Andere Haustiere

Haltet Ihr außer Katzen auch noch andere Haustiere?

  • Ja, Nager

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ja, Vögel

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein, nur Katzen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Teilnehmer
    4
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
Mich
interessiert folgendes:
 
26.05.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Andere Haustiere . Dort wird jeder fündig!
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
huchi :oops: mit "mich interessiert folgendes meinte ich meine umfrage...
ich habe nur zwei hauskater, könnte mir aber vorstellen, wenn sich meine wohn- und lebenssituation mal dementsprechend ändert, einen hund (labrador) anzuschaffen :lol:

grüße, emilie
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Huhu emilie,

ich habe neben meinen Katzen noch drei Frettchen. Einen Hund hätte ich auch sehr gerne und als meine Minou noch bei meinen Eltern zu Hause war, hat sie sich da blendend mit den Hunden verstanden (Collie- und Schäferhund- Mixe). Wir haben immer Hunde und Katzen gehabt und es hat nie Probleme gegeben, im Gegenteil, es gab richtig dicke Freundschaften :)
Bei mir scheitert es leider an der Wohnsituation und finanziell wäre ein großer Hund im Moment auch nicht wirklich drin, aber das wird sich hoffentlich nach dem Studium ändern...

Liebe Grüße, Emilie!
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe noch zwei Meerschweinchen Namens Lucky und Blackbeauty. Beides Glatthaar.

gruss

tigerlily
 
LuFeli

LuFeli

Beiträge
134
Reaktionen
0
... Ich habe 'nen ganzen Zoo... :oops:
Also, bei mir wohnt noch eine Hündin, sowie zwei Schlangen (Königspythons) und einen Schmuckhornfrosch... :D Mein Pferdchen ist "separat" untergebracht... :wink: :D

Grüsse
Tanja
 
M

Mocilla

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hab mein Pferd auch noch "separat" untergebracht, was sich aber bald ändern wird. Bin gespannt, wie sich die beiden dann verstehen werden.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Wir hatten bis zum Frühling noch unseren Ratterich, Bo.
Leider verstarb er in hohem Alter an Krebs...

mit den beiden Katern hat er sich nach aneinandergewöhnung immer gut verstanden....
 
G

Guest

Gast
Hallo Emilie,

natürlich ist der Hinweis auf seperat gehaltene Tiere nicht wirklich eine Hilfestellung. Also erst mal zum Labrador, der liebt ja nun alles, was er pflegen darf. Nicht soviel Angst haben, es wird im Anfang immer stressig sein, aber im Gegensatz zu uns Menschen gibt es bei den Tieren das Lebensmotto des "Heimfriedens" das heißt, Tiere, die zu einem Haushalt gehören und nicht gemocht werden, werden dennoch toleriert, wenn der Aspha - Hofmensch das so will. Manchmal auch, wenn er das nicht will, ne Bekannte von mir hatte auf dem Land das Problem, eine wilde schmarotzende Maus loszuwerden. Alle Katzen des Haushaltes, die draußen wild Mäuse gejagt haben, dachten, diese Maus gehöre zum Haushalt und haben seelenruhig zugesehen,wenn sie etwas geplündert hat. Zusammenführung ist nicht anders, als bei Katzen. Die Alttiere werden gestärkt. das Jungtier findet seinen Platz. und ansonsten natürlich: wir Menschen helfen mit Bachblüten

Gruß Regina
 
G

Guest

Gast
Hallo emilie,
ich bin, wie so oft nicht eingeloggt gewesn / Sp-Sa Gruß Regina
 
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
hallo Regina!
ähem, so ganz habe ich nicht verstanden, was du mir mit deinem beitrag nun eigentlich sagen wolltest :?: :oops:
grüße, emilie
 
Saskia

Saskia

Beiträge
365
Reaktionen
0
Hallo emilie,

ich meine nur, es ist kein Problem, einen Labrador dazu zu nehmen.

kurz genug?
Regina
 
Daniela

Daniela

Beiträge
488
Reaktionen
78
Hi allerseits,

ich habe seit etwas über einem Jahr ein Aquarium (54 l).

Aber mit den Fischen ist das halt so eine Sache. Irgendwie habe ich immer ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil ich denen außer leckerem Futter nichts Gutes tun kann. Sie haben sozusagen keine Vorteile daraus, dass sie bei mir sind...
Die Beziehung mit anderen Tieren ist eben nicht so einseitig.

Jedenfalls haben die Katzen Fish-TV. Zum Brüllen, wenn man da zuschaut, wie sie durch die Scheibe starren und versuchen, die Fische zu fangen.

Dani
 
Cittchen

Cittchen

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hund und....

....und zwei Schildkröten (griech. Landschildkröte und Breitrand)
Ganz arg dolle sind die alle :D
 
J

jelia

Beiträge
82
Reaktionen
0
chinchillas und mäuse.

lustig ist, wenn alle miteinander auslauf haben. mein katerle akzeptiert alle, sogar die mäuse. (es sind aber auch grosse exoten)

er will nur dran schnuppeln. Wenn sich eine maus dann aber umdreht, zu ihm läuft und auf ihn draufspringt, kriegt er’s mit der angst zu tun und flüchtet auf den katzenbaum.

Und die chins sind noch viiiieeeel gefährlicher...
 
M

mietze

Beiträge
3
Reaktionen
0
hunde, fische (im teich) und böse mäuse im stroh
 
schmanki88

schmanki88

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe außer einen Kater noch 3 Meerschweinchen (bald 5), 1 Hamster, 1 Maus, 1 Hund und Fische!! Möchte aber gern noch viel mehr tiere haben :wink:
 
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
Hallo emilie,

ich meine nur, es ist kein Problem, einen Labrador dazu zu nehmen.

kurz genug?
Regina
Saskia? Regina?
Du verwirrst mich irgendwie... :wink: *smile*

Wie auch immer,
wir haben noch 3 Zwergkaninchen + 3 Meerschweinchen (2x Glatthaar, 1x Peruaner).

..hihi, ich glaube, die katze heißt saskia, wenn ich mich richtig erinnere..

grüße, emilie :lol:
 
L

LunaCat

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe neben meiner Katze ein Aquarium, 68l mit Fischen und Apfelschnecken. Am Liebsten hätte ich noch gerne einen kleinen Chihuahua. Meine Katze ist aber ganz schön eifersüchtig. Auf Mensch und auf Tier. Wenn meine Cousine uns besucht, nimmt sie manchmal ihren Zwerghasen mit. Wenn ihr angehoppelt kommt, kreigt es Luna mit der Angst zu tun. Ich denke, dass sie andere Tiere schon akzeptieren würde. Das AQ gefällt ihr denke ich sehr gut. Sie schläft manchmal sogar drauf, weil es so schön warm ist. Und manchmal versucht sie die vorbeischießenden Fischis auch zu fangen.
 
chiara

chiara

Beiträge
566
Reaktionen
0
Katzen und andere Tiere

Wir haben noch unsere Hündin Madonna. Sie wird von all unseren Katzen heiß und innig geliebt. Kleintiere würde ich persönlich nicht dazu nehmen. Meine Mietzen haben noch alle Instinkte und Vögel, Mäuse, Hamster etc. würden als Lebendfutter-Angebot angesehen werden :cry:
 

Ähnliche Themen