück ins Tierheim wenn
keine andere Möglichkeit mehr gibt.
Dank im voraus für eure Antworten :?:
 
01.06.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Suche Ratschläge . Dort wird jeder fündig!
W

Wiebchen

Beiträge
300
Reaktionen
0
hööö? war das ein Versehen oder Absicht, dass du zweimal das gleiche postest?
 
S

strassenbahn

Gast
Hallo
Es war ein versehen .
Habe wenig Erfahrung mit Foren.
Habe meinen Eintrag nicht gleich gefunden und noch mals
unter Katzen eingesetzt.
Entschuldigung :cry:
 
W

Wiebchen

Beiträge
300
Reaktionen
0
achso... *gg*

naja Antwort haste ja drüben gelesen
 
K

Kölnerin

Beiträge
57
Reaktionen
0
Hallo!
Wie lange ist die Katze nun schon bei Dir und ist sie inzwischen kastriert?
Anscheindend bist Du mit der Mieze schon beim Tierarzt gewesen, um organische Ursachen auszuschliessen?
Wenn nicht, so würde ich das als erstes machen.
Dann dachte ich mir beim Lesen, ob die Katze Freigängerin ist/ war und nach draussen möchte? Deshalb mautzt!
Vielleicht ist ihr auch langweilig, wenn Du sie als Wohnugskatze halten willst, weisst Du das 2 besser sind!
Machmal gibt es aber auch besonders kommunikative Katzen, die sich mitteilen möchten, oder hast Du das Gefühl sie leidet?
 
S

strassenbahn

Gast
Hallo
Erst einmal Dank, Euch allen!
Habe heute mich noch mal mit dem Tierheim in Verbindung gesetzt.
Diese teilten mir mit das die Kleine Lady sich der Truppe zurückhaltend gegenüber ihren Artgenossen verhielt, eher den Konntakt zu Menschen suchte.
Nach meiner Schilderung des Zustandes der Kleinen Lady setzte sich das Tierheim umgehend mit dem Tierarzt in Verbindung.
Danach bekam ich die Mitteilung das die Kastration vorgezogen wird.
Ich habe sie bereits zur OP abgegeben und hoffe das sie alles gut übersteht.
Aber ich habe volle Hoffnung das sie es schafft denn sie ist in guten Händen.
Den Arzt kenne schon über 25 Jahre,er ist wirklich sehr gut. :roll:
 
S

strassenbahn

Gast
Hallo
Meine kleine Lady hat die Sterilisation gut überstanden.
Man hat festgestellt das am Anfang der Rolligkeit war und deshalb dieses Verhalten an den
Tag brachte.
Ich spüre regelrecht das sie ihr neues zu Hause geniest und ständig ihre Dankbarkeit
durch anschmiegen zeigt.
Natürlich bin ich auch Glücklich über den Verlauf der Dinge.
Nochmals vielen Dank für eure Ratschläge.
 
M

MichaelaT

Beiträge
186
Reaktionen
0
Huhu,

ich freu mich grad riesig für Euch.
Toll, dass jetzt alles wieder in Ordnung ist.
Genieß das Schmusen, Kuscheln, Schnurren.

Liebe Grüße und streichle Deine Lady mal von mir...
Michaela
 
S

strassenbahn

Gast
Lady und Schnurren

Hallo
Apropos Schnurren das tut sie leider nicht , der Tierarzt hat leider auch keine Erklärung dafür.
Er meint vielleicht kommt es noch.
Denn es gibt nichts berühigenderes als das Schnurren einer Katze.
Viel Grüße von uns
 
W

Wiebchen

Beiträge
300
Reaktionen
0
das kommt bestimmt noch.... bei meinen hats auch ganz schön gedauert
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen