Antischwerkraftgenerator

D

dominik

Beiträge
3
Reaktionen
0
Vor kurzem bin Ich auf eine interessante Theorie gestoßen, die den Bau des ersten Antischwerkraftgenerators erlaubt:

Es ist ein bekanntes Naturgesetz, dass Katzen immer mit den Füßen zuerst landen. Weiterhin ist nach Murphy bekannt,
dass ein Butterbrot immer mit der bestrichenen Seite nach unten auf dem Teppich landet. Wir wollen hier voraussetzen, dass der Teppich teuer genug ist, damit diese Wahrscheinlichkeit als gegeben betrachtet werden kann.

Somit müsste es also möglich sein, einer Katze ein Butterbrot mit der bestrichenen Seite nach oben auf den Rücken zu binden. Wenn man diese Versuchsanordnung dann fallen lässt, sollte die Katze samt Butterbrot theoretisch in etwa 30 cm Höhe über dem (hinreichend teuren) Teppich schweben und sich um ihre eigene Achse drehen.

Experimentell konnte dies leider noch nicht nachgewiesen werden, da bisher keine kooperative Katze aufzutreiben war.
 
22.05.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Antischwerkraftgenerator . Dort wird jeder fündig!
Krena

Krena

Beiträge
677
Reaktionen
0
Guckt mal, was ich gefunden habe.

Ich grab das einfach mal wieder aus, weil das einfach nur genial ist. :lol:
 
K

K.Schneider

Beiträge
472
Reaktionen
0
Brutal-Genial!!
 

Schlagworte

Katzenwitze

,

katze butterbrot generator

,

katzengenerator

,
katzenwitz
, katzen witze, antischwerkraft generator, antischwerkraftgenerator, katzenwitze bild, katzen butterbrot generator, katzen generator, Katzenwitze Bilder, antischwerkraftgeneratoren, Wahrscheinlichkeit Katze Butterbrot, katze brot generator, generator katze