Inhalte, die nicht im Futter sein sollten...

13.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Inhalte, die nicht im Futter sein sollten... . Dort wird jeder fündig!
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Die Dame ist auch in anderen Foren unterwegs und versucht wohl so ihre "Produkte" an den Mann zu bringen.
 
Fussel

Fussel

Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo Tanja!

Deine Chance ist hier auch nicht besser wie in anderen Foren :wink:

Es sind doch oft die gleichen Leute die sich in den Foren rumtreiben. :shock: :wink:
 
snoopy1202

snoopy1202

Beiträge
69
Reaktionen
0
Sogar Emails verschickt sie schon

Hier mal ne Kopie davon:

Hallo,

mein Name ist Tanja, ich spreche Dich an, weil Du Dich offensichtlich für
Katzen interessiert. Das tue ich auch, mein Kater ist 3 Jahre alt.
Unter Katzenbesitzern ist es allgemein bekannt, daß in Whiskas & Co. nicht
viel Gutes enthalten ist (solltest Du darüber Infos benötigen, besuche bitte
meine HP www.fuetterchen.de). Futterbedingte Krankheiten nehmen unter Tieren
extrem zu. Auch wenn Dein Tier bist jetzt fidel ist, heißt das nicht
unbedingt, daß es 100 % gesund ist. Das Immunsystem kann sehr lange einen
Mangel ausgleichen, bis es zusammenbricht.
Jetzt gibt es endlich eine Futter-Alternative: Ein Futter, das von einem
Heilpraktiker vertrieben wird. Es enthält 70 % gutes Fleisch, das für den
menschlichen Verzehr freigegeben wurde jedoch keine Lockstoffe, Füllstoffe,
Farbstoffe o.ä. .
Solltest auch Du Interesse daran haben, die Lebensqualität Deiner Katze zu
steigern (denn auch sie ist, was sie isst), sprich mich an.
Falls nicht, entschuldige bitte, dass ich Dich angesprochen habe. Ich tat es
nicht aus kommerziellen Interesse, sondern weil ich Tiere liebe und möchte,
dass möglichst viele Haustiere ein vernünftiges Futter bekommen.

Ich würde mich freuen, von Dir zu hören.

Liebe Grüße, Tanja [email protected]

70% gutes Fleisch ist ja recht und gut, aber auf meine Frage, was dann die anderen 30% sind, hab ich immer noch keine Antwort.
 
Fussel

Fussel

Beiträge
44
Reaktionen
0
Genau der selbe Wortlaut geht gerade durch die verschiedenen Foren.

Wenn ihr noch in anderen Foren aktiv seid, haltet einfach die Augen offen. :wink:
 
Nicole Leidag

Nicole Leidag

Beiträge
37
Reaktionen
0
Ich höre gar kein kommerzielles Interesse daraus... :wink:
Allerdings komme ich auch dem Kreis Siegen und wäre bestimmt einem Futtertest nicht abgeneigt. 8)
Grüssli Nicole
 
FlyingStyle

FlyingStyle

Beiträge
465
Reaktionen
0
Habe die email auch bekommen.
Und das schlimmst war, dass sich hier so gar nicht um anonymität gekümmert wurde:
Alle emails, die man finden konnte in das "An"Felnd, nicht etwa in "BCC".
Ja spitze. Wie schmeiße ich mails raus, die vollgespamt werden können Teil 3, oder was?

Und das das ganze nicht ganz koscha ist, da bin ich mir auch sicher. Oder habt ihr etwa einen Namen des Produktes gefunden?

die FLY
 
C

cat7

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab der jetzt mal ein email geschickt mit Bitte um Info.
Ich werd euch den Wortlaut dann einstellen, bin schon gespannt.... :roll:

Lg kathi
 
C

cat7

Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo!

Habe jetzt die infos bekommen, hier folgen sie:

MaxiVit von der Fa. Reico, gegründet von dem Tierheilpraktiker Konrad Reiber (siehe www.reico-vital.de)
Wir bieten Nassfutter in den Sorten Rind, Geflügel, Fisch und Herz-Leber in den Größen 200 g und 400 g an sowie Trockenfutter zu 1,8 kg.

Inhaltsstoffe am Beispiel "Rind":

66,5 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (NUR für den menschlichen Verzehr zugelassenes Fleisch! Nebenerzeugnisse heißt bei uns Herz, Leber, Zunge etc, ebenfalls nur für den menschlichen Verzehr zugelassenes Fleisch)

davon 66,5 % Rind
Gemüse: 3 %
Karotten, Getreide: 2 %
Reis, Mineralstoffe, Rohprotein: 10,2 %
Rohfett 6,2 %
Rohasche: 1,3 %
Rohfaser: 0,4 %
Feuchtigkeit 79 %

Vitamin A 2000 I.E./kg
Vitamin D 3 200 I. E. /kg
Vitamin E 25 mg/kg
Taurin 0,1 %

Ende Info

klingt nicht besser oder schelchter als andere premiumsorten.

hoffe, das bringt mehr licht in die ganze sache

lg kathi
 
C

cat7

Beiträge
65
Reaktionen
0
ach, ja hab vergessen...
die trofu-liste hat sie mir als foto geschickt, deswegen kann ich das hier schlecht wiedergeben (kenn mich nicht aus mit fotos einstellen).

wenn sie wer unbedingt haben will, schreib ich sie ab :wink:

lg
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Es ist aber auch nicht angegeben, wieviel von den 66% Fleisch und wieviel davon Nebenerzeugnisse sind. Es kann ja dann nur 1% Fleisch sein und der Rest sind Nebenerzeugnisse.
Und was verstehen die bei Nebenerzeugnisse dann unter "etc".
Ausserdem sind zuviele Innereien auch wieder nicht gesund. Also auch dieses Futter wuerde ich meinen Suessen nicht fuettern.

Gruss

Tinka
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Also dass sie in anderen Foren auch unterwegs ist, ist ja jetzt bekannt. Ich hab mal alle die auf ihren anderen Post geantwortet haben eine PN geschickt und Nachgefragt ob ihnen auch die Bezugsquelle für das Futter "unterbreitet" wurde.
Siehe da alle die positiv geantwortet haben, bekamen eine PN oder eine Mail, wo drin stand wo und wie man das Futter bekommt.
Meine 2cent:
1) was im Futter drin ist, kann ich nicht beurteilen, obs gut oder schlecht ist sei dahin gestellt
2) Dies ist nicht grade die beste Art Kunden zu gewinnen
3) Leute voll zu spammen ist sowieso daneben
4) erst mal mit dem Thema Tierversuche aufzuwiegeln und dann in diesem Zusammenhang sein eigenes Futter anzubieten ist geschmacklos, unpassend und absolut unangebracht; Tierversuche sind ein ernstes Thema, aus dem man nicht versuchen sollte Profit zu schlagen; Das ist unter aller Sau


mfG Percys
 
W

Windröschen

Beiträge
11
Reaktionen
0
Also, jetzt muss ich mal für die sogenannte "Dame" wie Ihr sie nennt, eine Lanze brechen :) .
Ihr stört Euch doch bestimmt auch nicht, wenn im Briefkasten Sendungen von Katzenfutter-Herstellern liegen, oder gar im Fernsehen Reklame gemacht wird.
Mich hat diese "Dame" auch angemailt! Da ich jedoch sehr aufgeschlossen bin, meinem Kater auch nur das "Beste" füttern will, ich esse ja schließlich auch nur beste Qualität, mailte ich zurück und bekam sehr lieben und hilfsbereiten Kontakt.

Diabolo bekam heute das 1. Futter von dieser "Dame" vorgesetzt, die Spannung war sehr groß.
Was sahen meine Augen, Diabolo fraß von diesem neuen Futter, obwohl Karotten und Reis enthalten sind!!! Er ist ein sehr heikler Fratz, lehnte bisher solche Zutaten absolut ab.
Ergo, auf mich macht das Futter einen sehr guten Eindruck und Diabolo schmeckt's, das ist wichtig.

Hier die Zusammensetzung:
Rind 41%
Thunfisch 25%
Gemüse Karotten 3%
Getreide Reis 2%
Mineralstoffe
Rohprotein 10,8%
Rohfett 5,1%
Rohasche 1,4%
Rohfaser 0,4%
Feuchtigkeit 79,5%
Vitamin A
Vitamin D3
Vitamin E
Taurin
frei von Konservierungsstoffen
frei von Sojazusätzen
frei von chemischen Farb- oder Lockstoffen

Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich nur sagen, bevor man jemand wegen SPAM-Mail verurteilt, sollte man sich erst fragen "was, wo und warum"

Nichts für ungut :D
 
W

Windröschen

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ja, Du hast mit den restl. 29% schon recht, aber nenne mir doch bitte mal ein Tierfutter das aus annähernd 100% besteht.
Oder besser gesagt, welche Hersteller nennen bei ihren Produkten die restl. Prozente beim Namen!
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ja, Du hast mit den restl. 29% schon recht, aber nenne mir doch bitte mal ein Tierfutter das aus annähernd 100% besteht.
Oder besser gesagt, welche Hersteller nennen bei ihren Produkten die restl. Prozente beim Namen!

... eigentlich alle, die ich kenne! Denn lt. Futtermittelverordnung muß eine Deklaration vollständig sein! Und aus 100% muß jedes Futter bestehen, denn es gibt nun einmal nicht 29% nichts!

Also, irgendetwas ist mir da ein bißchen suspekt....
 
W

Windröschen

Beiträge
11
Reaktionen
0
... ja, aus 100% bestehen natürlich alle Futter! Meistens wird der Rest doch als "tierische Nebenprodukte" bezeichnet.
Wenn ich all meine Futter so betrachte, dann wird nirgends ganz genau aufgeschlüsselt "wie und was".
Kannst Du mir bitte ein absolut reines Futter nennen!
Seit Jahren bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen und gesunden Futter. Anscheinend gibt es das leider nicht.
 
W

Windröschen

Beiträge
11
Reaktionen
0
sorry, habe eben meine kleine Dose almo nature mit Thunfisch und Huhn betrachtet. Laut Angaben 100 %.
Problem ist allerdings, dass mein Kater Diabolo, schon sehr alt, Schwierigkeiten beim Beißen mit diesem Futter hat und es ihm auch nicht besonders mundet.
Sprich, große Experimente kann ich mir nicht erlauben, denn er besteht fast nur noch aus Haut und Knochen.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Von almo gibt es auch ein Senior-Futter. Das ist fast wie Paté und wenn man es mit ein bißchen Wasser verdünnt, kann er es schlabbern! Außerdem gibt es jetzt auch neue Ragout-Sorten (Ragout mit Rind und Ragout mit Leber), die sind auch recht "pampig".
 
S

StopptIams!

Beiträge
7
Reaktionen
0
Fehlende 29 %

Danke, Windröschen. In meinen Unterlagen steht allerdings mehr als
49 % Rind, und zwar 66,5 %. Das ist der unerklärliche Rest.
 

Schlagworte

Futterbedingte Krankheiten beim Rind

,

tanja link reutlingen

,

kuh futterbedingte krankheiten

,
futterbedingte augenerkrankungen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen