• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Homöopathie hilft

B

Betty

Beiträge
3
Reaktionen
0
Liebe Forumsbetreiber und Mitglieder,

ich bin seit einiger Zeit absolut überzeugt davon, daß Homöopathie wirklich hilft.
Mein alter Kater hatte große Probleme mit Harngrieß und dadurch immer wiederkehrenden Entzündungen in Harnwegen
und Blase.
Er bildete zwei Arten von Kristallen (Struvit und Oxalat). Behandelte man gegen das eine, kam das andere wieder und das war ein ewiger Kreislauf. Seit ich einen neuen TA habe und dieser mit Homöopathie behandelt, kann mein Katerle das Leben wieder genießen.
Ich bin nun für mich selber auch auf der Suche nach einem Hausarzt, der mit Homöopathie behandelt, denn das Ergebnis bei meinem Tommy hat mich wirklich überzeugt.
Mit Bachblüten habe ich keine Erfahrung, aber ich werde mich damit beschäftigen. Vielleicht hat ja einer von Euch einen Buchtipp für mich!

Liebe Grüße
Betty
 
04.05.2002
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Homöopathie hilft . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
Hallo Betty,

die Homöpathie ist wirklich hilfreich bei Katzenkranheiten. Teilweise kann sie die härteren Medikamente ersetzen, oder wenn diese unvermeidbar sind, wenigstens unterstützen.
Auch die Bach-Blüten sind kleine 'Wundermittel' und gerade in der Psyche der Tiere überaus erfolgreich. Als gutes Buch könnte ich Dir Bach-Blüten für Katzen empfehlen, es ist einfach und übersichtlich geschrieben, sodaß auch ein Anfänger die Anwendung gut verstehen kann, und nicht teuer.
Die Homöopathie ist viel umfangreicher, bedarf einiger Literatur und am besten eines kundigen Ratgebers, von dessen Wissen man lernen kann.

Liebe Grüße
russian
 
B

Birgit

Gast
Homöopathie

Hallo Betty,

vielleicht hast du Lust, mal in dem Zusammenhang die Geschichte meines Katers Monty zu lesen, der im Alter von 4 Monaten nach eine Vollnarkose erblindete und durch Homöopathie fast vollständig geheilt wurde.

Liebe Grüße und alles Gute für deine Mieze,
Birgit
 
F

Frank

Ehrenmitglied
Beiträge
598
Reaktionen
1
Monty Geschichte

Hallo Birgit,

daran sind hier sicher viele Interessiert. Hast Du sie schon im Internet dann poste doch einfach mal den Link oder melde idhc als registrierte Userin an und setze den Link in Dein Profil.

Bis bald Frank
 
R

Renate W.

Beiträge
3
Reaktionen
0
Monty

Hallo an alle,

bin zwar nicht Birgit, aber "Montys Geschichte" ist so berührend und mit wieviel Liebe und Aufwand er von seinen Besitzern gepflegt und behandelt wurde. Monty ist bei meinen "Favoriten".

www.bluemonty.de

Liebe Grüße
Renate
 
R

Renate W.

Beiträge
3
Reaktionen
0
Buchtipp

Hallo,

ich möchte allen Interessierten ein Buch empfehlen, und zwar

Unsere Katze - gesund durch Homöopathie (Heilfibel eines Tierarztes)
von H.G. Wolff, Sonntag-Verlag, ISBN-3-87758-261-3.

Liebe Grüße
Renate
 

Schlagworte

homöopathie bei katzen forum

,

homöopathie gegen Zecken

,

homöopathie für katzen forum

,
hilft homöopathie wirklich
, homöopathie gegen zecken bei katzen, homöopathie für katzen dortmund, erfahrungswerte homöopathie katze, oxalatkristalle katze naturheilmittel, homöopathie für Katzen zecken, hilft homöopathie bei katzen, homeopathie hilft, katze nach zeckenbiss homöopathisch behandekn, homöopathisches mittel nach zeckenbiss fuer katzen, harngrieß bei katzen homöopathisch behandeln, homöopathie katze erfahrungen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen