5-Monats-Kater frisst ausschliesslich Trockenfutter...

J

joebroesel

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo beieinander,
hoffe ihr habt nen Tip für mich.
Und zwar hab ich seit ein paar Wochen einen jungen, gesunden, fitten sowie ausgeflippten Kater.
Kurzum, er macht einen rundum gesunden Eindruck und ich komme super mit ihm klar.
Mein Problem ist nun daß er ausschliesslich Trockenfutter frisst - und zwar jede Sorte die ich bisher ausprobiert hab. Dosenfutter rührt er nicht an - dabei spielte bislang auch die Marke keine Rolle. Leckerlis frisst er übrigens gerne mal.
Naja, bin gespannt ob hier jemand das Problem kennt.
Vielen Dank schon mal für eure Antworten
 
09.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 5-Monats-Kater frisst ausschliesslich Trockenfutter... . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Uns geht es im Prinzip genauso....

Nassfutter war bei uns nie DER Hit, aber als Akasha zu den beiden Katern kam, und gerne NaFu frass liessen sie sich kurzfristig auch anstecken, etwas mehr davon zu fressen....

Mittlerweile hat aber auch Akasha ihre absolute Liebe zu Nutro Salmon entdeckt, und die Jungs? Die wollen auch nicht mehr...

Die letzten Wochen habe ich wirklich fast alles wegwerfen müssen, da sie immer nur 1, 2 Happen frassen...

Mir hat es jetzt erstmal gereicht und ich habe ihre Ernährung umgestellt... 100 % Trofu, allerdings die Abendration in Wasser eingeweicht...
Den Katzen gefällt es viel besser, auch wenn es sicher nicht gerade das aller idealste ist...

Ich gönne ihnen jetzt einige Wochen totale Nafu Pause, vielleicht kommen sie später wieder auf den Geshmack... und wenn nicht? Dann kann man halt nichts machen...

Verteile möglichst viele Wassernäpfe in der Wohnung, damit das Tier wenigstens zum häufigen trinken animiert wird.
 
G

giddi_up

Beiträge
316
Reaktionen
0
seit dem ich TroFu geben, geht es uns nich anders...

Pitú mampft noch was davon, aber Felix nich AUSSER ich geb ihnen Lachs von almor nature... *g
 
Tigi & Darky

Tigi & Darky

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hi

Habe zwei 19 Wochen alte Katerchen, die auch nur Trockenfutter fressen. Habe es mal mit Nassfutter probiert, aber dieses wird von den beiden nicht angerührt. Im Prinzip ist es aber wesentlich einfacher wenn nur Trockenfutter gegessen wird. Du kannst es so nämlich den ganzen Tag stehen lassen da es nicht riecht und auch nicht schlecht wird. Halte es mit meinen beiden Fellnasen so, dass die Futternäpfe jederzeit mit Trockenfutter (Iams) gefüllt sind und sie so auch jederzeit davon fressen können. Meine beiden fressen die Näpfchen nach der Fütterung auch nicht gerade leer sondern nur so viel, wie sie auch Hunger haben. Dafür gehen sie immer mal wieder vorbei und fressen dabei ein paar Krümelchen. Ist für mich so absolut praktisch und die beiden können ihr Hungergefühl jederzeit stillen. Wichtig bei Trockenfutter ist nur, dass Deine Katze(n) jederzeit genügend trinken da die Nahrung in diesem Falle keine Flüssigkeit enthält. Ich halte es so, dass ich in meiner Wohnung einige Trinknäpfchen verteilt habe, die auch rege benutzt werden. Am besten an Orten, an welchen sich Deine Katzen regelmässig über längere Zeit aufhalten, z.B. unter dem Bett o.ä.
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Solange du hochwertiges Premiumfutter gibst, wuerde ich mir keine Sorgen machen, wenn sie nicht wollen, kann man sie nicht zwingen. Aber wie schon geschrieben, solltest du dafuer sorgen, dass er ausreicheind Wasser zur Verfuegung hat.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen