• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Meine Katzte ist Schwer Krank!! Verdacht auf Leukemie!!!!

A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Meiner Katze geht es sehr schlecht. War heute beim T-Notdienst!!
Sie war auf einmal so abgemagert, Atembeschwerden und pieselte überall hin. Er hat "nur" bis jetzt festgestellt das sie eine vergrößerte Niere hat und Nierensteine, Außerdem hat Sie Blutarmut und
ist total schwach auf den Beinen. Der ganze Bauchraum wäre entzündet!!
Ich weiß nicht mehr weiter. :(
Er sagte das Sie ein Virus hat und es sich entweder von dem Muttertier vererbt hat, das sich im Jugendalter erst schleichend auftritt. Oder sich von einer anderen Katze angesteckt hat.
Hat ihr 3 Spritzen gegeben und morgen soll ich einen Test machen lassen auf Leukemie. :cry:
Ich hoffe es ist dies nicht........ Ich müsste Sie sonst einschläfern lassen, da ich noch einen Kater habe und es sehr ansteckbar wäre gegenüber anderen Katzen. Ich hänge doch so an meine Tiere.Sie ist noch keine 3 Jahre alt! Muss ich Sie einschläfern lassen?Oder ist es Heilbar??
Bitte helft meiner süssen Filou!!!!!!
:(
 
29.08.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meine Katzte ist Schwer Krank!! Verdacht auf Leukemie!!!! . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Angeldi,

das klingt ja nicht sehr gut ... :cry:

Wenn es wirklich eine Leukämie ist, ist leider keine Heilung möglich. Bisher gibt es da leider noch keine Behandlungsmöglichkeiten. Das Einschläfern, wenn es denn notwendig ist, solltet Ihr aber einzig von ihrem Zustand abhängig machen, nicht von der Diagnose.
Es gibt Katzen, die sind Leukose-infiziert, und werden sehr alt damit. Es gibt aber auch andere Erkrankungen, die für die Katze tötlich verlaufen.

Wenn Du das Gefühl hast, Deine Katze hat noch Lebenswillen und noch Spaß am Leben, dann kann ihr eine unterstützende Therapie noch helfen.

Für Deine anderen Tiere ist die Gefahr nach Diagnosestellung nicht größer, wenn es denn wirklich Leukämie ist, als vorher. Möglicherweise sind sie schon angesteckt, aber wenn nicht, wird jetzt auch nicht mehr sooo viel passieren. Leukose wird vor allem durch Blut übertragen, also zum Beispiel durch Beissereien. Oder durch intesives Lecken.

Ich drücke Dir die daumene, daß es keine Leukämie ist und Deiner Katze noch geholfen werden kann!

Gruß, Inge
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo, du hast mir echt Mut gemacht :)

Hoffe es stellt sich herraus, das es keine ansteckende Krankheit ist. Ich werde dann auf jeden Fall meinen Kater mit nehmen und ihn sicherheitshalber auch testen lassen und ihn dagegen impfen lassen, wenn er es noch nicht hat. Meiner Hündin kann es glaube ich nicht angesteckt werden, angeblich nur unter Katzen.
Ja ich denke wenn es Ihr durch die Spritzen bald besser geht, dann werde ich Sie auch am Leben erhalten wollen, denn nur wenn sie sich quälen sollte, dann wäre es denke ich besser für sie.
Morgen werde ich hoffe ich genaueres wissen.
Ich weiß noch gar nicht, wie ich es meinem 8 Jährigen Sohn erklären soll. Er ist zur Zeit nicht da und hängt genauso an die Tiere. :(
Meine Tochter ist hier und auch sehr traurig deswegen.
Danke für Deine schnelle Antwort und Daumen drücken. :)
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Hallo Angeldi,
gott, Du Arme.. Das ist heftig, was Du da erfahren musstest. ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird und es keine Leukämie ist.
Mein Kleiner ist auch sehr krank und hat Verdacht auf Nierenversagen..
Ich kann Deine Gefühle sehr gut nachvollziehen. Ich denk ganz fest an Dich und Deine Katze, lass den Kopf nicht hängen und schmus ganz viel mit ihr.. Das tut euch beiden jetzt gut..
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo, danke für Dein Mitleid!

Das tut mir so leid, das mit Deiner Katze. Ja eine Niere arbeitet auch nicht mehr bei ihr so richtig.
Das war alles zu viel heute für mich. Konnte mir gar nicht alles auf einmal behalten was der Arzt alles so sagte.
Sonst war sie immer so fit.
Auf einmal.......!
Jetzt ist sie auch noch weg, da Sie keine richtige Luft bekam wollte Sie auf unsere Terrasse und sprang unter einem Dach wo sie sonst auch oft war. Aber ich suchte sie und konnte sie nirgens finden. Hab alles abgesucht. Normal kommt sie immer wieder, aber ich habe Angst das sie keine Kraft hat allein wieder auf die Terrasse zu kommen. Ich wollte doch morgen zum TA um den test machen zu lassen. :cry:
Ich hoffe sie kommt wieder. Sonst hätte ich Angst das sich auch noch andere Katzen anstecken könnten. zumal ich nicht weiß was sie genau hat!!!! Was mach ich jetzt nur. Meine Süße wo bist Du nur.
Ich wünsche auch Ihrer Katze gute Besserung. Danke für all Euren Mitleid!! :wink:
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Mach Dir mal nicht so viel Gedanken und hoff das Beste. Im Moment kannst Du nichts tun, außer warten. und sie kommt bestimmt zu Dir zurück.. und wenn sie da ist, nimm sie in den Arm und kuschel mit ihr, wenn sie das zulässt. Ich denk an Euch, Anne
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke für Deine nette Antwort!

Ich hoffe es wird alles gut und möchte doch so gerne mit ihr schmusen, wenn sie doch nur hier wäre. :cry: :cry: :cry: :cry:
Ich bin zutiefst traurig. Hätte ich doch mal nicht raus gelassen. Ich habe Angst das sie da draußen dahin wegetiert. Ich will doch mit ihr noch ein wenig zusammen sein.
Mein Leo der kater ist gekommen aber sie noch nicht meine Filou.
Ich hoffe das Sie bald wieder kommt. :?
Danke
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Hallo Angeldi,

bitte suche die Katze unbedingt, nach Deiner Schilderung geht es ihr überhaupt nicht gut, und dann darf ein Tier nicht draußen sein, sie könnte sich leicht verkriechen wenn es schlimmer wird.


Viele Grüße
Russian
 
mikes mom

mikes mom

Beiträge
147
Reaktionen
0
Hey du!
das klingt ja wirklich übel was mit deiner kleinen los ist, aber trotzdem hat mich etwas verwirrt. Leukämie ist doch eine Krebsart, Leukose eine Virusinfektion. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Wie kann dann Leukämie ansteckend sein, oder ist das bei Katzen anders :?:
Sorry, aber über diese Begrifflichkeiten bin ich jetzt gestolpert, trotzdem meine herzliche anteilnahme, berichte mal weiter was mit ihr los ist

Gruß Mascha
+Mike und Easy
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Meine Katze Filou ist immer noch nicht da!!!!!

Meine Katze Filou ist immer noch nicht da!!!!!
Was mach ich jetzt?????
Ich weiß nicht so genau, der Arzt meinte nur das sie ein Virus hätte, aber eine Leukämie wäre nicht auszuschließen, da sie Blutarm ist. Aber was ist denn der Unterschied an Leukose und Leukämie????
Ich dachte es hieße im tierischem Leukose und bei Menschen Leukämie??!!
Ich habe mich damit vorher nicht damit auseinander gesetzt, da ich mit sowas noch nie zu tun hatte. Hmmm....!!
Dachte es wäre das gleiche oder??
Ich werde mich mal schlau machen oder vieleicht könntet ihr mich aufklären. :lol:
Aber mein Kater Leo werde ich trotzdem testen lassen auch wenn meine Katze Filou nicht mehr wieder kommen sollte.
Ich will sie doch so gerne noch bei mir haben. :cry:
Manche sagten mir das sich Katzen gerne verkriechen entweder um sich zu erholen oder um in Ruhe zu sterben.
Ich hoffe es ist das erstere!!!!
Ich werde gleich witer suchen.Habe gestern Abend mit Taschenlampen gesucht, kein Miau nichts,,,,vieleicht seh ich am tage doch mehr....hab grad noch gesucht aber noch kein Lebenszeichen......Ich schau nochmal!!
Drückt mir die Daumen das ich sie finde.BITTE
:cry:
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Hallo Angeldi!
Ich drück dir ganz feste die Daumen!!
Hoffentlich findest du sie, vielleicht hast du eventuell nen lieben Bekannten mit nem katzenverträglichen Hund die dir bei der Suche helfen können.


mfG Percys
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hab sie gefunden!!

Hab sie gefunden!!
Ich bin so traurig, ich muß euch sagen das sie verstorben ist, es sah so aus als schliefe sie. Ich bin so traurig.
:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:


Ich bin so froh das ich sie wenigstens gefunden habe und sie anständig beerdigen konnte.
:(
Ich bin so fertig!!
Ich weiß noch nicht mal ob es ansteckend war und ich werde mit meinem Kater zum Tierarzt gleich gehen und ihn testen und impfen lassen.
Meine Hündin spürrt das und mein Kater auch.
Meine Hündin Jipsy war wie eine Mutter zu ihr und zum Kater auch.
Ruhe in frieden meine aller geliebte FILOU!!! :cry: :cry: :cry: :cry:
 
TanteAnne

TanteAnne

Ehren-Mitglied
Beiträge
13.174
Reaktionen
164
Oh Angeldi,
das tut mir furchtbar leid.. :( Du Ärmste.. ich weiß jetzt auch gar nicht, was ich sagen soll... Nehm Dich in Gedanken einfach mal in den Arm.
Anne
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Das tut mir echt so leid für dich!
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es deinem Kater gut geht!

mfG Percys
 
A

auriga

Beiträge
957
Reaktionen
0
mein herzliches beileid...
is schon schlimm diese geschichte...
naja sie hatte wenigstens ein schönes leben bei dir und war glücklich..
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke allen für das Beileid!!

Danke allen für das Beileid!! :?
Ich bin echt froh Euch alle kennengelernt zu haben.
Danke für alles.
Ich bin in trauer, werde auch noch was ins Regenbogenland reinschreiben. :cry:
Bis bald, werde mich natürlich noch melden wie es meinem Kater geht. :)
By bis bald!
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,

Mein Kater Leo ist soweit in Ordnung.
Gott sei dank :)
Ich hab ihn jetzt impfen lassen gegen Leukose.
In vier Wochen nochmal und dann erst mal ein Jahr ruhe.
Wenigstens eht es ihm soweit ganz gut. Nur das er nach Filou sucht. :(
Naja, wenigsten quält sie sich nicht mehr.
Bis bald! :)
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Hallo Angeldi!
Ich freue mich für dich dass dein Kater gesund ist. Ihr werdet über die Trauer hin weg kommen, auch wenn es seine Zeit dauert.


mfG Percys
 
A

Angeldi

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke Dir. :D
Das ist echt lieb von Dir, das Du Dich nochmal gemeldet hast.
By :)
 
G

Giggi

Beiträge
14
Reaktionen
0
Leukose ist nicht sehr ansteckend, hatte eine aber die anderen 7 haben sich nichtd angestdekct. FAlls Leukose gib ihr Leuco comb von der Wachtbergapotheke in Wachtberg bestellen.
Wenn Du sie falls freigänger seit drei MOnaten nicht mehr entwurmt hast dann mach schnell, auch Parasiten verursachen soche Entzündungen wie Du schreibst. Lies mal unte rmeiner HP unter www.Krankheitsursachen-Tiere.de
lG Gabi
 

Schlagworte

leukämie bei katzen

,

katzen leukemie

,

leukämie katze

,
leukämie bei katzen heilbar
, Leukose bei Katzen heilbar, unterschied leukose leukämie, katzenleukemie, unterschied leukose und leukämie, blutkrebs bei katzen, katze blutkrebs, leukämie katzen, katze blutarmut, blutarmut bei katzen, mein kater ist blutarm , Meine Katze hat Leukämie

Ähnliche Themen