Eine (neue) Katze zieht ein, was sollte man beachten?

  • Autor des Themas Sascha
  • Erstellungsdatum
Sascha

Sascha

Administrator
Beiträge
6.899
Reaktionen
27
Im Gepäck einer neuen Katze sollte immer die Kenntnis sein, welche Futtersorten sie mag und welches Streu sie kennt, damit sie zusätzlich zum Umsatz nicht auch dort noch mit Unbekanntem konfrontiert wird.
Es wäre schön wenn sie ein vertrautes Körbchen/Decke und ein Lieblingsspielzeug mitbringt, und möglichst auch ein paar Informationen über ihr Wesen.

Das Gesundheitszeugnis gehört natürlich auch zum Einzugsgepäck, sonst ist eine Quarantäne nötig, bis der Tierarzt grünes Licht gibt.

Wichtig ist es –besonders bei Jungtieren- mögliche Gefahrenquellen in der Wohnung vor dem Einzug zu eliminieren.

Vorbereitet
sein sollte ein separater Raum in dem sie Schlaf- und Futterplatz, eine Toilette, eine Kratzgelegenheit und etwas Spielzeug vorfindet, wobei der Futterplatz abseits von der Toilette sein sollte, und auch der Wassernapf nicht direkt neben dem Futter stehen sollte.

So sehr man sich auf die Katze freut sollte sie nicht gleich von der ganzen Familie "überfallen" werden, sondern aus dem Kennel in ihren vorbereiteten Raum kommen um sich dort erst etwas einzugewöhnen.

Zeigt sie Vertrauen zu Menschen kann der Mensch ihr dort Gesellschaft leisten und am nächsten Tag versuchen wie sie auf eine geöffnete Tür zum Rest der Wohnung reagiert und ihr auch ecentuell andere dort lebende Katzen (Tiere) vorstellen.
Ein Tier das scheu und ängstlich –auch zu Menschen- ist, lässt man erst einmal im vorbereiteten Raum um sich dort ein erstes Sicherheitsrefugium zu schaffen.
Nur wenn Vertrauen zum Menschen besteht darf es andere Tiere des Hauses kennenlernen, sonst ist es nicht möglich bei evtl. Problemen beruhigend einzugreifen.

Gibt es beim Zusammentreffen mit anderen Tieren Streit (etwas Fauchen ist harmlos) sollte die Tür des Raum wieder geschlossen werden und die Annäherung mit kurzen Besuchen versucht werden.

Jungtiere, die oft recht unproblematisch einziehen sollten dennoch nicht gleich in einer mehretagigen Wohnung/Haus freien Lauf haben, auch sie sollten die Räume nach und nach erkunden können..
Wichtig ist dabei gerade für Jungtiere eine Toilette in jeder Etage und anfangs vielleicht auch in mehreren Räumen, damit es keine Malheure gibt.

Freigang sollte ein Neuzugang erst bekommen, wenn er im neuen Zuhause völlig angekommen ist, eine Zeit von wenigstens 6 Wochen sollte man einplanen.


Vielen Dank an russian für den tollen Beitrag!
Copyright, Eva Schlosser (russian)
 
02.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eine (neue) Katze zieht ein, was sollte man beachten? . Dort wird jeder fündig!

Schlagworte

neue Katze

,

neue katze zieht ein

,

katze zieht ein

,
eine katze zieht ein
, eine neue katze zieht ein, katzenbaby zieht ein, katze zieht ein was beachten, neue katze was beachten, kleine katze zieht ein, neue katzen, neue katze was muss ich beachten, kätzchen zieht ein, katzenkind zieht ein, zweite katze zieht ein, Ein Kätzchen zieht ein

Ähnliche Themen