suche Maine Coon Mädchen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nemoI

Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo zusammen,

wir suchen eine maine coon katze (ohne papiere) ,gern auch mix, max 1 1/2 jahre alt.

wir hatten bis nov. 07 einen maine
coon mix kater, der zu zutraulich war und einfach verschwand (geklaut).
wir haben jetzt einen 9 mon. alten kater (kastiert) rot gestromt EKH.

der gern gesellschaft hätte.

leider ist meine frau sehr krank und wünscht sich nun auch wieder eine kuschlige "freundin".


bestimmt gibt es jemanden der uns diesen wunsch erfüllen kann.
wir können allerdings nicht die horror-preise bezahlen die von züchtern teils verlangt werden.....

das war unser coon-mix


[/URL]



das ist unser kleiner kater Rusty

[/URL]



[/img]
 
09.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: suche Maine Coon Mädchen . Dort wird jeder fündig!
K

Knuddelmiez

Gast
Naja, die "Horror-Preise", wie Du sie nennst, sind ja nicht unbegründet. Irgendwo hier war mal aufgelistet, was für Kosten ein Wurf eigentlich mit sich bringt und dass der Züchter mit diesen Preisen gerade so die Kosten wieder reinholen kann; Gewinn fällt dabei kaum ab.
Du kannst ja mal auf deine-tierwelt.de suchen, vielleicht findest Du da das gewünschte Coonie-Mädchen.
 
G

GumbieCat

Beiträge
6
Reaktionen
0
Die Papiere sind bei den Zuchtkatzen noch das billigste, lieber Nemo.

Du kannst ja mal googlen und die Stichwörter "warum", "Rassekatze" und "teuer" eingeben.
Dort findest du - bei WIRKLICHEM Interesse - sehr viele trifftige und gute Gründe dafür, warum Rassekatzen höhere Preise haben. Und die "Horror-Preise", wie du sie nennst, sind für einsichtige Rassekatzenkäufer durchaus sehr verständlich!

Bei Maine Coon ist ein ordentlicher Gesundheitscheck durchaus wichtig, da seriöse Züchter ihre Katzen auf HCM prüfen lassen.

Wenn du eine Rassekatze ohne Papiere kaufst, zahlst du vielleicht gut und gerne mal 300-350¤. Du hast ein Schnäppchen gemacht? Denkst du......
Diese Katzen sind meist nicht geimpft und werden zu jung abgegeben.
Klar... ein Vermehrer möchte gerne sparen!
Da ist jede Woche, die das Kätzchen früher abgegeben wird, eingespartes Geld, denn eine nicht mehr anwesende Katze muss nicht durchgefüttert werden.
Bei uns kostet das Impfen 40¤.
Ein Kätzchen, dass nicht geimpft ist, kostet demnach schon mal ca. 80¤ mehr.
Wenn du von denn "billigen" 300¤ ausgehst, kannst du dann also gleich mal Impfkosten dazu rechnen. Und am besten gleich nochmal einen Gesundheitscheck obendrauf, weil du keinerlei Ahnung hast, ob dir das Kätzchen - dessen Herkunft im Endeffekt ja unbekannt ist (weil ohne Papiere nicht nachgewiesen) - dir alle möglichen Krankheiten ins Haus bringen kann. Sollte ja auch zur Vorsorge für deine bereits vorhandene Katze dienen.

Manche Züchter geben ihre Katzen mittlerweile frühkastriert ab. Dieser Preis ist dann im Verkaufspreis bereits inbegriffen. Lässt du deine 300¤-Katze kastrieren, dann kannst du zu den Impfpreisen, Gesundheitscheckpreisen auch gleich noch die Kastration dazu rechnen.

Schau dich GUT um, bevor du deine Entscheidung triffst.....
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
@Nemo: schau doch mal bei dhd24

ich hab da eben eine Anzeige gefunden Main Coon- Sib.Waldkatze Mix.
vielleicht gefallen sie dir ja
dhd24 ist auch nicht gerade die tolle Empfehlung, wenn man Katzen aus guter, gesunder Haltung sucht.
Soll es denn unbedingt eine Maine Coone sein würde ich eher hier http://www.maine-coon-hilfe.de/ suchen
Dort wird aber seriös vermitteln, d.h. es werden Vor- und Nachkontrollen gemacht
 
saurier

saurier

Beiträge
27.978
Reaktionen
1.722
"Geiz ist geil" :evil:, ein Markenprodukt haben wollen, aber möglichst wenig dafür bezahlen. Wie man als "Tierfreund" eine Plattform wie dhd24 und die Schwarzzucht eines Vermehrers auch noch empfehlen kann, ist mir schleierhaft...
 
K

Knuddelmiez

Gast
Ok sorry, ich habe wirklich keine Lust, einen Streit vom Zaun zu brechen, aber manche gehen mir mit ihren vorverurteilenden und extremen Ansichten doch wirklich sehr auf den Wecker. Ich habe ja auch Kritik an Nemos Äußerung geübt, aber es steht ja nun auch nicht geschrieben, dass er ein reinrassiges junges Coonie-Kätzchen von unseriösen Dumpinganbietern sucht. Ich gehe mal fest davon aus, dass er, sofern möglich, durchaus zB eine Tierheimkatze in Erwägung ziehen würde. Sei's dahin gestellt. Letztlich steht hinter solchen Anfragen auch die Unwissenheit vieler Leute in Bezug auf Seriosität und den damit verbundenen Kosten bzw. den Problemen im anderen Fall. Hier gilt es weniger zu motzen als einfach mal geduldig aufzuklären. Mit solchen Angriffen wird viel eher erreicht, dass die entsprechenden Fragensteller sich hier schnell wieder verabschieden, und zwar aufgrund fehlender konstruktiver Kritik und den entsprechenden Hinweisen weiterhin ahnungslos.

Auch prinzipiell die Plattform dhd24 oder als direkten Link zu den Tieranzeigen deine-tierwelt.de zu verteufeln finde ich ziemlich extrem und zeugt von wenig Toleranz. Unseriöse Anbieter werden immer einen Weg finden, eine breite Masse anzusprechen, alleine schon wegen ihres Angebots. Aber dort befinden sich auch Anzeigen seriöser Züchter oder Tierheime bzw. Tierschützer, die einfach möglichst viele Leute mit ihrer Anzeige erreichen wollen, da dies ja auch die Vermittlungschancen erhöht. Andersherum habe ich über diese Plattform gesucht, weil ich so die verschiedenen Alternativen zur Vorauswahl direkt nebeneinander betrachten konnte. Und ich HABE einen seriösen (Hobby-)Züchter gefunden. Sorry, meine Meinung. Jetzt kannst Du dafür mich angreifen, ich kann's ertragen.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.978
Reaktionen
1.722
Nein, ich werde dich nicht angreifen, denn du hast Recht. Ich habe mich im Ton vergriffen und möchte mich dafür entschuldigen, ich war "auf 180" wegen einer anderen Sache und habe das unangemessen hier rausgelassen.

Es tut mir Leid. Ich könnte jetzt natürlich meinen Post editieren, aber das wäre eher feige, also stehe ich zu dem pauschalisierten Angriff, der nicht ganz korrekt war, weil er im Grunde schon irgendwie das ausdrückt, was ich denke, aber zu "plakativ" ist, als dass er gut wäre :oops:.

Aufklärung? Gerne: Hier (im 11. Post) eine sehr ausführliche Erklärung, warum man, wenn man eine Rassekatze ("Maine Coon") möchte, eine gewisse Verantwortung für die Rasse mitträgt und warum man Mix-"Züchter" und Vermehrer möglichst nicht unterstützen sollte - ich denke nicht, dass ich das noch mal hierher kopieren sollte, Alteingesessenen könntens ich langweilen :wink:.

Danke fürs "Kopfzurechtrücken",
Grüße, sauri
 
N

nemoI

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ok sorry, ich habe wirklich keine Lust, einen Streit vom Zaun zu brechen, aber manche gehen mir mit ihren vorverurteilenden und extremen Ansichten doch wirklich sehr auf den Wecker. Ich habe ja auch Kritik an Nemos Äußerung geübt, aber es steht ja nun auch nicht geschrieben, dass er ein reinrassiges junges Coonie-Kätzchen von unseriösen Dumpinganbietern sucht. Ich gehe mal fest davon aus, dass er, sofern möglich, durchaus zB eine Tierheimkatze in Erwägung ziehen würde. Sei's dahin gestellt. Letztlich steht hinter solchen Anfragen auch die Unwissenheit vieler Leute in Bezug auf Seriosität und den damit verbundenen Kosten bzw. den Problemen im anderen Fall. Hier gilt es weniger zu motzen als einfach mal geduldig aufzuklären. Mit solchen Angriffen wird viel eher erreicht, dass die entsprechenden Fragensteller sich hier schnell wieder verabschieden, und zwar aufgrund fehlender konstruktiver Kritik und den entsprechenden Hinweisen weiterhin ahnungslos.

Auch prinzipiell die Plattform dhd24 oder als direkten Link zu den Tieranzeigen deine-tierwelt.de zu verteufeln finde ich ziemlich extrem und zeugt von wenig Toleranz. Unseriöse Anbieter werden immer einen Weg finden, eine breite Masse anzusprechen, alleine schon wegen ihres Angebots. Aber dort befinden sich auch Anzeigen seriöser Züchter oder Tierheime bzw. Tierschützer, die einfach möglichst viele Leute mit ihrer Anzeige erreichen wollen, da dies ja auch die Vermittlungschancen erhöht. Andersherum habe ich über diese Plattform gesucht, weil ich so die verschiedenen Alternativen zur Vorauswahl direkt nebeneinander betrachten konnte. Und ich HABE einen seriösen (Hobby-)Züchter gefunden. Sorry, meine Meinung. Jetzt kannst Du dafür mich angreifen, ich kann's ertragen.





ich werde mal meine wirklich wahre meinung/ absicht hier kund tun, warum ich hier anfrage.

wie bereits gesagt hatten wir schon mal einen maine coon mix, der uns leider gestohlen wurde.
nun haben wir wieder einen kleinen kater 9 mon.

über den verlust unserer katze ist meine frau nie richtig weggekommen.

nun ist meine frau seit dem frühjahr an krebs erkrankt und wünscht sich so sehr wieder eine langhaarige kuschlige freundin, die nicht zu alt ist und die ihr das leben nicht noch schwerer macht. deshalb sollte sie doch noch etwas jünger sein.....

duch die erkrankung meiner frau sind natürlich auch viele ungewollte nicht planbare kosten auf uns zugerollt und ich suche deshalb ein tier was ich auch noch bezahlen kann......

also bitte ich euch sich hier nicht gegenseitig anzufeinden, das leben ist wirklich schwer genug......



danke
nemoI
 
saurier

saurier

Beiträge
27.978
Reaktionen
1.722
Das mit der Erkrankung tut mir wiklich Leid, da ich ebenfalls nahe Verwandte mit dieser Erkrankung habe, weiß ich sehr wohl, wie das ist - trotzdem: Wenn ihr euch das Tier finaziell in der Anschaffung schon nur schwer leisten könnt, was ist dann mit evtl. anfallenden TA-Kosten?
Ist denn die Maine Coon-Hilfe, die Eva oben erwähnt hat, keine Alternative? Z.B. Speedy und Minni sind doch noch wirklich jung!

Ich kann deine Beweggründe durchaus nachvollziehen, aber diese haben nichts damit zu tun, dass die meisten (Ausnahmen bestätigen leider auch hier die Regel) seriösen Züchter bei den Leistungen, die sie rund um das Kätzchen anbieten, keine überzogenen Preise nehmen und einige sogar zu Ratenzahlungen bereit sind.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr das Traumkätzchen für deine Frau schnell findet!!

Grüße, sauri
 
K

Knuddelmiez

Gast
Hallo Nemo,

versuch es doch wirklich mal über den Link von Russian. Du kannst natürlich auch über Tiervermittlungsseiten gehen (wie zergportal.de oder tiervermittlung.de) und dort die Suchfunktion bemühen. Wie Sauri (wieder alles ok mit uns :)) bin allerdings auch ich der Meinung, dass man eben nicht die Leute unterstützen muss, die zB ungewollt einen Wurf haben, nur weil sie bislang ihre Katze(n) nicht kastrieren ließen oder aber die noch viel schlimmeren, die unter unwürdigen Umständen ihre Katze einen Wurf nach dem anderen bekommen lassen, die Tiere kaum versorgen und dies dann wirklich rein aus Geldschneiderei betreiben. Klar, dass letztere sich niedrige Preise erlauben können, die haben ja wirklich keine bzw. kaum Kosten. Um dem Tierschutz nicht entgegen zu arbeiten, solltest Du, bei allem Verständnis für Eure Situation und die Wünsche Deiner Frau, dann doch lieber von privaten Anbietern Abstand nehmen. Nebenher: wenn die Katze/der Kater gesund ist, macht sie auch in einem Alter von zB 7 Jahren nicht mehr Aufwand, im Gegenteil, dann sind sie schon etwas ruhiger/gesetzter. Meine Gina habe ich ja auch im Alter von 7 Jahren übernommen. Sie ist eine ganz tolle und pflegeleichte Katze. Und Du kannst ja in jedem Falle ein Tier ohne Erkrankungen suchen, mir machte es nichts aus, dass Gina eine Schilddrüsenüberfunktion hat (war von Anfang an bekannt), deswegen habe ich mich "trotzdem" für sie entschieden.

Ich wünsche Dir viel Glück auf Deiner Suche und alles Gute für Deine Frau!

LG
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
Nemo,

dann kann ich Dir die Maine Coone Nothilfe nur empfehlen. Dort findest Du nicht nur Mixe sondern auch Rassetiere, die aus verschiedensten Gründen zu Notfällen wurden.
Und es ist eine wirklich seriöse Vermittlung, deren Tiere meist aus Pfelgestellen kommen, wo man einiges über sie weiß.
 
D

Diva

Gast
Hallo Nemo,

ich weiß nicht wie weit Lebach von Euch weg ist...dies hab ich eben bei der katzenhilfe lebach gefunden:

www.katzenfreunde-lebach.de


Liebe Grüsse und alles Gute für deine Frau

Monja
 
N

nemoI

Beiträge
4
Reaktionen
0
danke für die vielen Links.

wir haben in den weiten des www eine uns zusagende katze gefunden.

am freitag holen wir sie in berlin ab.

natürlich möchte ich sie euch dann auch nicht vorenthalten.......
 
D

Diva

Gast
das freut mich für euch und ich bin gespannt auf die Maus :)
 
K

Knuddelmiez

Gast
Ich auch, ich auch!!!!!!!!!!! Fotos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
eine hübsche Maus, und nicht jeder Cooniemix erbt die kräftige Gestalt der Coonies.
Ist die zu frühe Mama denn inzwischen kastriert?
Ich hoffe Ihr habt viel Freude an ihr und vor allem Deine Frau
 
D

Diva

Gast
kann ich mich nur anschliesen....eine wirklich hübsche Süsse :)

Ich wünsche Euch beiden auch
viel Freude mit der süssen Maus

Gruß Monja
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Mensch ist die hübsch. Gratulation. :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

Suche Main coon katze im nordhausen

,

Suche main coon Katze in nordhausen

,

was kann man für eine maine coon mix verlangen

,
suche maine coon
, zuchtkatzen nordhausen, dhd meine tierwelt main coon kitten

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen