• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze in Tür eingeklemmt!!!!

M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

Mir ist grad was dummes passiert. Meine Freundin ist gerade auf Arbeit gefahren und die Katze war wie immer an der Tür um Tschüss zu sagen! Als meine Freundin dann los war wollt ich die Tür schliessen und die katze sass eigentlich recht weit entfernt, aber kurz bevor die Tür zu war wollte
sie noch kurz durch flitzen.

Dabei ist die Tür genau an ihrem Hals zu"-geschlagen" also das ist übertrieben und ich habe sie auch sofort aufgerissen.

Unsere kleine Tsuki hat ganz laut geschriehen und ist gleich iwe ne wilde durch die wohnung und hat sich erstmal nicht fangen lassen.

Als ich sie dann hatte hab ich sie abgetastet und geschaut ob sie irgendwelche schmerzen hatt und die Ohren und die Nase nach Blut durchsucht. War nix da!

Dann hab ich sie beobachtet ob sie sich anders bewegt. Auch nicht. Sie hat sich nur ziehmlich lange am Ohr gekratzt, hat dann was gefresssen und liegt jetzt auf ihrem Baum und schläft.

Ich wär auch gleich zum Tierarzt, aber mein Freundin is ja gleich mit Auto los und ich will die Katze nicht mit Fahrad fahren oder in der Tram quälen.

Was meint ihr, unsere kleine ist jetzt 4 Monate alt, sollte ich schleunigst zum Arzt oder meint ihr ich sollte ersteinmal abwarten und dann vllt. auch erst Montag zum Doktor?

MfG Max
 
11.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze in Tür eingeklemmt!!!! . Dort wird jeder fündig!
M

matzido

Beiträge
3
Reaktionen
0
Also ich würde schleunigst zum TA fahren,es kann ja sein das die Folgen etwas später auftreten immerhin ist das Kätzchen erst vier Monate alt !
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
so, hab jetzt nach 30 minuten nochmal nach ihr geschaut.

Also nach wie vor nirgends blut aus irgendwelchen Kopföffnungen, keine ungewohnten bewegungen, sie wirkt nur ziehmlich müde und schmusebedürftig.

werde sie übers wochenende beobachten und dann gegebenenfalls montag zum Arzt.

wenn ihr irgendwelche ideen habt, schreibt bitte...
 
N

N.ulli

Beiträge
74
Reaktionen
0
Du solltest schnellstens zum Tierarzt. Bei solchen stumpfen Verletzungen am Hals kommt es häufiger zu Problemen im Kehlkopf/ Luftröhren/ Speiseröhrenbereich. Das kannst DU gar nicht erkennen, Blut kommt auch keins. Da sollte der Fachmann ran. Schließlich kann es sein, dass es plötzlich zuschwillt und deine Katze dir erstickt! Was soll die Warterei? Bei sowas schadet es nichts beim TA gewesen zu sein.
 
M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
so, keine sorge, bin grad vom Tierarzt zurück.

Die kleine fand Tram-fahrn glaub ich ganz schön! ;)

Unsere Ärztin hat sie gründlich durch gecheckt und es ist alles in Ordnung. Sie meinte so lange sie den HAls bewegen könne ist alles in Ordnung. Sie meinte auch das schlimmste daran war wohl der Schreck!

Da ist mir jetzt ein grosser stein vom herzen.

danke für eure schnellen zusprüche!

MfG Max
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
165
Wie schön, dass alles so gut geklappt hat und es der Fellkugel gut geht !
 
kleinezicke

kleinezicke

Beiträge
235
Reaktionen
0
Schön zu hören das alles gut ist.
Der gang zum TA war nicht umsonst................ich wäre auch gefahren.
 
M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
;)

meine Sorge war nur das ich der kleinen Tsuki weder das Straßenbahn fahren noch das fahrradfahren zumuten wollte.....aber ist ja alles gut gegangen, so konnte sie gleich ein paar neue eindrücke sammeln -> autofahren wird ja mit der zeit auch langweilig ;)
 
Gilai

Gilai

Beiträge
2.494
Reaktionen
5
fein =) lieber einmal "umsonst" zum TA gefahren als einmal zuwenig und dann ist doch was =)

deine kleine hat echt super-Glubschi-Augen ;-) wie der Kater aus "shrek"^^
 
M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
Auf Jeden!!

jetzt wo du es sagst....hehe.....

da hoff ich ma das nich allzubald ein grüner Oger vor der Tür steht!!

;)
 
Krena

Krena

Beiträge
677
Reaktionen
0



*ich-lach-mich-weg*

Schön, dass es ihr gut geht und nichts schlimmeres passiert ist.
Ich glaube, dass "Katze zwischen Tür und Rahmen" viel zu schnell gehen kann und hoffe, dass mir das nicht passiert.

^^Vielleicht ist deine Süße in Zukunft vorsichtiger, wenn die Türen zu gehen.
 
M

Max85

Beiträge
7
Reaktionen
0
hehe, ihr seid so toll hier, das werd ich gleich mal meiner freundin zeigen wenn sie gleich von arbeit kommt.

Ich bin auch sehr sehr glücklich das nichts passiert ist, stellt euch mal vor, meine freundin kommt von arbeit wieder und ich muss ihr sagen das unsere kleine eingeschläfert oä. ist, zumal ich morgen geburtstag habe. das wäre nicht schön und würde mir lange weh im herzen stecken!
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Na dann: Happy Birthday!

Und schön, daß Deiner Mieze nix passiert ist. Wihisky hat solche Kamikatze-Aktionen auch manchmal gebracht. Glücklicherweise haben wir´s immer in der letzten Millisekunde gemerkt.
 
Krena

Krena

Beiträge
677
Reaktionen
0
Alles Liebe zum Purzeltag !! *Torte-rüber-schieb*
 

Schlagworte

katze in tür eingeklemmt

,

katze eingeklemmt

,

katzenpfote in tür eingeklemmt

,
kühlschrankmagnet katze eingeklemmt
, katzenpfote gequetscht, katze in balkontür eingeklemmt, katze in tür eingequetscht, katze in der tür eingeklemmt, kühlschrankmagnet eingeklemmte katze, katze tür eingeklemmt, katze zwischen tür , katze kopf gequetscht, katzenpfote tür eingeklemmt, https://www.katzen-forum.de/threads/20751/, katze in türe eingeklemmt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen