Kein katzenkind sondern ein "großer" Kater

S

schnuffiwuffi

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen viele Fragen zu Katzenkindern gestellt. Gestern waren wir auf der Suche eines zu finden aber alle die uns gefallen haben waren schon vergeben (waren in 2 Tierheimen gucken).
Wir haben aber auch einen Kater gefunden der etwa 1 Jahr alt ist (EKH-Mix, blau). Er möchte am liebsten den ganzen Tag Freigang haben was aber
im TH nicht möglich ist. Bei uns hätte er diese Möglichkeit. Wir haben einen großen Garten und in unserer Umgebung fahren sehr wenig Autos.
Wenn alles klappt (er also noch da ist) wollen wir ihn am Freitag abholen. Nun noch ein paar Fragen. Ich wollte ihn gerne die erste Zeit noch in der Wohnung lassen, damit er sich ersteinmal eingewöhnen kann und uns kennenlernt. Wie lange sollte diese Zeit ungefähr sein? (ich bin eigentlich den ganzen Tag zu Hause da noch Semesterferien sind)
Die TH-Katzen waren soweit ich das sehen konnte alle stubenrein. Muß ich dem Kater bei uns dann nur sein Klo zeigen und er weiß was zu tun ist oder gibt es noch etwas zu beachten?
Er stand im TH ja immer unter Tierärztlicher Kontrolle. Sollte ich es dabei bewenden lassen oder lieber zur Kontrolle nochmal zu meinem TA gehen?
Zu Futter- und Einstreusorte werde ich im TH nachfragen und ihm vorerst auch weiter dieses Futter anbieten.
So ich hoffe ich habe keine Frage übersehen, vielleicht fällt euch noch etwas ein was ich bei einem THKater unbedingt beachten sollte.

liebe Grüße
Schnuffiwuffi
 
25.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kein katzenkind sondern ein "großer" Kater . Dort wird jeder fündig!
G

Guest

Gast
1. Warte mal 1 bis 2 Monate mit dem Freigang, damit die Mietze weiss, zu wem sie gehört.
2. Wenn sie da ist einfach mal das Klo zeigen und abwarten. Normaleweise wird sich sie es merken und es auch benutzen.
3. Eine zusätzliche tierärtzliche Kontrolle kann nie schaden und ich würde es dir auch empfehlen. Beobachte auch mal den Stuhlgang der Katze.

Mach dir keine Sorgen, es wird schon alles gut gehen und kannst dich jahrelang an deiner neuen Mietze erfreuen.

Viele Grüße

Marek
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Hi
Punkt eins bis drei ist ja schon ausfuehrlich beantwortet worden.
Zum Futterthema wuerde ich dir auch raten, erstmal das gleiche Futter weiter zu geben und dann langsam auf Premiumfutter umstellen. Da es sonst zu Durchfaellen kommen kann.Ausserdem muss sich der kleine ja auch erstmal eingewoehnen.

Wuensche dir viel Spass mit deiner neuen Katze
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Habe noch was vergessen.

Apropos grosser Kater, also meiner ist mit 1,5 Jahren noch gewachsen. Also nicht erschrecken :lol:
 
S

schnuffiwuffi

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo!
Vielen Dank für eure schnellen Antworten!
Na da werde ich mal schauen ob es alles so klappt wie ich es mir vorstelle.
Ich schaue mir gerade diverse Premiumfutter an und werde mal durchrechnen mit welchem ich am besten fahre. Das von Nutro soll ja ganz gut sein. Wie lange hält eigentlich so ein 7,5kg Sack?
 
T

Tinkalina

Beiträge
160
Reaktionen
0
Also wir haben drei Katzen und bei mir reicht 3.6 kg Nutro ca. 3-4 Wochen. Ich gebe allerdings noch abends allen dreien zusammen noch eine 1/2 kleine Dose Nafu.
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
@ Schnuffiwuffi: Nutro ist ganz gut, oder etwas günstiger ProNature über petsnature.de, das ist aber genauso gut :)
Wie lange es hält, kommt auf das Gewicht der Katze an, bei ProNature ist die Futterempfehlung für eine 4kg-Katze 60 g am Tag. Also bei einem 8 kg Sack (kostet um die 34 Euro) reicht es für eine Katze über 4 Monate.

Ich finde es gut, dass ihr euch für eine "erwachsene" Katze entschieden habt, wir haben unsere beiden auch mit 1,5 bzw. 1 Jahr aus dem Tierheim geholt :)
 
S

schnuffiwuffi

Beiträge
12
Reaktionen
0
@Daemia: Ja so in etwa habe ich mir das auch ausgerechnet. Ich fand es sehr verblüffend zu sehen, dass ein auf den ersten Blick teureres Futter auf die eigentlichen Futterkosten pro Tag viel billiger ist als das normale Supermarktfutter. Noch dazu sehen die Inhaltsangaben sehr überzeugend aus!
Deine rotgetigerte Katze sieht aus wie das Katerbaby in das wir uns zu erst verguckt haben. Er war aber schon vergeben.
Bitte drückt mir die Daumen, dass der Kater am Freitag noch da ist!
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ein 7,5 kg Nutro Sack hält bei uns für 3 Katzen bei 50 % TroFu 50% NaFu fütterung ca. 3 Monate
 
S

schnuffiwuffi

Beiträge
12
Reaktionen
0
Soooo, heute war ich in unserer Zoohandlung im Ort und habe da gleich mal nach dem Nutro gefragt. Leider haben sie noch keinen Großhändler gefunden der dieses Futter anbietet, denn auch ein Hundebesitzer hatte schon danach gefragt.
Morgen werde ich auf jedenfall noch in meine Lieblingszoohandlung gehen und dort gucken und gegebenenfall nachfragen. Falls die es nicht haben ist dirkt gegenüber ein Fressnapf.
Nun bin ich schon wahnsinnig aufgeregt ob der Kater morgen noch da ist!
Ich weiß gar nicht ob er einen Namen hat, er war ja "nur" Fundtier. Na er bekommt auf jedenfall einen edlen Namen (nicht so Max und Moritz mäßig) aber ich muß mir erst noch was einfallen lassen.
Drückt bitte die Daumen, dass er noch da ist!

liebe Grüße
Schnuffiwuffi
 

Schlagworte

katzen mit großer kater

,

großer kater

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen