• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater niest seit heute, was tun?

A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Hallo, ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet hier. Seitdem wir die Giardien letztes Jahr gut überstanden haben, ging´s meinen
zweien richtig gut. Endlich nur mal zum impfen zum TA.

Jetzt war ich heute zu Hause und heute früh kam der Kater zu mir auf´s Sofa, hat ca. 10 mal hintereinander geniest und seit dem niest er immermal wieder den ganzen Tag über.

Was kann ich tun ohne gleich zum TA zu gehen? Oder würdet ihr sagen, dass ich gleich mal wieder zum TA sollte?
 
06.10.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater niest seit heute, was tun? . Dort wird jeder fündig!
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Hallo Sandra.
Das ist schwierig zu sagen. Vielleicht ist es kein Schnupfen, sondern ein kleiner Fremdkörper (z.B. Streu), der sich festgesetzt hat und den er rausniesen will. Falls es morgen nicht besser ist, würde ich zur Sicherheit zum TA gehen.
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Danke für deine schnelle Antwort!

Was ich noch dazu sagen wollte ist, dass es reine Wohnungskatzen sind. Sie dürfen also nicht raus. Keine Ahnung wie sich ne Wohnungskatze nen Schnupfen holen könnte, es sei denn sie sitzen ständig am gekippten Fenster, was sie eigentlich nicht tun. Aber gut.

Wie du schon gesagt hast, warte ich jetzt mal ab, was er morgen macht, dann kann ich immer noch hin.

Ich hatte letzte Woche Donnerstag schon so einen peinlichen Auftritt beim TA. Ich kam von der Arbeit nach Hause. Habe dann im Laufe des Abends festgestellt, dass er sich ständig am Ohr kratzt und wenn ich mir das mal ansehen wollte, hat er es immer so umgeklappt und mich versucht zu beißen. Ich hatte also irgendwie den Eindruck, wie wenn ihm das weh tun würde. Tja, da war aber leider schon 19 Uhr und da schließt mein TA. Ich also zum Höhrer gegriffen und angerufen und gefragt ob ich nicht ausnahmsweise schnell vorbeikommen könnte, weil ja am Fr. der Feiertag war. Also, Kater eingepackt und hin. Jetzt hat sie hin untersucht und das Ergebnis war, dass er garnichts hatte! Wie peinlich ist das denn, da halt ich die TÄ vom Feierabend ab wegen nem Kater, der letztendlich nichts hatte.

Das war mir voll peinlich.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Was ich noch dazu sagen wollte ist, dass es reine Wohnungskatzen sind. Sie dürfen also nicht raus. Keine Ahnung wie sich ne Wohnungskatze nen Schnupfen holen könnte, es sei denn sie sitzen ständig am gekippten Fenster, was sie eigentlich nicht tun. Aber gut.
Meine sind auch Wohnungskatzen und Sultan hatte im August!!! eine Mandelentzündung. Ich frage mich auch, wie er das bekommen konnte.
Unsere TÄ hat am Samstag auch wegen uns länger gearbeitet, weil besagter Herr einen Darmvirus hatte. Aber da er frühzeitig behandelt wurde, ist es nicht so schlimm gekommen. Deswegen bin ich der Meinung, lieber einmal zuviel und riskieren, sich lächerlich zu machen, als einmal zu wenig.
 
A

ardnaske

Beiträge
320
Reaktionen
0
Ja, das seh ich auch so. Mein Freund hat nämlich danach schon zu mir gesagt, ich bin selbst Schuld weil ich immer viel zu früh mit den beiden zum TA fahr.
Ich hab dann auch gesagt, dass ich lieber einmal zu viel hinfahre bevor ich einmal zu wenig oder zu spät hinkomm! Das sind die beiden mir auf jeden Fall wert! Ich würde alles für die beiden Fellpopos tun! Da ist mir kein Geld zu schade! Ich dachte halt nur, das man vielleicht selbst schon irgendwie behandeln kann.

So, mal sehen, wie´s dann morgen aussieht und wenn´s nicht besser ist, ab zum TA.
 
Bienie

Bienie

Beiträge
2.418
Reaktionen
0
Hi Sandra,

und - was macht der Fellpopo?

Hoffe es geht ihm wieder gut und er niest nicht mehr.

Jaaa - wir sind auch Tierarzt liebste Kunden....
:roll:
 
Hauptstadtkatze

Hauptstadtkatze

Beiträge
693
Reaktionen
1
Meine Beiden niessen manchmal extrem wenn sie lang unter dem Bett herumgekrochen sind - ist offenbar ziemlich staubig dort unten (ähm, könnte auch mal wieder putzen :oops: ) Aber das ist nach kurzer Zeit wieder weg.
Zum Thema wann zum TA: Als ich aus dem Urlaub kam war meine Polly total lethargisch und schläfrig. Mein Mann meinte, sie wäre wohl nur sauer auf uns weil wir sie länger allein gelassen hatten. Ich bin Freitag auf den letzten Drücker mit ihr zum Tierarzt: 41,6 Grad Fieber - die TÄ meint, Polly hätte ohne Antibiotika das Wochenende nicht überlebt. Jetzt ist alles wieder gut, aber ich würde lieber einmal zu viel zum TA gehen als zu wenig. Peinlich muss Dir das nicht sein, immerhin verdient Dein TA gut an Dir!
Bettina
 
D

Dinah

Beiträge
2.232
Reaktionen
1
Wohnungskatzen bekommen auch oft im Herbst und Winter von der trockenen Heizungsluft Niesanfälle. Man kann ein wenig abhelfen mit öfter lüften oder Raumbefeuchtern

:wink:
 

Schlagworte

katze niest und kratzt sich

,

mein kater niest

,

Katze niest den ganzen Tag

,
kater niest
, katze niest ohren, katze niest was tun, kitten niest und kratzt sich am ohr, mein kater nisst, Kater niest viel, die katze niest den ganzen tag, katze niest viel winter, katze niest schon den ganzen Tag, dem kater juckt das ohr und er niest, katzen niesen öfter und juckt am ohr, mein kater niesst was kann das sein

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen