birma und karthäuser mögen sich nicht

H

hokuspokus

Beiträge
5
Reaktionen
0
Wir haben seit ca. 5 Jahren eine Birma-Katze, die wir bekommen haben, als sie noch klein war. Da unser letzter Kater überfahren wurde, haben wir diese Rasse gewählt, da uns diese als Hauskatze empfohlen wurde.
Sie ist sehr lieb und ruhig. Die meiste Zeit des Tages schläft sie und ist auch sonst ziemlich zurückhaltend, aber auch sehr verschmust (wenn sie es will).

Aufgrund dieses Verhaltens haben wir uns vor ca. 1 1/2 Jahren überlegt, uns eine weitere Katze (eine Karthäuser) zu kaufen. Wir dachten, dass sich die Brimakatze langweilt und einfach nur ein Spielgefährt fehlt, der sie ein bisschen auf Trab hält. Die Karthäuser bekamen wir ebenfalls, als sie noch jung war. Beide
Katzen lebten von Geburt aus im Haus und beide Katzen wuchsen mit vielen anderen Katzen auf.

Die Karthäuser ist sehr verspielt und tobt den ganzen tag durch das Haus. Auch fremde Menschen schließt sie sofort in ihr Herz. Sie lässt einfach alles mit sich machen und ist sehr offen.

Manchmal langweilt sich die Karthäuser (so scheint ist). Dann möchte sie mit der Birmakatze spielen. Sie haut auf den Schwanz oder jagt sie durch das Haus. Das lässt sich die Birmakatze aber überhaupt nicht gefallen. Sie fängt dann schnell an zu fauchen und haut auch gern zurück.
Ansonsten geht die Birmakatze der Karthäuser immer aus dem Weg. Wenn sich die Karthäuser zu ihr legt, geht sie sofort fauchend weg und auch wenn sie von der anderen Katze geleckt wird, geht sie ihr sofort aus dem Weg. Sie scheint sich immer gestört zu fühlen und will nur ihre Ruhe.

Ich denke nicht, dass sich die "alte" Katze so verhält, weil wir sie vernächlässigt haben. Grad zu Beginn, als die "neue" Katze kam, stand sie immer bei uns im Mittelpunkt, weil wir befürchtet hatten, dass sie die neue Katze sonst nicht akzeptiert.
Doch leider ist es trotzdem anders gekommen.
Das ganze geht jetzt schon seit bald 2 Jahren so und macht mich sehr traurig. Wie gern würde ich es auch nur einmal sehen, wie die beiden zusammen schmusen oder wenigstens im gleichen Bett liegen. ABer während die "alte" Katze sich die meiste Zeit im Keller versteckt und auch schnell wieder dorthin flüchtet, wenn man sie mit ins Bett nimmt, verfolgt uns die "neue" Katze auf Schritt und Tritt, will 24 Stunden am Tag gestreichelt werden und zeigt uns durch ihr Schnurren, wie wohl sie sich fühlt.
Mir tut das sehr Leid für die Birmakatze, vor allem, weil die neue Katze ja nur ihretwegen dazukam. Wir wollten ihr nur einen Gefallen tun und haben das Gegenteil bewirkt.

Hat vielleicht jemand ein paar Tipps, wie man es schaffen könnte, dass sich die beiden wenigstens ein bisschen besser verstehen und tolerieren?
Ich wäre sehr dankbar für jeden Ratschlag!
 
01.06.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: birma und karthäuser mögen sich nicht . Dort wird jeder fündig!
Frettchen

Frettchen

Beiträge
458
Reaktionen
0
Schau doch mal hier im Forum, dein Problem haben viele. Wir haben schon zich Leuten auf sowas geantwortet, einfach mal durchschauen :wink:
 
H

hokuspokus

Beiträge
5
Reaktionen
0
auf die idee bin ich auch schon gekommen und ich habe (nicht nur in diesem forum) mindestens schon 5 stunden deswegen im internet verbracht. eine lösung kam dabei nicht heraus, denn bei den meisten tritt dieses problem anscheinend nur in den ersten wochen auf. habe in diesem forum absolut noch nichts darüber gelesen, was man machen kann, wenn die situation schon seit bald 2 jahren anhält, es langsam auswegslos erscheint und wäre deswegen also dankbar für ratschläge!!!
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde euch ja gerne ein paar tolle Tips verraten, aber nach so langer Zeit würde ich eher sagen, da wird sich nicht mehr viel ändern.
Ich fürchte eure Birma hat sich im Laufe der Zeit eher zu einem Einzelgänger entwickelt (oder habe ich es falsch verstanden, daß sie die ersten drei Jahre allein bei euch war?). Nach mehreren Jahren ist es meistens schwer, Katzen noch zu vergesellschaften, das läuft dann meist noch viel drastischer ab als bei euch.
Aber der Kartäuser scheint ja ein geselligerer Typ zu sein, wenn er versucht sich zu ihr zu legen und sie zu putzen. Habt ihr mal überlegt, noch eine dritte dazu zu holen? Vielleicht hätte die Kartäuser dann Gesellschaft und würde eure Birma dann in Ruhe lassen?

Gruß, Aline!
 
emilie

emilie

Beiträge
1.629
Reaktionen
0
ja, das mit der dritten katze war auch ein spontaner gedanke von mir! aber das ist natürlich eine geld- und platzfrage..

ich kenne mich mit bachblüten nicht so aus, habe aber viel darüber gelesen, daß man damit bei katzen erfolg haben kann. keine ahnung ob auch in deiner situation.
kann sich dazu jemand äußern?

grüße, emilie
 
H

hokuspokus

Beiträge
5
Reaktionen
0
DANKESCHÖÖÖN!!!!

vielen dank für diesen super tipp! auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen!
das problem ist dabei jedoch weniger finanzieller, noch platzmäßiger art... viel eher bin ich mir fast sicher, dass meine familienmitglieder damit nicht einverstanden sind. als katzenbesitzer wisst ihr ja bestimmt, wie nervenaufreibend so eine katze auch sein kann... zum beispiel, wenn sie dann um 4:30 schreit, weil sie hunger hat oder so. ich sage da immer, ob eine oder zwei oder drei katzen... das macht kein unterschied. aber die sehen das anders. ich werde es auf jeden fall antesten!
bin mir nämlich 100%ig sicher, dass sich karthäuser freuen würde.

ob jedoch die "alte" katze dann in ruhe gelassen wird von den beiden oder sich noch gestörter fühlt, weil eine dritte katze ihr revier betritt, steht natürlich auch in den sternen... aber ein versuch ist es wert.

außerdem zieht einer von uns bald aus und da könnte ja eine katze (wohl die ältere) mitgehen zur not. dann hätte sie auch ihre ruhe. aber man weiß ja nicht, ob sie sich an die neue umgebung gewöhnt....

mal sehen... darüber denke ich jetzt auf jeden fall mal nach.

bin aber weiterhin für jeden tipp dankbar!!!
 

Schlagworte

kartäuser birma

,

birma katheuser

,

birma karthäuser

,
kartäuser und andere katzen
, birma kathäuser, kartäuser und fremde katze, birma katze oder kartäuser, birma und kartäuser zusammen?, burma und birma vergesellschaften, birmas vergesselschaften, karthäuser und andere katze, bkh und burma, verträgt sich birma mit katäuser, kartäuser mit einer birma, kartäuser-birma münchen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen