Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Hamburg, 01.12.2008: Auf dem Wunschzettel vieler Kinder steht ein eigenes Tier ganz
oben. Doch die Anschaffung eines Heimtieres muss gründlich überlegt und gut vorbereitet sein. VIER PFOTEN warnt besonders vor Spontankäufen für den Gabentisch. Ein Heimtier macht Freude und bereichert das Leben, doch ein Tierhalter übernimmt auch eine große Verantwortung und muss erhebliche Kosten tragen – viele Jahre lang.........

Quelle & kompletter Bericht

*********

:(
 
02.12.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke! . Dort wird jeder fündig!
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Presse-Mitteilung

TASSO warnt vor unüberlegten tierischen Weihnachtsgeschenken

Vor allem Hundewelpen und Katzenkinder gehören nicht unter den Christbaum

Alle Jahre wieder sehen sich Tierheime mit einer Flut von Vierbeinern konfrontiert, deren Besitzerwechsel erst wenige Wochen zurückliegt. Dabei handelt es sich um Weihnachtsgeschenke für Kinder, überwiegend kleine Hunde und Katzen, oft auch Meerschweinchen und Hamster. Nach der anfänglichen Freude über das „Spielzeug“ vergeht den Beschenkten offenbar recht schnell die Lust am neuen Hausgenossen, mutmaßt Philip McCreight, Leiter der TASSO-Zentrale im hessischen Hattersheim. „Ein Haustier bringt auch Verantwortung mit sich“, so der Tierschützer. „Auf der Tagesordnung stehen nicht nur Kuscheln, Schmusen und Streicheln, sondern auch regelmäßiges Gassi gehen, Saubermachen und Füttern. Manche Kinder sind damit überfordert. Wenn dann die Eltern nicht mitspielen, wird das unüberlegt geschenkte Haustier zur Belastung.“ Diese Einschätzung findet sich durchgängig auch bei Tierheimen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München, wie diese auf Nachfrage bestätigten.

Philip McCreight appelliert an Eltern, Kindern keine Tiere zu Weihnachten zu schenken. Oder nur dann, wenn zuvor ganz klar über die notwendige Pflege und die Zuständigkeiten gesprochen wurde. „Auf Welpen unterm Christbaum sollte man aber grundsätzlich verzichten“, empfiehlt McCreight. „Damit sie möglichst schnell stubenrein werden, zerren manche frischgebackenen Hundebesitzer die kleinen, noch sehr empfindlichen Tiere durch den Schnee. Das kann mit bösen Erkältungen oder einer Lungenentzündung enden.“ Die beste Zeit, sich einen jungen Hund ins Haus zu holen, sei das Frühjahr. „Dann macht es auch mehr Spaß, draußen mit dem Hund herumzutollen“, sagt McCreight und verweist auf die Tierheime, in denen recht häufig schon bereits stubenreine junge Vierbeiner sehnsüchtig auf ein neues Herrchen oder Frauchen warten.

TASSO e.V.
Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany
Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400
eMail: [email protected] ● HomePage: www.tasso.net

************

:!:
 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Torhüter Robert Enke und seine Hunde

Gerlingen, 15.12.2008: Torhüter Robert Enke und sein Mischlings-Hunderudel sind unermüdlich im Einsatz für die Tiere und für die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. Eine klare Botschaft hat sein aktuelles Nikolaus- und Weihnachtsmotiv, auf dem er und seine Hundeschar als "Nikoläuse" posieren: "Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke".............

Quelle mit suessem Foto & weiteren Info's --> http://www.umweltjournal.de/fp/archiv/AFA_umweltnatur/15045.php

:)
 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Wie Müll entsorgt: Weihnachten endet für 37 Tiere im Tierheim

BerlinBerlin (aho) - Für 37 Hunde, Katzen und Vögel endete Weihnachten 2008 im Tierheim in Berlin - Hohenschönhausen. Die Zwei- und Vierbeiner wurden größtenteils gefunden, wie der Tierschutzverein für Berlin am Freitag mitteilte. Vermutlich wurden viele von ihnen einfach ausgesetzt. Weihnachten 2007 mussten „lediglich“ 17 Tiere in Not aufgenommen werden...............

Quelle & kompletter Bericht --> http://www.animal-health-online.de/...n-endet-fur-37-tiere-im-tierheim-berlin/3734/

:evil:
 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Gerade zu Weihnachten werden gern Tiere verschenkt, viele Eltern können Kinderaugen nicht widerstehen, die hoch und heilig versprechen, sich um das Kaninchen oder den Hund zu kümmern, den sie sich sehnlich wünschen. Doch das Interesse an dem Tier vergeht oft, noch bevor das Kind erwachsen wird; weil die Eltern die eigentlichen Tierhalter sind, fällt die Verantwortung dann auf sie zurück. In vielen Fällen kommen diese damit offenbar nicht zurecht, und so häufen sich in den Tierheimen gerade nach Ostern und Weihnachten die Zugänge vor allem an Kleintieren wie Meerschweinchen, Kaninchen und auch Katzen................

Quelle & kompletter Bericht

:!:
 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!


Gerlingen, 06.12.2010: Viele Kinder wünschen sich zu Weihnachten einen Welpen, eine Babykatze einen Hasen oder ein anderes sogenanntes Haustier. Doch Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum, warnt die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V.........

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

Ein Haustier zu Weihnachten?


Mitschnitt der Servicezeit-Reportage vom 06.12.2010 WDR

Lea (zwölf Jahre), Nele (acht Jahre) und Malte (fünf Jahre) wünschen sich ein Haustier, und das schon lange. Lange Zeit konnten die Eltern ihren Überredungskünsten widerstehen – aber nun ist es soweit, Familie S. macht sich auf die Suche nach dem passenden sechsten Familienmitglied. Doch das zu finden, ist gar nicht so einfach, vor allem, weil Familie S. noch gar nicht so genau weiß, was für ein Tier einziehen soll: ein Hund, eine Katze oder doch lieber Meerschweinchen?

Die Servicezeit-Reportage hat die Familie bei der Suche nach dem passenden Haustier begleitet, die so manche Überraschung birgt.

Quelle mit MITSCHNITT & vielen interessanten Info's -->> KLICK

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10


Keine Tiere unterm Weihnachtsbaum! -->> TASSO appelliert: Vierbeiner sind keine Geschenke

Gerade an Weihnachten gibt es nichts Schöneres als strahlende Kinderaugen. Da ist es verständlich, dass viele Eltern ihrem Nachwuchs auch den größten Wunsch erfüllen möchten: ein eigenes Haustier. Doch die Tierschutzorganisation TASSO e. V. warnt: „Wenn die Kinder erst einmal bemerken, dass der Hund mehrmals täglich - ganz gleich bei welchem Wetter - Gassi gehen möchte, und sich die Katzentoilette oder das Kaninchengehege nicht von alleine reinigen, lässt die Freude an dem einst heiß begehrten Familienzuwachs schnell nach. Sind die Eltern nicht dazu bereit, generell die Verantwortung zu übernehmen, landet das Tier spätestens im neuen Jahr im Tierheim und wartet – manchmal jahrelang – auf ein neues Zuhause“, so Philip McCreight, Leiter von TASSO...

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

Alle Jahre wieder werden tausende Tiere nach dem Weihnachtsfest in den ohnehin schon überfüllten Tierheimen abgegeben


-->> Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum! -->> VIDEO

Einem tierischen Begleiter ein Zuhause zu geben, ist eine langfristige und verantwortungsvolle Aufgabe. Diese Entscheidung zu treffen, bedarf einer langen und intensiven Überlegung und sollte nicht an einem Feiertag wie Weihnachten festgemacht werden.

Bitte verschenken Sie keine Tiere und teilen Sie unser Video auch mit ihren Freunden...

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

Traunsteiner Tierschützer macht mobil


Traunstein - Gerade zur Weihnachtszeit werden in Deutschland wieder tausende Tiere ausgesetzt. Um die Vierbeiner besser vermitteln zu können, hat sich ein Traunsteiner etwas ausgedacht:

Jährlich verlieren über 300.000 Hunde, Katzen und andere Vierbeiner schuldlos ihr Zuhause und müssen in Tierheimen untergebracht werden. Trotz der tollen Arbeit der Mitarbeiter ist es nur ein "Heim", kein "Zuhause".

Zudem sind viele Tierheime in finanzieller Not: Fast 50 Prozent stehen vor der Insolvenz. Um den Einrichtungen zu Helfen hat der Traunsteiner Christopher Waldner daher schon während seines Studiums das Projekt "Tierheimhelden" initiiert und die Homepage www.tierheimhelden.de entwickelt. Die Seite ist eine bundesweite Partnerbörse für Tiere in Heimen. "Nach dem erfolgreichen Test der Seite haben wir nun eine 'Crowdfunding-Kampagne' gestartet, um die Entwicklung der neuen Version finanzieren zu können", erklärt Waldner...

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

Tiere sind keine Geschenke - Tierheime stoppen Vermittlungen


Die Tierheime finden: Tiere unter dem Weihnachtsbaum sind keine gute Idee

Dortmund. Ein neues Haustier als Weihnachtsgeschenk? Keine gute Idee, finden viele Tierheime. Immer mehr vermitteln vor dem Fest deshalb keine Tiere mehr....

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10


Vom Umtausch ausgeschlossen

Ein Tierchen zum Kuscheln und Liebhaben, davon träumen viele Kinder. Und so kommt es, dass Meerschweinen, Kaninchen, Welpen oder Kätzchen als Geschenke unter dem Weihnachtsbaum landen – keine gute Idee, sagt Sabine Herbicky von der Tierschutzorganisation PETA. Denn Tiere sind vom späteren Umtausch ausgeschlossen...

Quelle & kompletter Bericht

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10

TV-Tipp: "Keine Tiere als Weihnachtsgeschenk"
Mitschnitt der Sendung von gestern Nachmittag im SWR (04:00 min)


Schnell mal ein Tier als Weihnachtsgeschenk - das ist meist eine falsche Entscheidung. Nicht selten landen die putzigen Präsente im Tierheim - für die Tiere ein Schock...

Quelle

 
Mausi

Mausi

Beiträge
7.472
Reaktionen
10
Bilder wurden aus Urheberrechtsgründen durch die Moderation entfernt. Bitte keine Bilder einstellen, deren Rechte Ihr nicht inne habt. Bei Bildern von anderen Webseiten ausschließlich die Bildlinks im Forum veröffentlichen! Danke!

FORENREGEL - Urheberrecht von Bildern/Texten



Geschenkt, geliebt, verstoßen: Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke


Sulzbach, 25. November 2015 – Weihnachten naht und die Suche nach den passenden Geschenken für die Lieben beginnt. Besonders Kindern werden zu Weihnachten viele Wünsche erfüllt, und nicht selten handelt es sich dabei um ein Haustier. shelta, das Online-Tierheim der Tierschutzorganisation TASSO e.V., appelliert: Vierbeiner sind keine Geschenke...

Quelle & kompletter Bericht

 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
F

F.B.

Beiträge
175
Reaktionen
0
ich habe was gespart, eine hole raus aus der Hölle !!!!
 
Andrea64

Andrea64

Ehren-Mitglied
Beiträge
11.315
Reaktionen
430
?
Meinst du, du holst ein Tier aus dem Tierheim?
Der Artikel ist 2 Jahre alt, aber es gibt immer genug arme Tierchen in den Heimen.
 
Lady of Camster

Lady of Camster

Beiträge
7.032
Reaktionen
265
?
Meinst du, du holst ein Tier aus dem Tierheim?
Der Artikel ist 2 Jahre alt, aber es gibt immer genug arme Tierchen in den Heimen.
Egal wie alt der Beitrag ist.
Aktuell ist er jeden Tag, jede Stunde und jede Minute.
Und egal wo ein Tier gerettet wird. Jedes Tier hat ein Recht auf Schutz und ein liebevolles Zuhause wo es bleiben darf und nicht wieder abgeschoben oder getötet wird.
 

Schlagworte

reportage katzen weihnachtsgeschenk

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen