• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

neue Katze unsterilisiert + Kater unkastriert jaulen

D

Dreibeiner

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
haben vor 2 Jahren einen Kater, der angefahren wurde, gerettet. Leider mussten wir ihm ein Bein amputieren. Da er sehr schnell träge und fett wird, entschlossen wir uns ihn nicht zu kastrieren, denn so bleibt er ständig in Bewegung. Nun haben wir vor 3 Wochen eine
Kätzin vom Hof geretten, die ebenfalls einen alten Bruch hat und nur auf 3 Beinen laufen kann. Wir wollten sie aufpeppeln und evtl. behalten. Sie ist so scheu, dass wir sie in einem Raum einsperren mussten und nun täglich versuchen sie zu zähmen. Seit 2 Tagen jault sie jedoch und unser Kater sitzt nun vor ihrer Türe und sie jaulen sich gegenseitig zu (das schon seit ein paar Stunden). Wir wissen jetzt nicht, was wir tun sollen. Entweder die Katze zurück auf den Hof bringen (sie vermisst nämlich ihre Freiheit sehr und wir schafften es bislang nicht sie zu zähmen), oder morgen gleich zum Sterilisieren bringen und hoffen, dass sich unsere beiden Katzen vertragen. Wer hat einen Tipp? Eine schwangere 3-beinige Katze ist wohl auch nicht sinnvoll, vor allem, weil man sie kaum losbekommt. Wollen ja keine Messis werden.
 
21.03.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: neue Katze unsterilisiert + Kater unkastriert jaulen . Dort wird jeder fündig!
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Hallo Dreibeiner,

ich würde Dir dringend raten lassen die Kleine kastrieren zu lassen.
Erstens weil es, wie du schon selbst erkannt hast eine ungute Sache wäre, wenn da plötzlich massenweise Babies wären.
Zweitens weil eine Schwangerschaft so kurz nach einer Erkrankung wie einem Bruch unglaublichen Stress für die Katze bedeuten würde.
Und zu guter Letzt weil Euer Kater mit einer rolligen Katze im Haus das Markieren anfangen könnte.
Und den Geruch will man garantiert nicht im Haus haben !

Selbst wenn ihr sie nicht gezähmt bekommt (das kann unter Umständen Monate dauern) wäre es sinnvoll die Kleine kastrieren zu lassen, einfach um zu vermeiden, dass sie darußen gedeckt wird und dann in freier Wildbahn den Stress einer Geburt durchmachen muss, wo die meisten Jungen sowieso nicht überleben werden, weil sie durch ihr Behinderung sehr eingeschränkt bei der Versorgung ist.

LG,
Anne
 
D

Dreibeiner

Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke für die ausführlich Antwort. Die Nacht war horror, Kater vor Türe, Kätzin hinter Türe und nur gejault. Heute haben wir mit aller Gewalt einen Termin für eine Sterilisation bekommen. Jetzt hoffen wir natürlich, dass sich der Kater wieder beruhigt, ansonsten muss er wohl auch noch unters Messer.
Wie lange dauert es ungefähr, bis sich eine Kätzin von einer Sterilisation erholt hat?
Danke für die Antwort!
 
Armitage

Armitage

Ehren-Mitglied
Beiträge
3.864
Reaktionen
6
Hallo.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Nacht sehr "unruhig" war. :lol:
Der nicht kastrierte Kater riecht die rollige Katze und umgekehrt, klar dass die beiden (und aufgrund des Lärms auch die Menschen) am Rad drehen.

Was die Erholung von der Kastration angeht...
Ich denke, das kommt ganz individuell aufs Tier an. Die meisten Tiere, die morgens kastriert werden, sind abends schon wieder topfit (allerdings haben wir Kater, keine Katzen).

Mal noch als Anmerkung - heutzutage kastriert man auch Katzen (die Eierstöcke werden hierbei komplett entfernt und somit die Hormonproduktion unterbunden, d.h. die Katze wird dem Stress der Rolligkeit nicht wieder ausgesetzt), Sterilisationen (Eileiter werden nur durchtrennt, die Hormone weiter produziert und die Katze auch weiterhin regelmäßig rollig) nehmen deshalb nurnoch die wenigsten TÄ vor. ;-)

Grüßle


PS: Verständnisfrage - hat die Katze auch nur drei Beine oder benutzt sie nur drei ihrer Beine? Ich hab das so jetzt nicht rauslesen können. :oops:
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Hallo, die meisten Katzen haben einen Tag später die Narkose verarbeitet. Bis die Naht gut verheilt ist, dauert es ca. 8 bis 10 Tage. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die Fäden gezogen, sofern keine selbstauflösenden verwendet werden.

Und eines noch, lasse deine Katze bitte kastrieren (Eierstöcke entfernen) und nicht nur sterilisieren (Eileiter durchtrennen). Bei der zweiten Methode kann sie zwar nicht mehr schwanger werden, aber sie wird weiterhin rollig, mit allen nachteiligen Begleiterscheinungen.
 
MausMaus

MausMaus

Beiträge
610
Reaktionen
0
wenn Ihr vom TA/Kastration zurückkommt..lasst sie in Ruhe und dreht bitte die Heitzung voll auf..eine der Narkosenachwirkungen kann auch frieren sein und sie wird sich sicher ja in irgendeine "Ecke" verkrümeln..


Wie sehen denn die Versuche zur "Zähmung" aus?? Was macht Ihr?

Meine verschiedenen sehr scheuen Katzen habe ich auch erst in einen seperaten Raum getan..in einen Raum in dem Mensch nix "aufregendes" macht... nur z.b. Mittagsschlaf ( oder halt die Nächte mal auf dem Sofa verbringen),gemütlich lesen oder am Computer sitzen ( wenn "Ballerspiele mit Kopfhörern!") und nicht hinter der Katze hinterher und bedrängen...immer hübsch so tun, als wäre sie gar nicht da...NIEMALS direkt angucken!

Katze muss erstmal Mensch als unverdächtig einstufen können...sie kommt dann schon von allein..mal schnell z.b. über die Sofalehne gehuscht..oder am Hosenbein schnüffeln..auch dann noch nicht reagieren..( Angucken/Anfassen) immer Zeit lassen...


und ich würde jetzt auch den Kater gleich mitkastrieren...3 Beine hin oder her...zum "Bauchwegtraining" klappt es ja bald mit der Gesellschaft..
 
A

ash88

Gast
hey,

also ich schließe mich meinen vorschreibern an, lass am besten gleich beide kastrieren.

und zur zähmung, ich hab in einem buch gelesen, dass man sich zum beispiel auf den boden setzten soll und aus einem kinderbuch vorlesen soll, damit die katze sich an die stimme gewöhnen kann.
kinderbuch deshalb, weil man dann automatisch diese "kinderstimme" hat, was auf katzen sehr beruhigend wirken kann.
währendessen aber der katze keines blickes würdigen, damit sie nicht verschüchtert wird und wenn sie her kommt und schnuppert, einfach lassen, gar nicht drauf reagieren, sondern einfach schön, ruhig weiterlesen. und das am tag bis zu 3 mal (aber nicht nur 5 oder 10 min, gell ;-))
ansonsten finde ich die tipps von MausMaus sehr gut.
immer schön ignorieren, nicht direkt auf die katze zugehen oder anstarren, sondern der miez zeit lassen, bis sie selber kommt.

viel glück ;-)
 

Schlagworte

katzen jaulen sich gegenseitig an

,

Was tun wenn ein Kater rollig ist?

,

jaulender kater

,
kater unkastriert
, kater jault, kater jaulen unkastriert, unsterilisierte katze, neue katze wann kastrieren, Was machen wenn Kater Rollig würd, Wieso jaulen Katzen?, katze nicht kastriert u jault, kastrierten Kater mit unkastrierter Katze zusammen , warum jaulen katzen wie babys?, wann kater unkastriert lassen , kastration wie lange dauerts bis sich die Katze erholt hat?