• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Quarantäne nach Katzenseuche...wie lange?

S

sabine83

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Wir mussten unsere kleine gestern einschläfern lassen, weil sie katzenseuche hat. Wir möchten jetzt eine zeitlang warten und uns irgendwann wieder
eine katze holen...jetzt hab ich gelesen, dass man bis zu einem jahr warten soll, weil sich die viren der katzenseuche so lange in der wohnung halten. Stimmt das, bzw. kann man da was gegen tun? Wenn die katze geimpft ist, kann ihr doch eigentlich nichts passieren, oder? (unsere miez wurde leider zu früh geimpft, was wir nicht wussten, als wir sie holten)
Vielen Dank schon mal!
 
01.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Quarantäne nach Katzenseuche...wie lange? . Dort wird jeder fündig!
Saskia

Saskia

Beiträge
365
Reaktionen
0
Hallo Sabine,

tut mir leid um deine kleine Katze.
Ich glaube aber nicht, daß Viren sich so lange in einer Wohnung halten. Außerdem, wenn du eine zureichend und zu vernünftigen Zeiten geimpfte Katze (nicht unter 12-14 Wochen) zu dir nimmst, mußt du sicher nicht so lange warten. Ich hoffe, die anderen im Forum wissen es genauer.

Gruß
Regina
 
Buffy118

Buffy118

Beiträge
87
Reaktionen
0
Hallo Sabine,

das mit deiner kleinen Mieze ist wirklich schlimm.
Ich habe mir mal einige Infos über diese Krankheit durchgelesen und ich stosse doch immer wieder auf folgende Hinweise:

"Der Erreger ist ein Virus der Parvogruppe, 20 bis 25 nm groß und DNS-haltig. Er ist widerstandsfähig gegen Äther, Chloroform, Trypsin, Phenol und bleibt bei Trockenheit und Kühlschranktemperatur wochen- bis monatelang, bei Zimmertemperatur sogar mindestens 1 Jahr aktiv ansteckend."

"Beim Parvovirus handelt es sich um eines der widerstandsfähigsten Viren, die wir kennen. In der Umgebung kann das Virus jahrelang ansteckend bleiben. Es ist nachgewiesen, dass Katzen sich in Räumen anstecken können, in denen vorgängig andere Tiere lebten, welche mit dem Kot das Virus ausscheiden."

"...ist extrem widerstandsfähig und behält seine krank machenden Eigenschaften unter Umständen über ein Jahr. "

Aber am sichersten fährst du, wenn du dich mal mit deinem TA unterhälst. Ich würde auch nur eine Miez nehmen, die bereits beide Impfungen hat. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück.
 
S

sabine83

Beiträge
17
Reaktionen
0
Dankeschön für eure Hilfe! Ich werd mich wohl mal mit unserem TA unterhalten..naja..die nächsten Monate möchten mein Freund und ich ja eh noch keine neue, weil wir das erstmal verdauen müssen...

Liebe Grüße
 

Schlagworte

quarantänebox für katzen

,

katze quarantäne

,

katzenseuche quarantäne

,
quarantäneboxen für katzen
, katzenseuche wie lange, quarantäne katzen, katzenquarantäne, wie lange warten nach katzenseuche, wie lange katzenseuche, katzen in quarantäne, quarantäne für katzen, wie lange ist in der wohnung die katzenseuche, wie lange halten sich die viren bei katzenseuche, quarantäne katze andere katzen, kätzchen quarantäne

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen