Warum leckt meine Katze ausdauernd Decken ab?

T

Tamara

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

hat jemand von euch eine Idee, warum meine
Katze ständig die Decke ableckt, auf der sie sitzt? Das ist sowohl die Kuscheldecke auf der Couch als auch die Bettdecke in unserem Bett...

Liebe Grüße
Tamara
 
29.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Warum leckt meine Katze ausdauernd Decken ab? . Dort wird jeder fündig!
Simone Hirzel

Simone Hirzel

Beiträge
119
Reaktionen
0
Hallo

Wieso das Deine Katze das macht kann ich dir leider nicht beantworten.

Aber ich denke mir das das etwas mit dem Instinkt zu tun hat!

Mein Kater macht das auch oft jedoch mit gewiessen (immer den selben) Kleidungsstücken von mir!

Es kommen sicher noch einige Antworten, ich bin auch richtig gespannt!

Simone
 
A

auriga

Beiträge
957
Reaktionen
0
ich kanns dir auch nicht so genau sagen...
also meine laila macht das auch manchmal wenn sie sich gerade so richtig wohlfühlt auf der decke...
mich putzt sie ja auch wenn sie sich wohlfühlt...
mag sein das sie die decke als gefährten ansieht in dem moment und deswegen die decke putzen tut ;)
 
bonnie

bonnie

Beiträge
21
Reaktionen
0
Warum leckt meine Katze ausdauernd Decken ab

Hey Tamara!

Ich habe bei meiner Katze auch festgestellt, dass sie Decken ableckt.
Bei meiner Katze habe ich gemerkt, dass sie das nur macht, wenn sie sich sehr wohl fühlt.
Manchmal denke ich, wenn ich sie dabei beobachte, dass sie das an ihre Zeit erinnert, wo sie noch gesäugt wurde.
Ich beobachte dabei, dass sie dabei mit ihren Pfoten sie Decke massiert, wie ein Katzenjunges das an den Zitzen der Mutter säugt und die Milchdrüsen dabei massiert. :idea:

LG
bonnie
 
T

Tamara

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure Antworten :)

Ich glaube auch, dass sie sich in diesen Situationen sehr wohl fühlt (auch wenn sie dabei nicht den "Milchtritt" macht). Aber komisch finde ich es trotzdem. Auch weil sie es eben so lange macht. Sie hört gar nicht mehr auf. Auch mich leckt sie beim Streicheln oft. Nicht nur die Haut, sondern eben auch sehr oft die Kleidung. Das hab ich so noch bei keiner Katze gesehen.

Gibts noch mehr Ideen?

Liebe Grüße
Tamara
 
mikes mom

mikes mom

Beiträge
147
Reaktionen
0
Wollen wir das ganze mal ander aufrollen? :D
Also, wenn wir von unserem guten alten Freund Freud ausgehen nennt sich das ganze eine oral-retentive Fixierung, bedeutet das in der oralen Prägephase die primäre Bezugsperson nicht oder nur unzureichend erreichbar war und sich so eine orale Fixierung auf andere Gegenstände entwickelt hat. :shock:
Es gibt wohl auch eine genetischen Hintergrund zum Woll-Nuckeln (so heißt das wohl in der Fachsprache), denn die meisten Katzen die das machen sind Orientalen, also Siamesen, Burmesen und so weiter. Die zweite Hauptursache ist ein zu frühes entwöhnen, so hat sich das ganze eben von der Mutterbrust auf eine decke etc verlagert und es ist auch nicht mehr so weit weg, wenn man bedenkt das sie das ja in einer Phase machen in der sie sich richtig wohlfühlen, wie bei Mama eben. (Daskann man auch wieder auf die Orientalen übertragem die nämlich meist etwas länger gesäugt werden sollten als andere Rasse oder Hauskatzen) :)

so und bevor jemand denkt ich schmücke mich mit fremden Federn, das ganze entstammt dem Buch "Katzen, die zuviel Kratzen" von Nicholas Dodman und ist eigentlich sonst nicht so empfehlenswert weil dieser "Katzenpsychologe" wie er sich nennt meistens mit irgenwelchen Medikamenten die Katzen zu "heilen" versucht.
Oki, in manchen Fälen find ich das auch vertretbar, aber bei ein paar der beschriebenen Fällen auch einfach Faulheit der Besitzer. :evil:

Gruß Mascha
+Mike und Easy
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Huhu Mikes!
Klingt irgendwo vernünftig. Meine macht immer den Milchtritt bevor sie sich hinlegt, früher hat sie auch an der Decke genuckelt und auf sie trifft beides zu. Es ist nen Schuss Siam drin und sie wurde von ihrer Mutter nicht lange gesäugt (keine Vorwürfe machen ich habse nicht zu früh genommen, sondern ihre Mutter hatte wohl einfach keinen Bock :shock: ).
Die Katze meines Freundes macht das verdammt oft, aber wir wissen nix über ihre Vorgeschichte. Ich vermute allerdings, auch hier war eine Siamkatze beteilligt.

mfG Percys
 
mikes mom

mikes mom

Beiträge
147
Reaktionen
0
Hey
Es gibt wohl Siamkatzen und andere die wirklich Decken fressen, auch alles mögliche andere (angeblich sogar Plastik), wie kleine Motten. Aber solange sie das nicht machen, wird das lecken an Decken wohl nicht so schlimm sein, man sollte denke ich nur gut Maltpaste geben, damit die Fusseln wieder rauskommen.

Gruß Mascha
+Mike und Easy
 
S

sisgard

Beiträge
7
Reaktionen
0
machen meine auch.

theorie meiner mutter ist, dass das es infantiles verhalten ist und das sie das nur machen, wenn sie sich wohl fühlen.

habe nämlich erst einen schreck bekommen, warum sie jetzt an der decke saugen, wie an den zitzen der mutter...
 
T

Tamara

Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke für eure Ideen :wink:

Vielleicht hat sie wirklich als kleine Katze zu wenig Liebe abbekommen. Das weiß ich nicht, weil ich sie erst vor 3 Monaten aus dem Tierheim geholt habe. Aber es klingt einleuchtend.

Ich hoffe trotzdem, dass sie es sich noch abgewöhnt...

Und Maltpaste frißt sie leider nicht. Aber Trofu gegen Haarballen. Vielleicht hilft das.

Liebe Grüße
Tamara
 
luni2013

luni2013

Beiträge
199
Reaktionen
3
Hallo,

ich würde dieses Thema gern wieder aufrollen: Meine Katze hat gestern sehr ausgiebig am Sofa geleckt und ließ sich kaum davon abbringen. Heute das gleiche mit einer Decke. Sie ist seit zwei Jahren bei mir und hat sowas vorher nie getan. Hat jemand Erfahrungen damit?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
34.168
Reaktionen
1.225
Ja, wenn sie das vorher noch nie gemacht hat würde ich ein großes Blutbild machen lassen. Es muss natürlich nichts bedeuten, kann aber auf eine Erkrankung hindeuten.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.704
Reaktionen
1.391
Meine Vermutung wäre auch, dass da irgendein Mangel vorliegt - ab zum TA-Check.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
40.493
Reaktionen
1.458
Ich weiss nicht...dann müssten mindestens 5 von meiner Truppe hier irgendwelche Mangelerscheinungen haben..:???:

Hier werden nämlich auch manchmal mit Begeisterung Decken abgeleckt. Besonders, wenn diese frisch gewaschen sind.

Ein TA-Check kann natürlich trotzdem nicht schaden;-)
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
Bei Verstopfung, ok. Da gibt es einen Mangel an Fasern. Aber sonst?
 
saurier

saurier

Beiträge
27.704
Reaktionen
1.391
Mir hat eine Züchterin aus meinem Bekanntenkreis gesagt, dass das Ablecken diverser Gegenstände, die nicht dazu gedacht sind, darauf hindeutet, dass die Katzen eine Mangelerscheinung haben können und versuchen, diese durch das Aufnehmen anderer Stoffe zu kompensieren.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
Hab ich so noch nicht in Verbindung mit Decken gehört
 
saurier

saurier

Beiträge
27.704
Reaktionen
1.391
Hab ich so noch nicht in Verbindung mit Decken gehört
Ich denke, es ist egal, woran die Katzen lecken, offensichtlich suchen sie etwas aufzunehmen, an dem es ihnen mangelt - ob das nun eine Decke ist oder etwas anderes. Bei einem solchen Verhalten würde ich immer erst mal überprüfen lassen, ob Blut- und Organwerte in Ordnung sind. Wenn ja, kann man sich ja immer noch über eine Verhaltensirritation Gedanken machen.
 

Schlagworte

katze leckt decke ab

,

katze leckt an decke

,

katze leckt decke

,
katze schleckt decke ab
, warum lecken katzen decken ab, katze leckt bettdecke ab, warum lecken katzen an decken, warum leckt meine katze die Decke ab, meine katze leckt die decke ab, kater leckt decke ab, katzen lecken decke ab, katzen lecken an decke, katze leckt alles ab, katze leckt an der decke, katze putzt decke

Ähnliche Themen