• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Augen tränen und Appetitlosigkeit

C

Chewi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,
Meine Katze (3 Jahre) hat keinen Hunger mehr und frisst nichts. Als ich sie heute zum ersenmal gesehen hab hatte sie dicke tränen in den Augen und ein Teil war schon eingetrocknet. Sie
liegt den ganzen Tag nur im Körbchen in ihrem Fenster. Als ich si am Bauch anfasste hat sie laut Gemaunzt und so macht sie das auch manchmal. Sie will keine Milch. Hat aber schon Regenwasser getrunken. Aber sie hat auch schon geschnurrt, was sie eher selten tut. Könnt ihr mir sagen was sie hat und was ich machen soll? Augen hab ich schon mit kamillentee ausgewaschen. Ist es ansteckend auf andere Katzen? Hat es vielleicht was mit der letzten sehr schlimmen Krankheit zu tun an der sie fast gestorben wäre? Bitte helft mir, ich mahc mir wirklich große Sorgen.
Gruß
Chewi
 
10.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Augen tränen und Appetitlosigkeit . Dort wird jeder fündig!
Buffy118

Buffy118

Beiträge
87
Reaktionen
0
Hi Chewi,

erstmal willkommen hier!

Was hatte deine Miez denn für eine Krankheit?

Ich würd mit ihr schnell zum TA bzw. in die Tierklinik fahren.
Das kann alles mögliche sein und sicher ist sicher.

Das Schnurren allein ist kein Zeichen für die Gesundheit, vorallem wenn du schreibst, dass sie das eher selten tut. Auch kranke Katzen können schnurren, sogar unter Schmerzen. Das könnte zum Beispiel bedeuten, daß die Katze zwar Schmerzen hat, aber denjenigen anschnurrt, von dem sie sich Hilfe verspricht.
 
C

Chewi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,
Als sie sterelisiert wurde hat sich irgendetwas entzündet.
Danke für die schnelle Antwort! Es scheint schon ein bisschen besser uz gehen.
 
Buffy118

Buffy118

Beiträge
87
Reaktionen
0
Lass es trotz allem beim TA oder TK abchecken. Nicht dass sie was schlimmeres hat (Bauchfellentzündung oder so).

Alles Gute und halt uns auf dem Laufenden
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Hi,

empfehle dir auch, zum TA zu gehen, so wie du es beschreibst, hat deine Katze Schmerzen. Mein Kater hatte vor 3 Wochen auch traenende Augen, beim TA haben wir festgestellt, dass er Fieber hatte und noch einen dicken Hals.

Katzen schnurren nicht nur, wenn sie zufrieden sind, sondern auch, wenn sie Angst oder Schmerzen haben. Dass deine Katze nicht normal frisst und sich viel in ihrem Koerbchen liegt, ist auch ein Zeichen dafuer, dass etwas nicht stimmt.
Ob es mit der letzten Erkrankung noch zusammenhaengt, kann man nicht sagen, ohne sie untersucht zu haben, aber wenn sie Schmerzen am Bauch hat, kann das schon gut sein. Aber auf jeden Fall, solltest du sie zum TA bringen.

Alles Gute und liebe Gruesse

Tinkalina
 
C

Chewi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
Sie maunzt heute gar nicht mehr, und hat auch schon was getrunken. Am Fleichs hat sie aber nur geleckt, genauso wie bei der Wurst. Sie bekommt normalerweise nur breckis die sie aber momentan nicht anrührt. Meine Oma meinte sie könnte Katzen oder Mäusegift gefressen haben. Kann das sein?
 
C

Chewi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,
Ich werde mrgen mir ihr zum TA fahren. Es geht ihr zum glück etwas besser. Sie hat gefressen (nicht so viel wie sonst, aber schon etwas) und getrunken. Sie sieht auch schon viel besser aus und sie war sogar schon wieder unterwegs.
 
Buffy118

Buffy118

Beiträge
87
Reaktionen
0
Das freut mich, dass es ihr wieder etwas besser geht.

Wär schön, wenn du morgen mal berichtest, wie's war beim TA und was er gesagt hat.

Alles Gute und viel Glück morgen!
 
C

Chewi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi,
Der Katze geht es jetzt schon viel besser! Beim Tierarzt waren wir aber nicht. Sie macht trozdem schon wesentliche Fortschritte: sie Trinkt wieder soviel wie immer, sie frisst wesentlich mehr als die vergangne tage und sie war schon draußen und hat ihrem Bruder schon eine verpasst!
cu
Danke für eure Hilfe!
Gruß von den Aktzen und mir!
 

Schlagworte

appetitlosigkeit bei katzen

,

katze augen tränen

,

katze appetitlosigkeit

,
augentränen bei katzen
, katzen augen tränen, Katze appetitlos, katze hat mäusegift gefressen, augen tränen bei katze , katzen appetitlosigkeit, katzenaugen tränen, katze auge tränt appetitlos, kazten krankheit augen tränen, kater appetitlos, Katze tränende Augen appetitlosigkeit, Appetitlos bei Katzen