Gesellschaft für die Katz

D

dine3377

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo..
Suche hier ein paar nützliche Tips und Anregungen für die zukünftige Gesellschaft meiner Janice.
Leider mußte ich vor kaum 2 Wochen meine Chesney einschläfern lassen, so das meine Janice jetzt meine alleinige Mitbewohnerin ist.
Janice und Chesney waren Geschwister und sind aus einem Wurf von 2000, also gute 10 Jahre alt.
Janice ist trotz ihres alters noch immer aufgeweckt, agil und verspielt.
Ich möchte auf jeden Fall ein zweites Tier dazuholen, aber das das nicht ganz leicht wird, ist mir schon bewußt.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Was passt besser? Katze, oder Kater?
Jung oder alt? Was spräche gegen einen halbjährigen Kater? (hatte mich im Tierheim verliebt-er sich auch..aber die wollten ihn mir nicht geben, weil er zu jung für meine Katze sei..ich finde allerdings es hätte gepasst..zumindest vom Charakter..)
Oder was ganz kleines zum bemuttern?
Freue mich auf Eure Beiträge..lieben Dank vorab:)
 
27.12.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gesellschaft für die Katz . Dort wird jeder fündig!
Kathi79

Kathi79

Beiträge
2.362
Reaktionen
36
Hallo,

also am Besten währe wirklich eine Katze, etwa im gleichen Alter.

Ich selber habe ein Katzenpaar, die sind zusammen aufgewachsen und vertragen sich auch, aber verstehen sich nicht so gut, als das ich es nochmal machen würde.

Hol dir lieber eine Katze im Alter von 8-10 Jahren, würde ich sagen.

Kann das TH verstehen, dass sie dir keinen "halbstarken" Kater dazu gegeben haben.
Der junge Mann würde deiner "alten" Dame echt auf den Keks gehen.
 
KaterHerrEde

KaterHerrEde

Beiträge
1.874
Reaktionen
0
AW: Gesellschaft für die Katz

eine junge katze zu deine waere nicht gut,deine katze waere vermutlich genervt,das sie kleinen ja noch sehr verspielt sind und das kleine wuerde sich wohl langweilen da sie nichts mit einer 10 jahre alten katze anfangen kann... Ich wuerde immer gleichgeschlechtlich nehmen,die charaktere muessen passen und ich kann mich kathi anschliessen 8-10 jahre wuerde gut passen:)
 
D

dine3377

Beiträge
23
Reaktionen
0
In den Tierheimen haben sie mir nur Kater gezeigt und ich fand das recht einleuchtend...endlich mal ein Mann für meine Mietz;) Gibt es unter den Weibchen nicht mehr gezanke?

Das mit dem Stress im Alter ist natürlich auch ein gutes Argument... sehr Schade..hätte gerne mal wieder was kleines.. aber meine Janice geht vor.
 
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
3
Einen sehr sozialen Kater im passenden Alter könnte man auch gut dazu setzen. Mit 10 Jahren sind die raufenden Spiele etwas seltener als in jungen Jahren, also ist es nicht mehr so schlimm, dass Kater etwas grober sind.
Du hast Recht, bei einer anderen Katze könnte es zu Zickenalarm kommen.

Wenn du etwas Junges haben möchtest, dann gleich zwei. Weil sich die miteinander beschäftigen können und Janice nicht bedrängt würde. Sie könnte, wenn sie wollte, mitmischen und hätte aber ansonsten ihre Ruhe.
 
Zuletzt bearbeitet:
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.821
Reaktionen
5.039
Wenn du etwas Junges haben möchtest, dann gleich zwei. Weil sich die miteinander beschäftigen können und Janice nicht bedrängt würde. Sie könnte, wenn sie wollte, mitmischen und hätte aber ansonsten ihre Ruhe.
Diese Lösung kann ich auch nur empfehlen!:smile: Hier toben auch mehrere Jungspunde herum und die "älteren" machen mit, wenn sie Lust haben oder sie ziehen sich eben zurück.
 
D

dine3377

Beiträge
23
Reaktionen
0
ohhhch...zu gerne:wink:..
darf aber leider nur zwei mietzen hier in der wohnung halten :(
muß mich also leider für ein geschlecht in entsprechendem alter entscheiden;)

gar nicht so leicht etwas passendes zu finden...entweder sind die zu alt, zu jung, zu krank, nur als paar zu haben, oder eben freigänger..oder noch nicht kastriert...oder...usw..
ganz schön frustrierend..(erst recht, wenn man meint, was gutes zu tun, indem man ne katze aus dem tierheim holt und dann nicht fündig wird...)

und meine janice klebt permanent an mir...wird wirklich zeit, daß sie gesellschaft kriegt..
naja..arbeite dran;)
 

Schlagworte

katzenpaar gleichgeschlechtlich oder

,

gesellschaft für meine katze

Ähnliche Themen