Babykatze entwurmen

M

mcmelli

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo liebe Dosenöffner !

Habt da mal eine Frage !
Kann
ich eine Babykatze mit einem Gewicht von 800g selber mit einer Tablette vom TA entwurmen oder
ist sie dafür noch zu leicht und braucht eine Spritze vom TA ?
LG Melli
 
18.11.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Babykatze entwurmen . Dort wird jeder fündig!
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
eine Spritze???
Man kann doch auch mit Paste entwurmen - mach ich heut noch Tabletten find ich iwie ned so prickelnd für meine Katze.
 
M

mcmelli

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich habe ja zur zeit auch Katzenbabys eigener Wurf war letzte Woche mit denen bei den TA und da haben die eine Spritze zum entwurmen bekommen ! Für meine großen Katzen daheim habe ich Tabletten mit bekommen ! Am Montag haben wir ein Katzenbaby gefunden bzw. es ist uns hinterher gelaufen bis zur unserer Haustür also beschlossen wir es mit rein zu nehmen und den Besitzer zu finden, es wiegt 800g und ist noch sehr klein ! Bist jetzt hat sich trotz Flugblätter und anrufe bei den Tierheimen noch keiner gemeldet ! Da ich noch eine halbe Tablette übrig habe, wollte ich jetzt wissen ob Katzenbabys die auch haben dürfen und wenn ja wieviel bei 800g ? Mein Tierarzt ist leider die Woche hier im Urlaub sonst wäre ich bei ihn gefahren mache ich dann nächste Woche !

LG Melli
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
also wie gesagt ich habe immer eine Paste zum eingeben. Tabletten habe ich noch nie benutzt. Gibt es keinen anderen TA?
 
T

Thanner

Beiträge
55
Reaktionen
0
also wie gesagt ich habe immer eine Paste zum eingeben. Tabletten habe ich noch nie benutzt. Gibt es keinen anderen TA?
Wieso anderen TA? Der Nachteil der mir bekannten Pasten ist der, dass diese über 3 Tage gegeben werden müssen. Also viel mehr Aufwand und Stress für die Katze. Bei der mir bekannten Tablette für das Entwurmen, muss man nur eine einmalige Gabe machen.

Was ist also besser? Meine Katzen bekommen auch immer nur eine Tablette zum entwurmen. Ist für mich und meine Katzen weniger stress. Ein Stück Leberwurst und die Tablette ist drin. Aber das muss man von Katze zu Katze sehen. Die eine so und die andere so.
 
M

mcmelli

Beiträge
5
Reaktionen
0
also wie gesagt ich habe immer eine Paste zum eingeben. Tabletten habe ich noch nie benutzt. Gibt es keinen anderen TA?
Also Tabletten gibt man einmal und dann ist gut!
Ja es gibt noch einen anderen TA hier, bei dem war ich aber einmal und niiiiiie wieder !
Das ist voll der Tierquäler das sagt jeder der hier in der Umgebung wohnt den ich kenne !
Der hat meine Babykatze die 11 Wochen alt war in ein Kartoffelnetz gesteckt nur weil sie sich bei der Sprite wären wollte und meinte so von wegen " Katzenfie ich lass mich von dir sicher nicht kratzen dann spielen wir eben ein bißchen Presswurst " und dann gabe er ihr nach dem er sie in das Netz geschleudert hatte ihr die Spitze durch das Netz !Also wie gesagt nie wieder bei den dann warte ich lieber bist nächste Woche !
lg Melli
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
104
Wieso anderen TA? Der Nachteil der mir bekannten Pasten ist der, dass diese über 3 Tage gegeben werden müssen. Also viel mehr Aufwand und Stress für die Katze. Bei der mir bekannten Tablette für das Entwurmen, muss man nur eine einmalige Gabe machen.

Was ist also besser? Meine Katzen bekommen auch immer nur eine Tablette zum entwurmen. Ist für mich und meine Katzen weniger stress. Ein Stück Leberwurst und die Tablette ist drin. Aber das muss man von Katze zu Katze sehen. Die eine so und die andere so.

Man sollte bedenken, was heftiger ist! Und für so einen kleinen Katzenkörper sind es die Tabletten. Eine Wurmkur ist eh schon eine heftige Sache, warum dann nicht das "schonendere" Mittel geben und dann über drei Tage. Ist in der Regel auch weniger ein Problem, wenigstens bei meinen, Paste zu geben als Tablette. Grad bei den Kleinen, Mäulchen auf, Paste rein, fertig. Guck mal ob du Flubenolpaste bekommst, die dosierst du dann auch passend nach Gewicht.
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
meine Paste muss ich nur einmal geben keine 3 Tage lang
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
pyrantel paste
wirkstoff pyrantelembonat
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
104
Kitten? Also mein TA sagt, bei den Zwergen grundsätzlich 3 tage hintereinander, etwas schonenderes Präparat (Paste zB Flubenol), bei erwachsenen Katzen Tablette, bzw halbe Tablette, je nach Gewicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
es war bisher egal, bei welchem TA ich war. es wurde immer gesagt, paste mind 3 tage lang. bei erwachsenen tieren auch gern eine einmalige gabe oder tabs.
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
komisch - ehrlich hat die nix gesagt. Sie hat gesagt einmal alle 6 Monate da Hauskatze.
Was habt ihr für Pasten?
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
252
ich habe bisher oft flubenol gehabt, entwurme meine katzen aber auch nicht alle 6 monate. nur, wenn bedarf herrscht. dann gebe ich eine kotprobe ab, lass die untersuchen und schaue dann, obs notwendig ist.

p.s.: von milbemax paste haben meine 3 großen nix gehabt, außer deftigen bröckelhusten...
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
ich finds auch übertrieben bei reinen Hauskatzen... aber gut.
Sind deine reine Hauskatzen?
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
dann dürfte ja rein theoretisch auch nix sein... so wie bei mir..
hab meine gestern entwurmt.. werde das dann in 1/2 auch so machen mit den Kotproben
 
T

Thanner

Beiträge
55
Reaktionen
0
Man sollte bedenken, was heftiger ist! Und für so einen kleinen Katzenkörper sind es die Tabletten. Eine Wurmkur ist eh schon eine heftige Sache, warum dann nicht das "schonendere" Mittel geben und dann über drei Tage. Ist in der Regel auch weniger ein Problem, wenigstens bei meinen, Paste zu geben als Tablette. Grad bei den Kleinen, Mäulchen auf, Paste rein, fertig. Guck mal ob du Flubenolpaste bekommst, die dosierst du dann auch passend nach Gewicht.
Was verstehst Du denn unter heftiger. Ich hatte noch nie Probleme mit den Tabletten. Egal was für ein Alter.
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
104
Eine Wurmkur ist heftig für den Körper einer Katze, logischer Weise für ein Kitten noch heftiger als für eine ausgewachsenen Katze. Es gibt immer wieder Katzen/Kitten die mit Durchfall und ähnlichem Unwohlsein auf eine Wurmkur reagieren. Wenn du das bisher noch nicht hattest, Glückwunsch^^. Aber es gibt da wie bei Humanmedizin, unterschiedlich Präparate. Also warum nicht für die Zwerge etwas nehmen, das die gleiche Wirkung hat, aber nicht so "anstrengend" für den Minikörper ist?!
Frag mal den TA. Viele verwenden die Tabletten auch erst ab einem bestimmten Gewicht.
 
T

Thanner

Beiträge
55
Reaktionen
0
Eine Wurmkur ist heftig für den Körper einer Katze, logischer Weise für ein Kitten noch heftiger als für eine ausgewachsenen Katze. Es gibt immer wieder Katzen/Kitten die mit Durchfall und ähnlichem Unwohlsein auf eine Wurmkur reagieren. Wenn du das bisher noch nicht hattest, Glückwunsch^^. Aber es gibt da wie bei Humanmedizin, unterschiedlich Präparate. Also warum nicht für die Zwerge etwas nehmen, das die gleiche Wirkung hat, aber nicht so "anstrengend" für den Minikörper ist?!
Frag mal den TA. Viele verwenden die Tabletten auch erst ab einem bestimmten Gewicht.
Stimmt, die Tabletten dürfen erst ab einem Gewicht von 500 g genommen werden. Und dann auch nur eine halbe Tablette für kleine Katzen. Darunter ist es nicht empfehlenswert. Den Beipackzettel sollte man schon beachten und Katzen mit weniger als 500 g sollten nicht mit der Tablette behandelt werden. Aber das habe ich vorrausgesetzt. Das was ich einsetze ist Milbemax, damit man auch weiß, worüber man redet.

Ich weiß ja nicht, über welche Tabletten Du redest. Aber wenn man das Gewicht beachtet, sollte nichts passieren und es sollte gut vertragen werden.
 

Schlagworte

Babykatzen entwurmen

,

babykatze entwurmen

,

kitten entwurmen

,
entwurmung katze kosten
, wann kitten entwurmen, entwurmung babykatzen, katze entwurmen kosten, katzenbabys entwurmen, entwurmung kitten, babykatzen gewicht, Flubenol für baby katze, entwurmung für babykatzen, kitten entwurmen tablette, entwurmung katze paste, entwurmung babykatze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen