Mein Kater weint die ganze Zeit..

yangel

yangel

Beiträge
62
Reaktionen
0
Wie ich ja bereits erzählt hab, ist vor ca 3 Wochen eine meiner beiden Katzen gestorben. Jetzt hab ich nur noch meinen Pezi.
Ich muss dazusagen, dass die beiden nur 5 Monate gemeinsam verbracht haben und sich vom Anfang bis zum Ende so gut wie überhaupt nicht verstanden haben - lag wohl daran dass Schnitzel (die die gestorben ist und schon vor Pezi bei mir lebte) einfach schon älter war und ihre Ruhe haben wollte.

Die
ersten beiden Wochen nach Schnitzels Tod, in denen Pezi alleine war, lief es zu meiner Verwunderung super - manchmal kam es mir sogar so vor als würde er sich richtig freuen, dass ihm nun alleine die ganze Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Doch seit ca einer Woche weint und miaut er pausenlos.. nicht nur während ich arbeiten bin (meine Nachbarn hören ihn sehr oft da diese vor mir nachhause kommen) sondern auch wenn ich zuhause bin. Er läuft durchs Zimmer und weint, setzt sich vor mich und weint, kommt zu mir, lässt sich streicheln, geht wieder weg und weint weiter... setzt sich provokant vor die Wand, sieht diese an und jault weiter

dann sieht er mich immer soooo erwartungsvoll an...

in der Nacht ist er brav - aber wohl auch nur weil er direkt auf mir thront :))

ich bin nun ein wenig ratlos - und natürlich am Überlegen ob ich mir wieder eine 2. Katze nehmen sollte.
Was ich weiß, war Pezi bevor ich ihn bekam, auch eine Einzelkatze.
(er ist übrigens 4 Jahre alt)

Damals, als ich Pezi bekam dachte ich auch dass ich Schnitzel damit einen Gefallen tue - und der Schuss ging echt total nach hinten los weil sich die beiden gar nicht verstanden haben, bis zum Schluss eben nicht.

Was meint Ihr dazu? Einfach riskieren?
Und wenn ja - dann wohl am besten eine kleine Kätzin, oder?

Lg Nora

www.yangel.com
 
20.04.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Kater weint die ganze Zeit.. . Dort wird jeder fündig!
M

Mucki

Beiträge
39
Reaktionen
0
Er weint

Liebe Nora,

versteh einer Katzen!! Ich bin mir fast sicher, daß Deine Beiden sich durchaus verstanden haben - wenn Du nicht da gewesen bist.
Ich merke das immer an Fery und Mucki, die prügeln sich quer durch die Wohnung. Im nächsten Moment liegen sie aufeinander rum und knutschen sich ab und dann geht die Keilerei und Brüllerei von vorne los oder sie klopfen zur Abwechslung das Baby (wobei die drei Katerchen alle Eunuchen sind). Etwas ruhiger ist es seit dem 10.03.2004 als die kleine Miezi eingezogen ist (ist auch schon über 1 Jahr alt). Jetzt benehmen sich die Herren der Schöpfung ein bißchen besser - sie müssen dem Mädchen doch imponieren.
Allerdings haben sich heute Mucki und Miezi gekloppt!!! Was solls, wenn es ihnen Spaß macht... Solange die vier sich klopfen, klopfen sie wenigstens nicht mich :roll:

Ich würde mich umschauen und ein kleines Katzenmädchen mitbringen. Es muß keine Babykatze sein. Du wirst sehen, dann weint er nicht mehr....
Erst mal ist er ja abgelenkt von seiner Trauer, weil er fauchen muß und sich aufregen muß und dann hat er wieder was zum Knuddeln, Putzen und klopfen *lach*

Liebe Grüße und Bussi für den einsamen Pezi
Barbara und das Katzenkleeblatt
 
LuFeli

LuFeli

Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo Nora,

ich könnte mir auch gut vorstellen, das Dein Pezi in der Zeit, die er mit Deinem Schnitzelchen zusammen verbracht hat, vierbeinige Gesellschaft zu schätzen gelernt hat, auch wenn er vorher alleine war. Und die fehlt ihm wohl jetzt... So, wie Du sein Verhalten schilderst, glaube ich eigentlich nicht, dass Du mit einem Mädel zur Gesellschaft was verkehrt machst...

Grüsse
Tanja
 
yangel

yangel

Beiträge
62
Reaktionen
0
Wunderschönen guten Morgen allerseits...

ich habs gestern wohl verschrien als ich erzählt hab dass Pezi in der Nacht so brav ist :)

normalerweise kommt er zum Einschlafen kuscheln, und legt sich dann irgendwann zu den Füßen.
So auch diese Nacht.. bis 4:30 - dann gings auch schon los..
er stellte sich vor mein Gesicht, miaute mich an, kletterte auf mich drauf, legte sich auf mich, blieb ca 2min liegen, stand wieder auf, ging zu meinem Freund über, auf ihn drauf, 5min Nesterl-treten, hinlegen, dann das gleiche Spiel bei mir - alles in Verbindung mit zwischendurch Gesicht-ablecken...

ich musste zwar immer wieder schmunzeln weils ja doch ziemlich süß war - nichts desto trotz will ich das jede Nacht erleben :)

Blöde Frage, aber kanns sein dass er (obwohl er kastriert ist) Frühlingsgefühle hat??

lg nora
 

Schlagworte

kater weint

,

babykatze weint

,

kater weint immer

,
mein kater weint
, babykatze schreit, ich muss die ganze zeit weinen, babykatze miaut die ganze zeit, katzen weinen, warum weint mein kater , Kater schreit die ganze zeit, Kater weint ganze zeit, wieso weint meine katze die ganze zeit, baby katze miaut die ganze zeit, nesterl treten, Wenn Katzen weinen

Ähnliche Themen