Fressen bei der Hitze?!

yangel

yangel

Beiträge
62
Reaktionen
0
Hi mal wieder zusammen ;)

Endlich ist der heißersehnte Sommer da - wir haben ja schon drauf gewartet wie auf einen Bissen Brot. Bei uns in Wien hatten wir heute 39°C Grad, fast ein bissl zuviel des Guten. naja, wie auch immer..
in meiner Dachgeschoßwohnung (es lebe der 5te Stock) hats mittlerweile tropenähnliche Temperaturen - dementsprechend leid tut mir mein Kater, der da den ganzen Tag drin sein muss.

Wie ist das eigentlich so bei normalen Hauskatzen, was die Hitze-Empfindlichkeit betrifft? Stört die das gar nicht wenns so heiß ist, oder gibts da auch sowas wie ne Schmerzgrenze?

Mir ist aufgefallen dass mein Kater in den letzten Tagen verhältnismäßig wenig frisst und auch trinkt. Normalerweise ist er schon ein guter Esser - momentan frisst er nicht mal die Hälfte der normalen Tagesration.
Hab auch schon versucht, das Futter vorher kurz in den Kühlschrank zu stellen, damits nicht ganz so weich ist.
Hat auch nix gebracht.

Muss ich mir Sorgen machen??
Ansonsten macht er einen ganz munteren Eindruck ...

lg nora
 
22.07.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fressen bei der Hitze?! . Dort wird jeder fündig!
Elli

Elli

Beiträge
122
Reaktionen
0
Hi Nora

meine 3 Tiger fressen im Sommer bzw. wenn es wärmer ist auch weniger. Hab mich auch schon mal beim TA erkundigt der meinte das wäre völlig normal. Wir Menschen essen bei den Temperaturen ja auch weniger.

Solltest nur darauf achten dass deine Katze immer genug Wasser hat. Und bei FeFu das es vielleicht nicht in der direkten Sonne steht. Ich mache das so dass ich mehrmals täglich kleinere Portionen füttere damit das Futter nicht so schnell gamelig wird.

Lieben Gruß
Elli
 
Saskia

Saskia

Beiträge
365
Reaktionen
0
Hallo.

meine fressen immer gleichviel. Ist völlig unabhängig von den Temperaturen.

Gruß Regina
 
S

sonicx

Beiträge
13
Reaktionen
0
Also bei meinen beiden kurzen,habe ich das auch bemerkt,das sie bei diesen Temperaturen sehr wenig fressen.
 
bmk

bmk

Beiträge
304
Reaktionen
0
...

kuschel frisst auch weniger als sonst, vorallem wenn ihr futter nicht ganz vertilgt wurde und ne zeit lang steht (dann kann ich es gleich entsorgen).
morgens macht sie ihren napf fast leer, zwischendurch pennt sie dort wo es etwas kühl ist und erst gegen abend zieht sie los in den garten, da bleibt sie dann auch (plündert zwischen drin den hundenapf wenn ihr danach ist) bis in die nacht hinein. ihren abendnapf bekommt sie hingestellt wenn ich schlafen gehe (ansonsten bei kälte verlangt sie den schon um 20 uhr), dann ists noch halbwegs frisch wenn sie reinkommt und hunger hat.
 

Schlagworte

hitze katzen fressen wenig

Ähnliche Themen