• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Interferon oder Zähne ziehen?

nyan

nyan

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

mein etwa 7 Jahre alter Fundkater leidet ständig unter einer sehr üblen Zahnfleischentzündung. Sein Zahnfleisch ist rot und er sabbert mal mehr mal weniger. Es kam mehrmals vor, dass er schaumigen Schleim erbrochen hat. Trotz allem hat er einen sehr ausgeprägten Appetit.
Wir waren mit ihm bei verschiedenen Tierärzten und haben mit allerlei Salben,
Tabletten, Antibiotika, Cortison schon vieles durchprobiert, ohne dass es etwas genützt hätte. Keiner der Tierärzte konnte mit Sicherheit den Grund für die Erkrankung feststellen. Das Blutbild hat nichts ergeben, die Organe seien ok und Leukose bwz. FIV hat er auch nicht. Von FORL habe ich erst übers Internet erfahren, keiner der Tierärzte hat das angesprochen.

Im Moment ist uns Zähneziehen oder Interferon in Aussicht gestellt worden, wobei es bei beiden Alternativen hieß, dass man überhaupt nicht wüsste, ob sie zur Besserung führen.
Vom Zähneziehen habe ich jetzt mehrmals gelesen, dass es geholfen haben soll, aber über Interferon habe ich -auch in diesem Forum- gegenteilige Meinungen gehört. Meine TA hat sich positiv dazu geäußert.

Hat jemand einen vergleichbaren Krankheitsfall bei sich daheim (gehabt) und kennt sich in dem Punkt aus? Wäre für jeden Ratschlag dankbar!

P.S.: Wenn jemand konkret eine Empfehlung zu einem Tierarzt in oder in der Nähe von Nürnberg/Fürth/Erlangen geben könnte, wäre es wirklich eine große Hilfe.
 
27.12.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Interferon oder Zähne ziehen? . Dort wird jeder fündig!
B

BestAlEver

Gast
Interferon lässt den Körper glauben, Unzahlen von T-Zellen entwickeln zu müssen - das tut der Körper dann und verbraucht extrem viel Energie dafür - vorbereitend, ein hartes Virus zu bekämpfen ...

Interferon gibt aber den Abwehrzellen keine Viereninfos mit und ist von einem sehr geläufigen Virus oder im Falle eines Mutanten (ein gerne genommenes Virenmuster) an das Zusammenspiel mit einem Virustatikum zur Verhinderung eben jener Mutation gebunden, damit die T-Zellen das Virus überghaupt lokalisieren und attackieren können.

Zusammen ist das eine harte Chemotherapie gegen harte Viren ...

.. könnte das was Verschiedenes sein mit dem Zahn und der anderen Sache?
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Hallo, Du hast FORL angesprochen. Wurde bislang nur medikamentös behandelt oder auch ein Dentalröntgen gemacht?
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
40.371
Reaktionen
3.035
hallo,
wurde mal ein abstrich gemacht? auf calici-virus getestet?
 
nyan

nyan

Beiträge
3
Reaktionen
0
Nur medikamentös und das über schon recht lange Zeit.
Dentalröntgen wurde von keinem der Ärzte angesprochen.
 
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
2
Hallo,

ich habe zwei FORL-Katzen, die auch mit permanenter Zahnfleischentzündung angefangen haben. Da mein TA zugleich Facharzt für Tierzahnheilkunde ist, wurde eine Röntgenaufnahme gemacht und FORL diagnostiziert. Beiden Katzen wurden schon einige Zähne entfernt und im Moment *toitoitoi* haben sie Ruhe. Keine Zahnfleischentzündung und auch keine anderen Erkrankungen.
 
nyan

nyan

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo,
wurde mal ein abstrich gemacht? auf calici-virus getestet?
Von diesem Virus war auch nie die Rede. Das einzige, was gemacht worden ist, ist ein Blutbild und dieser Leukose/FIV Test, alles scheint in Butter zu sein, aber krank bleibt er trotzdem. Ich frag beim nächsten TA Besuch auf jeden Fall nach FORL und dem von dir genannten Virus.

Zusammen ist das eine harte Chemotherapie gegen harte Viren ...
Danke, jetzt kann ich das etwas besser einschätzen.

Aber harte Viren hat er 100pro.
 
T

Tex

Beiträge
982
Reaktionen
0
Moin,

da ich mich gerade selber über *gerötetes Zahnfleisch* informiere, hier mal meine Denkanstöße.

Unsere eine Katze hat immer mal wieder gerötetes Zahnfleisch. So wie ich es hier im Forum oft gelesen habe, kann FORL nur über Röntgen festgestellt werden. Man kann aber vorab testen. Unsere Katzen bekommen hin und wieder Rohfleisch, auch mit Knochen. Da werden sie sehr gut von mir beobachtet, wie sie kauen und knacken, ob einseitig oder nicht. Da mit beiden Seiten gekaut und geknackt wird, könnte FORL "fast ausgeschlossen" werden (zumindest lt. meinem TA). Aber, sie wird auch ein Dentalröntgen bekommen.

Im Netz habe ich dann die Spur nach der Herpessuche aufgenommen. Es soll vorkommen, das Herpes bei manchen Katzen *nur* am Zahnfleisch ausbricht (der Gockel und viel Geduld bei der Suche helfen da).
Diese Spur werde ich jetzt weiter verfolgen und mit unserem TA besprechen.

Durch die Userin bine (danke für den Wink mit dem Zaunpfahl) kam ich auf L-Lysin, einer Aminosäure, die Herpes zwar nicht bekämpfen, aber am Ausbruch hindern kann. Dies werde ich nun mit unserem TA ebenfalls besprechen.

Vieleicht hift Dir mein Denkanstoß auch mal in diese Richtung zu suchen und mit dem TA zu besprechen.
 
ragdoll0602

ragdoll0602

Beiträge
922
Reaktionen
1
@ Nyan,

Hallo, habe deinen alten Tread gefunden und habe auch einen Kater der eine autoimmune Zahnfleischentzündung hat und auch schon einiges an Medikamenten inkl. Coritison durch hat, aber wir es einfach nicht in den Griff kriegen. Auch nicht mit Homöopathie.

Hast du voriges Jahr dann das Interferon spritzen lassen? Da meine TA auch meinte, dass sollten wir noch probieren.

lg
Martina
 

Schlagworte

interferon katze

,

interferon bei katzen

,

Interferon für Katzen

,
zahnfleischentzündung katze interferon
, interferon katzen, katze zähne ziehen bei zahnfleischentzündung, interferonbehandlung bei katzen, interferontherapie bei katzen, interferon katze zahnfleischentzündung, interferon zahnfleisch katze, interferon bei katzen zahnfleischentzündung, zahnfleischentzündung bei katzen zähne ziehen, forl interferon, katzen interferon bei gingivitis, calici interferon

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen