Kater zugelaufen

cat04

cat04

Beiträge
2
Reaktionen
0
mir ist vor 14 tagen ein kleiner kater zugelaufen , ich schätze ist so ein halbes jahr alt. da ich noch futter im haus hatte (da ich die katze meiner kinder ab und an in pflege hab), hab ihm was gegeben. nun hab ich ihn auf der terasse sitzen
oder im stuhl schlafend (lach). er ist natürlich ein freigänger. hab ihn auch noch nicht in der wohnung gehabt . kann es mir auch gar nicht leisten ihn reinzuholen (pflege meinen schwerkranken mann) und hab daher nicht die zeit mich um den kleinen zwerg zu kümmern; andererseits frag ich mich kann er draußen überwintern?
er holt sich morgens und abends sein futter, manchmal seh ich ihn erst zum abend wieder. ist unheimlich verschmust, aber natürlich auch in seinem alter sehr wild. hab ihm schon vom tierarzt die tropfen zur bekämpfung von flöhen und würmern in den nacken gegeben, aber er müßte ja auch mal gegen alles andere geimpft und eventuell kastriert werden. würd das ja auch für ihn tun, nur was mach ich im winter mit dem armen kerl?

hat jemand erfahrung in solchen sachen? wenn ja, schreibt es mir doch bitte. tierheim find ich auch nicht gerade berauschend!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
19.04.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater zugelaufen . Dort wird jeder fündig!
M

Mayalizzy

Beiträge
294
Reaktionen
0
Hallo cat04,

schön, dass sich der Kater schon so schnell bei euch heimisch fühlt:)
Und ich finde es sehr lieb von dir, dass du dich so um ihn kümmerst und dir Gedanken um ihn machst. Er kommt sicher aus der Nachbarschaft, oder? Hast du mal rum gefragt, ob ihn jemand vermisst?
Ich kann deine Situation Zuhause natürlich nicht beurteilen. Ich weiß nicht, wieviel Zeit du aufbringen "musst", usw. Und ich selbst habe nur Wohnungskatzen. Die brauchen ja etwas mehr Beschäftigung als Freigänger. Aber ich vermute, dass du gar nicht so viel Zeit für den Kleinen aufbringen musst. Futter, etc. bekommt er ja sowieso schon von dir. Wenn du dich abends ein halbes Stündchen mit ihm beschäftigst, wird er dir sicher schon dankbar sein. Und auch im Winter kann er ja raus. Ich denke, viele, die Freigänger haben, machen das so. Morgens vor der Arbeit geht die Katze raus und nachmittags oder abends kommt sie wieder rein. D.h. du müsstest dich ja nicht den ganzen Tag mit dem Kleinen beschäftigen.
Aber letztendlich musst du das selber wissen, da wir hier ja nicht deine Situation beurteilen können. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass es eine sehr große Belastung ist, jemanden täglich so zu umsorgen, wie du es für deinen Mann tust. Vielleicht bringt der kleine Kater aber auch wieder etwas Schwung in die Bude, allein durch seine Anwesenheit. Und auch beim Spielen mit ihm kannst du vielleicht ganz gut abschalten.

Viele Grüße, Lara
 
T

Testhexe

Gast
Hallo cat04,

auch ich hab leider (bzw. GsD) nur Wohnungskatzen hier. Und wie Lara schon schrieb, kann wohl keiner Deine Situation wirklich einschätzen. Vielleicht denkst Du ja doch nochmal drüber nach, ob Du dem kleinen Kerl vielleicht beschränkten Wohnungszutritt geben möchtest bzw. kannst. Ich weiß natürlich auch nicht, welche Art von Krankheit Dein Mann hat, ob in dieser Situation überhaupt Katzen in die Wohnung dürfen etc.

Im Tierheim würde ich trotzdem anrufen, schonmal aus dem Grund, weil vielleicht irgendjemand den kleinen Kerl schmerzlich vermisst!

Ansonsten würde ich vielleicht mal beim TA anrufen und da nachfragen. Die bekommen ja die Situation von freilebenden Tieren auch mit und können Dir vielleicht Auskunft geben, falls sich hier keiner mehr melden sollte mit Freigängern (wir sind hier fast alle eingefleischte Wohnungshalter *gg*)

Aber ich freue mich richtig, dass Du Dich so lieb um den kleinen Mann kümmerst, solche Leute sollte es öfter geben! Ganz großen Respekt!!

Liebe Grüße,
Tina
 
cat04

cat04

Beiträge
2
Reaktionen
0
danke für eure schnelle antwort !
ich werd es mir nochmal ,alles in ruhe durch den kopf gehehn lassen.
PS mein mann hatte vor 3 jahren einen schlaganfall und ist seitdem schwerstbehindert. bis zum winter ist ja auch noch ein wenig zeit- jetzt geht er nachts immer noch durchs revier und tagsüber schläft er hier bei mir auf der terasse im liegestuhl . mal sehn was wird sags euch dann. hätte noch die möglichkeit ihn bei ner freundin auf dem bauernhof abzugeben . mal sehn ----
 

Schlagworte

kater zugelaufen duisburg

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen