wo kriegt man passabeles Futter im Supermarkt ?

I

isabelle

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,

leider können wir nicht immer Premium Futter bestellen, wir hatten jetzt für 3 Wochen almo nature, unser Vorrat ist verbraucht und nochmal will meine Ma nicht wieder so viel Geld ausgeben...
Jetzt
hat sie Whiskas gekauft, ich war nicht dabei und konnte halt nichts dagegen tun :?

Zur Not mische ich jetzt immer Sahnequark und ein bißchen HIPP-Gläßchen darunter.
Welches passable Futter kann man im Supermarkt (IhrPlatz, Aldi, Lidl, K+K, Freßnapf und schlecker stehen uns hier zur Auswahl) kaufen ?
Es sollte halt nicht Geldbeutelsprengend sein, also nicht teurer als 80-90cent pro 400g.
Bei dem Preis kann es natürlich kein Premium Futter sein, gibt´s denn IRGENDEINES das wenigsten OK ist ?

Welches im Supermarkt erschwingliche Futter sollte ichd en neuen Besitzern der Kitten empfehlen ?

Liebe Grüße,
Isabelle
 
13.09.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: wo kriegt man passabeles Futter im Supermarkt ? . Dort wird jeder fündig!
A

auriga

Beiträge
957
Reaktionen
0
also ich hab von dem aldi futter (lux /schah) gehört das da 65% fleischanteil drin sein soll...
immernoch besser wie 4% da ich auch nicht soviel geld habe werde ich beim näxten kauf aldifutter kaufen...
ist immernoch besser wie die produkte wo nur 4 % fleischanteil drin ist denke ich..
irgendwann dann bekommen sie richtiges premium...
und bis dahin werden die süssen nicht am aldifutter sterben ;)
 
L

Laura

Beiträge
165
Reaktionen
0
Fressen sie denn auch trofu, oder nur Nafu?
Absolut günstiges Trofu ist das von Pro Nature, ich bin grad dabei, unsere davon zu überzeugen.
Für eine durchschnittliche 4-5kg Katze kostet ein Tag bei alleiniger Fütterung davon nur ca. 30 Cent!!
 
Leblondi84

Leblondi84

Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo

also ich muss sagen, dass das nassfutter von dm auch ganz gut ist und wenig kostet! das futter heißt: unser bestes!
damit habe ich gute erfahrungen gemacht!
 
Dinchen24

Dinchen24

Beiträge
218
Reaktionen
0
Hallo.
Hab das DM-Futter auch schon ausprobiert. Finde es ehrlich gesagt nicht so toll, es riecht ziemlich und mein Kater schaute mich an als wolle er sagen : Das ist nicht Dein Ernst, dass ich das fressen soll.
Mein Kleiner frißt auch das Aldifutter sehr gern, da gibt es so Häppchen in Soße. Sind 4 Beutel a 100g zu 99 cent, ein passabler Preis wie ich finde.
Ich werte seine ernährung aber mit almo nature und Shiny Cat (beides Freßnapf) etwas auf. Ich mische also aus diesen drei Nafus immer 200g pro Tag (nicht alles zusammen gematscht, sondern schön nacheinander) und dann bekommt er Trockenfutter von Royal Canin. Das ist zwar etwas teurer, ich habe aber gelesen, daß viele Billigtrockenfutter zucker- oder karamelummantelt sein sollen, was erst mal schlecht für die Figur und zu dem schlecht für die Zähne ist. Es ist zwar teurer, als das Futter aus dem Supermarkt, doch ich hoffe meinem Katerchen damit etwas gutes zu tun. Ich möchte ja auch nicht jeden Tag bei Mc Donalds essen, auch wenn ich das ab und zu sehr gern mache. Ich denke es ist bei den Tierchen wie beim Menschen. Alles in Maßen.


Ciao.

Euer Dinchen24
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Fuer den Preis von Royal Canin bekommst du auch ProNature Futter, was nochmal wesentlich hochwertiger ist. (zu bestellen ueber petsnature.de).

gerade beimTrockenfutter ist derPreisunterschied zwischen Billig und Premium echt minimal, da man deutlich weniger fuettern muss.
Vielleicht kannst du deine Eltern von ProNature ueberzeugen, das ist wirklich nicht teurer als Whiskas!!
 
Leblondi84

Leblondi84

Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo leutz...

ist das bestellen von premiumfutter nicht teuer....?
ihr erzählt zwar das es billiger sei aber dazu kommen doch noch porto + versand. da kommt man doch schon auf den normalen tierfachhandel preis.

mfg

leblondi
 
T

Tamara

Beiträge
23
Reaktionen
0
Die meisten Anbieter liefern ab einem bestimmten Betrag kostenlos.
Ist nur am Anfang ein bisschen schwierig, wenn man noch nicht weiß, von welcher Sorte man größere Mengen kaufen möchte :wink:
 
D

Daemia

Beiträge
657
Reaktionen
0
Ich bestelle immer die Vorratssäcke (5kg, oder mehr), ab 20 Euro zahlt man eigentlich nirgendwo mehr Versandkosten (zooplus.de / petsnature.de), da ist das kein Problem. Einfach vorher ausprobieren, was deine Fellnasen fressen, und dann sparen :)
Wenn bei dir ein Fressnapf o.Ä. in der Nähe ist, kannst du dir auch dort Nutro etc. bestellen lassen, und würdest ebenfalls keine Versandkosten zahlen :)
 
G

Guest

Gast
Das Aldi-Futter ist ok. Dafür läßt meiner alles andere stehen! Gern nimmt er auch die Hausmarke von Schlecker (AS) oder die kitekat-Tütchen.
Lg
die Sonnenblume
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
2
Das Aldi-Futter ist ok. Dafür läßt meiner alles andere stehen! Gern nimmt er auch die Hausmarke von Schlecker (AS) oder die kitekat-Tütchen.
Lg
die Sonnenblume
Das Thema lautete: Wo bekomme ich passables Futter im Supermarkt, nicht , was Deine Katzen gerne fressen. Hier ging es, ich wiederhole, um passables Futter. Ich gehe mal davon aus, dass hiermit Premiumfutter gemeint ist und nicht irgendein Schlachtmüll.
 
FlyingStyle

FlyingStyle

Beiträge
465
Reaktionen
0
Ich kann auch das AlDi-Futter sehr empfehlen.
Lux/Sha hat einen sehr hohen Fleich- (bzw. Fisch)Anteil
und meinen schmeckts.

Etwas vergleichbares in dieser Preisklasse habe ich noch nicht gefunden.

Als mittelteures Futter (dass es allerdings nicht im Supermarkt, sondern nur im Fachhandel gibt) empehle ich Animonda Carny.

Eine 400gr-Dose Lux kostet 49 Cent, eine gleichgroße Dose Carny 99 Cent.
Ob das Carnyfutter besser ist, kann ich nicht genau beurteilen, da gibt es hier im Forum geteilte Meinungen zu.
Ich persönlich finde es sehr gut. Es rieht gut, sieht gut aus und der Hersteller verpricht "Herstellung aus ausschließlich frischem Fleich".
Meine mögen das auch noch um einiges lieber als AlDi-Futter.

Wenn ich etwas Geld sparen will aber meinen Fellnasen trotzdem was leckeres geben möchte, miche ich immer 2 zu 1 ein sehr hochwertiges Futter mit preiswertem Supermarktfutter.
z. B. reicht eine Dose Miamor feine Filets vermischt mit preiswertem Futter für mindestens 2 Mahlzeiten bei 2 Katzen (TroFu gebe ich zusätzlich).

Das nur als mein persönlicher Spartip dazu :)
(Gibt es 1-2 mal die Woche für die nötige Abwechslung.)

die FLY
 
G

Guest

Gast
Aldi-Futter ist wirklich gut. Von Stiftung Warentest bestätigt. Alle Katzenhalter, die ich kenne, füttern es und alle sind zufrieden.
 
L

Laura

Beiträge
165
Reaktionen
0
Naja, so super finde ich das Shah/Lux auch wieder nicht, es sind schon riesen Unterschiede zwischen diesem Futter und höherwertigen Nafus wie Felidae.
Naja, aber wenn die Katz´ kein Premium außer Almo möchte, ist das immerhin besser als Whiskotz, Kitekat o.ä.
 
G

Guest

Gast
Was ist denn an kitekat so schlimm???? Den Katzen schmeckt es... Klärst Du mich mal auf?
 
L

Laura

Beiträge
165
Reaktionen
0
Ja, zu diesem Thema gab es schon tausende von Threads. Schau dir mal die Inhaltsangabe von Kitekat an und Vergleich sie dann mal mit Felidae, Iams , almo..
 
G

Guest

Gast
Hm, toller Tipp. Gerade war ich in der Suchfunktion, habe mehrere Fragen angeklickt, und immer wieder die gleiche Antwort: Geh in die Suchfunktion, wir hatten das schon so oft.
Schade, daß mir keiner antworten will. Wo kriegt man denn Felidea, Lams usw. zu kaufen? Ich kenne die Sorten nicht... Wenn es nicht zu viel Mühe macht?
 
G

Guest

Gast
Danke für den Link, Laura. Kann ja sein, daß das tolles Futter ist, aaaaaber: WER - um alles in der Welt - kann sich das denn leisten??? Also, ich nicht.
 

Schlagworte

gutes trockenfutter für katzen aus supermarket

,

espina futter

,

kitekat vs aldi futter

,
lidl es cochida
, trockenfutter von drospa, unterschied kitekat billiges futter, welches tierfutter aus dem supermarkt, premiumfutter supermarkt, sweety-darling münchen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen