Tierlieb oder irre?

Nierentransplantation für insgesamt min. 15.000 Euro - tierlieb oder irre?


  • Teilnehmer
    11
Malenschen

Malenschen

Beiträge
253
Reaktionen
0
Ich bin gerade auf folgenden Zeitungsarktikel aufmerksam geworden:

http://www.bild.de/BILD/news/2010/10/27/katze/kriegt-neue-niere-fuer-7000-euro.html

Kurz zusammengefasst:
Ein Katzenhalter lässt seiner Katze mit Schrumpfnieren in den USA eine neue
Niere transplantieren, da in Detschland es nicht erlaubt wäre, einer gesunden Katze eine Niere zu entfernen. Die Kosten allein für die OP sollen bei ca. 7.000,- Euro liegen. Hinzu kämen Reise- und Unterkunftskosten, so dass insgesamt wohl mit 15.000-20.000 Euro gerechnet werden muss.

Mich würde eure Meinung dazu interessieren:
Ist nach eurer Auffassung der Halter tierlieb oder einfach nur irre?
 
27.10.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Tierlieb oder irre? . Dort wird jeder fündig!
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
13.108
Reaktionen
2.500
hat heute morgen schon jemand als Thread reingesetzt..

lg
Verena
 
Malenschen

Malenschen

Beiträge
253
Reaktionen
0
Oh, sorry, habe ich nicht gesehen. Danke!
 
Das Tanjachen

Das Tanjachen

Beiträge
1.936
Reaktionen
0
Also wenn ich das geld hätte würde ich vermutlich genauso handeln....man hängt ja an seinem Tier und behandelt es als Familienmitglied , da is so ein Verhalten auch kein Wunder....das Tanjachen
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.449
Reaktionen
6.344
also ich hatte eine perser-maus mit pkd! wie ja bekannt ist gibt es da keine heilung.:-(
habe mich damals mit diesem thema beschäftigt. wenn es diese möglichkeit in deutschland gäbe, hätte ich es wahrscheinlich machen lassen. aber nach amerika fliegen mit der totkranken maus?
ich weiß nicht.....
andererseits..... wenn geld keine rolle spielt......
wenn man sowas macht, dann glaube ich allerdings, aus liebe zu dem tier.
interessanter beitrag.
lg
 
Jana liebt Tom

Jana liebt Tom

Beiträge
38
Reaktionen
0
Heay,
wenn ich das geld hätte, hätte ich es auch so gemacht!
Denn ich liebeb Tom <3.

Alles liebe Jana

(PS; Das Thema gibt es zwart, aber ohne umfrage ;) )
 
ErwinElli

ErwinElli

Beiträge
5.546
Reaktionen
7
also wenn es hier in Deutschland wäre... oki dann vllt wenn ich das Geld hätte...

aber das kranke Tier nach Amerika zu fliegen, für so eine schwere OP ( wo man nicht mal weiß ob die Spenderniere angenommen wird ) ... das halte ich persönlich nicht für Tierliebe sondern puren Egoismus...
 
Gismo der Kater

Gismo der Kater

Beiträge
2.447
Reaktionen
0
ich hätte die tierärtze einfliegen lassen. schnell einen OP platz besorgt und somit
dem tier einen atlantikflug erspart. wäre ich erwischt worden, dann hätt ich
deutschland...wegen der immens hohen strafe....vor der staatspleite errettet.
ach ja.....die niere, die hätte ich natürlich *frisch* vom bauern nebenan für ´nen
appel und ein ei bekommen.......so viel zum thema tierlieb oder irre:wink:

ich hab den artikel nicht gelesen, aber was passiert, wenn es zu abstoßungsreak-
tionen kommen sollte? oder soll die katze für den rest ihres lebens in amerika blei-
ben?????

nach meiner meinung ist das irre. auch wenn ich das geld hätte, würde ich meinen
katzen *diesen* leidensweg ersparen. das arme tier wird bei seinem ableben mit
sicherheit *eingefrohren* um im jahr 2100 zusammen mit seinem *irren* herrchen
wieder zu erwachen....*kopfschüttel*
 

Schlagworte

schrumpfniere bei Katzen

,

schrumpfnieren bei katzen

,

forum tierlieb

,
katze nierentransplantation kosten
, Schrumpfniere Katze, katze niere entfernen kosten, tierlieb oder irre, Niere entfernen kosten Katze, schrumpfnieren katze, irre tierlieben.., laserpointer katze völlig irre, schrumpfnieren katzen bedeutung, schrumpfniere bei der Katze, wie schnell bekommt katze eine schrumpfniere, Djerba Unruhen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen