• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

krankfenversicherung für katzen

satura

satura

Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo

hab mal ne frage und zwar geht es darum eine versicherung für mein
kleinen stubentierger ab zu schließen...
hat jemand auch sowas ? was für erfahrung habt ihr damit ?
hm ich bin noch am überlegen ob ich nur ein op versicherung nehm oder ne ganze krankenversicherung.
was meint ihr ?

gruß

satura
 
15.04.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: krankfenversicherung für katzen . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Hallo Satura,

eine Krankenversicherung für Katzen ist eigentlich nicht anzuraten. Es gibt nur wenige Gesellschaften, die das anbieten und sie haben in der Regel zuviel Ausschlussklauseln. So mußt Du meistens die Kastration, den jährlichen Gesundheitscheck und die Impfen selbst bezahlen, ältere Tiere werden kaum aufgenommen und im Schadensfall kündigt man Dir recht schnell. Medikamente sind auch selten im Vertrag vorgesehen. Man darf nie vergessen, Versicherungen möchten verdienen, nicht bezahlen.
Ich würde eher raten Dir ein Sparbuch für Deine Katze anzulegen, auf das Du monatlichen einen gewißen Betrag zurück legst, und das sollte reichen, selbst wenn einmal eine unvorhergesehene OP ansteht.

Viele Grüße
Russian
 
satura

satura

Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo

laut vertrag wäre aber in der kv medikamente enthalten....
was ich jetzt allerdings gesehen hab ist das die op nicht darin enthalten ist. würde man beides nehemen kostet der spaß 20 € im monat.
ist nicht so das meine kleine das nicht wert ist aber naja wenn die dann wirklich nicht zahlen ist das natürlich ärgerlich.
nen sparbuch hab ich bereitsangelegt für sie.
was ist eigentlich wenn zahnstein entfernt werden muss ?
würde das unter op laufen oder ist das ne normale behandlung ?
gruß

satura
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Satura,

gerade Zahnstein-Entfernung kann man drehen wie man will. Eigentlich ist es eine OP, da es aber bei manchen Katzen regelmäßig gemacht wird, könnte man es auch als normale Behandlung hinstellen ... Je nachdem was der Versicherung günstiger erscheint ... :wink:

Ich würde auch raten, die 20 €, die diese Versicherung kosten soll, monatlich noch zusätzlich auf Katzis Sparbuch zu tun. Da ist das Geld besser angelegt, da es Dir dort erhalten bleibt. :) Wenn die Versicherung Dir kündigt, ist es weg ... :evil:

Gruß, Inge
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Hallo Satura,

wie Du siehst kommen da schon die Ausschlüsse, wenn eine OP nicht enthalten ist. Glaube mir an diesen Versicherungen verdienen nur die Gesellschaften, eine Eigenvorsorge iüber ein Sparbuch st viel günstiger für Dich


Viele Grüße
Russian
 
Frettchen

Frettchen

Beiträge
458
Reaktionen
0
Also ich denke das so eine Versicherung eher nicht notwendig ist, wie schon von den anderen gesagt, gibt es viel zu viele Klauseln die dich wenns drauf an kommen sollte aufs Kreutz legen, bzw. ausschliessen und das dann für 20€ im Monat? -Nee, das lohnt nicht. Dann leg dir lieber jeden Monat ein paar Euros an die Seite und falls mal was ist hast du das nötige Geld um deiner Fluse zu helfen :p
 

Ähnliche Themen