Brauche dringend Hilfe! Katze Pinkelt herum!

K

Kusja

3
0
Hallo,
ich brauche bei einer Sache dringend Hilfe.
Mein 7 Monate alter Kater pinkelt im Haus herum. Er wurde erst vor kurzem kastriert.
Die katzentoilette ist ok, aber denoch pinkelt er in mein bett und auf mein teppich. das ganze reinigen treibt mich in den wahnsin. kennt jemand zufällig die lösung des problems? würde es vlt. etwas bringen, wenn ich ihn aus den haus lassen würde? er hatt bis jetzt nur zutritt zum balkon.
ich muss -wenn es keine lösung des problems erscheint,- ihn weggeben
mfg kusja
 
11.11.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Fidelia

Fidelia

1.057
0
Ich kann dir so nicht helfen, habe noch nie Erfahrungen damit gemacht, aber einige andere schon. Gibt sehr viele Threads darüber.

Aber was mich doch sehr wundert ist das hier:
ich muss -wenn es keine lösung des problems erscheint,- ihn weggeben
Warum zum Teufel musst du ihn dann weggeben?? Weil er lästig ist, weil er pinkelt?
Hast du mal darüber nachgedacht, was du da sagst??


Zuerst empfehl ich dir den Kleinen mal beim Arzt durchchecken zu lassen, ob er evtl eine Basenentzündung oder etwas mit den Nieren hat.
 
K

Knuddelmiez

Gast
Kann auch nur den Kopf schütteln... weggeben.. als ob er das absichtlich machen würde, nur um Dich in den Wahnsinn zu treiben...

Du sagst, er wurde vor Kurzem kastriert. Wenn das Pinkeln danach erst auftrat, würde ich ihn aber ganz dringend mal untersuchen lassen. (Würde ich sowieso allem voran, wegen der erwähnten Blasenentzündung oder Struvit und dergleichen) Es kommt nicht oft vor, aber manchmal kann die Narkose ein Nierentrauma auslösen. Es muss nicht immer gleich bis zum Nierenversagen führen, aber dennoch können Schäden an der Niere entstehen. Durchgeführt werden sollte also ein Urintest und ein Bluttest (Organwerte & Blutbild)

Parallel zu den Gesundheitchecks könntest Du es mal mit einem zweiten Klo versuchen (wenn ich richtig zwischen den Zeilen gelesen habe, hat er nur eins). Auch wenn er bislang damit immer glücklich war - unsere lieben Fellnasen ändern schon mal ihre Meinung. Du musst ja zum Ausprobieren nicht gleich eins kaufen sondern kannst erstmal einen Karton nehmen (mit reichlich Streu befüllen, versteht sich) und schauen, was passiert.
 
K

Kusja

3
0
ja, ich bin auch nicht mit den weggeben einverstanden, aber ich hab sehr strenge eltern und die meinten, es müsse sich was ändern sonst müsse ich rechtgeben. ich werde die ratschläge dann morgen ausprobieren und hoffe eine lösung zu finden.
achja, meine mom lies ihn kastrieren, als er die erstenmale pinkelte
Mfg kusja
 
Fidelia

Fidelia

1.057
0
Kusja, wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf??

Ein Haustier zu haben, heißt Verantwortung zu übernehmen vom ersten Tag an bis zum letzten und zwar mit allem was dazu gehört.
Man kann ein Tier nicht einfach abgeben, nur weil es (vielleicht sogar aus gesundheitlichen Gründen) anders ist, als erhofft. Ich hoffe deine Eltern sehen das ein.

Was habt ihr denn bisher (außer der Kastration) schon unternommen, dass jetzt schon von Abgeben die Rede ist?
 
T

tigger481971

Gast
Warum Deine Katze Dir ins Bett pullert kann ich dir auf Anhieb auch nicht beantworten.
Als aller erstes würde ich mit dem TA checken ob ein medizinisches Problem vorhanden ist, so wie Knuddelmiez schon geschrieben hat.
Sollte das ausgeschlossen werden können kann das urinieren eine vielzahl von Gründen haben. Das mit der zweiten Toilette kann eine Lösung sein sein. Vielleicht mag er aber auch die Streu nicht. Vielleicht möchte er dass das Klo öfters gereinigt wird. Manche Tiere möchten das mehrmals täglich (3-4 Mal) Vielleicht möchte er eine Haubentoilette oder, wenn er eine hat, mag er vielleciht die Haube nicht. Hast du in der letzten Zeit irgendetwas in der Wohnung verändert? Möbel umgestellt, neue Möbel dazu gestellt oder alte weggenommen? Manche Katzen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen.
Als nächstes wäre meine Frage wieviel Zeit du mit deinem Kater verbringst? Ist er alleine oder hast Du mehrere Katzen? Vielleicht fühlt er sich einsam und möchte einen kätzischen Kumpel?
Im Grunde kannst du nur testen.
 
K

Knuddelmiez

Gast
Wenn er bereits vor der Kastra pinkelte (pinkelte oder markierte? Große Pfützen oder eher kleine Spritzer?), hätte unbedingt noch vorher auf ein vorliegendes gesundheitliches Problem getestet und die Kastra ggf. (im Falle des Falles) verschobenen werden müssen, weil die Gefahren, die von einer Narkose ausgehen können, sonst umso mehr zum Tragen kommen können. Leider tun viele TÄ das Pinkeln von Katzen und Katern einfach so als Dominanzgehabe, Markieren oder sonstewas ab. Ich bitte Dich (euch), diesmal auf einer Untersuchung zu bestehen, so wie beschrieben, aus den genannten Gründen.

Liebe Grüße!
 
K

Kusja

3
0
Danke für die Tipps! Ich werde sie morgen ausprobirern.
 

Schlagworte

katze pinkelt herum

,

katze pinkelt herum kastrieren

,

katzen pissen herum

,
katze uriniert absichtlich
, katze pinkelt seit kurzem auf den balkon warum, katze pinkelt absichtlich aufs bett, katzen herum pissen, katze uriniert auf einmal herum, meine katze pinkelt herum, herum urinieren von katzen, katze pist umher, warum pinkeln katzen in einem zimmer herum?, Er pinkelt an ihr herum, katze uriniert herum, brauche richtig große katzentoilette, meine katze uriniert absichtlich auf den teppich, alte katze pinkelt in der wohnung herum, absichtliches pinkeln bei katzen, was tun wenn kitten herum uriniert, katze pinkelt herum was tun, ist das normal wenn eine kastrierte katze herum pist, kater pinkelt will ihn nicht weggeben, meine katze pinkelt im ersten tag herum, meine katzte pinkelt herum, Katze pinkelt weggeben

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen