katzen und andere vier-(und mehr)beinige mitbewohner

F

fledermaus

Gast
hallo ihr lieben

nun nimmt mich doch noch was wunder:
habt ihr - nebst eurer/euren fellnase/n noch weitere haustiere? z.b. hunde, meerschweinchen, hamster, vögel aller art, hasen, ratten etc.

wenn ja, wie vertragen sich eure fellnasen mit den anderen tierischen mitbewohnern?

ich möchte schon längst wieder meerschweinchen
haben. als kind hatte ich in einem tollen freilaufgehege 13 stück und das fand ich immer toll. mein katerchen leo ist an und für sich ein lieber kleiner kerl und ich denke, er würde sich auch gegenüber anderen mitbewohnern brav verhalten.

da ich beim fledermausschutz mitarbeite, habe ich den sommer über oft pfleglinge, für die sich leo meistens überhaupt nicht interessiert. ausser ich hab mal ein ganz wildes fledermaus-exemplar, das in seiner box rappelt und rumpelt, dann findet leo das natürlich äusserst spannend! *lach*

was ich mir in den nexten monaten ebenfalls noch zutun werde sind bartagamen.

hat irgend jemand erfahrungen mit katzen & meerschweinchen / bartagamen und kann mir tipps geben?

mich interessieren natürlich alle erlebnisse! vielleicht mag jemand erzählen, was er oder sie so alles in seinem privaten "zoo" zuhause hat. :)

lieber gruss,
fledi
 
20.05.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: katzen und andere vier-(und mehr)beinige mitbewohner . Dort wird jeder fündig!
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Hi Fledi,

ich habe noch drei Frettchen mit denen sich die Katzen die Wohnung teilen :)
Das ist bei uns überhaupt kein Problem, wenn die Frettchen toben, dann zieht sich Minou auf den Tisch oder den Kratzbaum zurück, wenns ihr zu bunt wird. Muck ist mit den Frettchen aufgewachsen und versteht sich ganz gut mit denen.

Einen Hund hätte ich zwar sehr gern, aber das wird wohl noch ein paar Jährchen dauern, so mitten in der Stadt möchte ich das nicht.

Liebe Grüße, Aline!
 
F

fledermaus

Gast
ui aline,

jetzt hast du mir aber quasi den mund wässerig gemacht @frettchen

dachte nicht, dass es möglicht ist, frettchen und katzen zusammen zu halten. ich hät schon längst gerne ein frettchen. magst ein wenig von deinem erzählen? wo hast du es her? wie alt ist es?

lieber gruss,
fledi
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Gerne (über meine Freggls quatsch ich fast genau so gerne wie über die Katzis), aber das machen wir lieber per Mail, oder? Ist ja hier ein Katzenforum ;-)

Gruß, Aline!
 
F

fledermaus

Gast
oh ja gerne! @mail

mein mail-add steht in meinem profil :)

lieber gruss,
fledi (cristina)
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Hi Cristina,

ist deine Mailaddy richtig geschrieben? Ich bekomme meine Mail nämlich mit dem Kommentar "user does not exist" zurück... :?

Gruß, Aline!
 
F

fledermaus

Gast
hallo aline

doch sollte eigentlich gehen: [email protected]

vielleicht hast du vorhin noch die alte mail-addy erwischt. wenn dem so ist: sorry!!!!

:)
versuchs doch einfach nochmals, ja? bin sehr gespannt auf deine mail! *freu*

lieber gruss,
cristina
 
Timain

Timain

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hi :)

Meine Eltern haben zwei Kater (Brüder der meinen) und einen großen Mischlingshund. Der Hund war früher schon von Welpe an an Katzen gewohnt und die zwei Kater kamen auch als junge Kätzchen in die Familie, so das sie sich auch an den Hund gewöhnen konnten.
Es klappte sehr, sehr gut mit Hund und Katz' :D Oft ist es so, das natürlich die Katzen die "Cheff's" sind und der Hund hat nix zu sagen *g*. Einer der beiden Kater scheint geradezu in den Hund verliebt zu sein, er streicht immer um den Hund herum, untendurch, obendrüber, gibt dem hund immer "Köpfchen" alà "jetzt streichel mich schon", und hängt immer gern an seinem wuscheligen Schwanz :D Es ist sehr süß sie zu beobachten.

Ich denke mir, das sich so ziemlich alle Tiere sich miteinander vertragen können wenn sie von klein auf das gewöhnt werden und alle auch das Gefühl bekommen, gleichwertige Familienmitglieder zu sein, und wenn man bischen aufpasst, das keine Eifersuchtereien entstehen (wenn man z.b. nur einen Leckerli gibt und den anderen nicht etc.) dann dürfte das ganz gut funktionieren.

*miau* =^^=
Timain
 
bmk

bmk

Beiträge
304
Reaktionen
0
...

habe meinen bullmastiff krümel und bekam im november letzten jahres meine kuschel. krümel kannste vorher nur andere hunde, hatte nie was mit katzen am hut, hat die nachbarstiger aus dem garten verjagt etc.
nach einigen wochen waren die beiden sofort ein herz und eine seele. sie verstehen sich super und manchmal denkt krümel er müsste kuschel vor lauten geräuschen oder vöglen im garten beschützen ... echt niedlich.
aber krümel ist auch der friedlichste hund den ich kenne (man könnte ihn auch gänseblümchen nennen).
gab keinerlei probleme.
fotos der beiden: http://www.realhomepage.de/members/lela/index.html
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe zwei Katzen und zwei Meeris. Die vertragen sich sehr gut. Die Katzen wollen immer mit denen spielen, sieht zum Schießen aus :wink: .Sie versuchen immer zu den Meeris in den Eigenbau zu kommen vorher in den Käfig. Sie haben ihre Pfoten immer da rein gesteckt um an sie dranzukommen. Sie tuen den Meeris nichts. Weder beißen noch hauen. Aber wenn ich nicht da bin tue ich eine Platte über den EIgenbau. Da sie sich so gern da rein setzen.

gruss

tigerlily
 
F

fledermaus

Gast
Re: katzen und andere vier-(und mehr)beinige mitbewohner

Hi Fledi,

wenn Du Dir Bartagamen zulegen willst, gibts hier noch einen interessanten Beitrag für Dich: https://www.katzen-forum.de/viewtopic.php?t=1761

LG
Sculder
hallo sculder,

danke für den hinweis! ich bin noch gar nicht auf die idee gekommen, hier im forum nachzusehen, ob jemand mit bartagamen / katzen erfahrungen hat. :)

@alle anderen
vielen dank für eure beiträge! finde ich sehr spannend zu lesen, was ihr so alles für haustiere habt!

ach, wär das schön, wenn ich endlich mal ein häuschen im grünen hätte, wo viiiiiiiiiiel platz für ganz viele verschiedene tiere ist! *träum*

lieber gruss,
fledi
 
T

Taschendrache

Beiträge
25
Reaktionen
0
Re: katzen und andere vier-(und mehr)beinige mitbewohner

Servus!

Wir haben unter anderem seit einigen Jahren auch Kaninchen (Freigehege im Garten), mit unserer Katze hat das allerdings überhaupt nicht geklappt, ständig lauerte sie um den Käfig, um die Tiere zu verschrecken. Mit meinem jungen Rüden ist es übrigens dasselbe.

Der Taschendrache
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen