Haarausfall

Dinchen24

Dinchen24

Beiträge
218
Reaktionen
0
Hallo.

Manche kennen mich schon und meinen Kater. Er ist ein norwegischer Waldkater und jetzt 11 Monate alt.
Im Moment haart er fürchterlich und es geht beim Bürsten (muß ich mitlerweile täglich machen, sonst sind überall Haare in der Wohnung) jede Menge Unterwolle raus. Sein Schwanz sieht schon ein Bißchen
gerupft aus. Jetzt meine Frage: Ist das normal , dass der Kleine so viele Haare verliert? Es wird doch jetzt Winter, deshalb dachte ich, es müssten mehr Haare dazukommen und nicht ausfallen. Außerdem hab ich ein Bißchen Angst, daß ich mit dem vielen Bürsten einen Fehler mache. ER mag es sehr sehr gerne und ich mach es deshalb so oft, weil man beim Streicheln direkt so viele lose Haare ablöst, daß sie in ganzen Wolken durch die Luft schweben.
Am Futter denke ich sollte es nicht liegen. Ich bemühe mich extrem ausgewogen zu füttern.(täglich Almo nature, Shiny Cat und Aldi-Futter :oops: und Trockenfutter von Royal Canin).
Ich kenne sonst nur Hauskatzen und die haben nie so doll gehaart wie er jetzt. Schon klar, er ist ein Semi-Langhaar, aber es erscheint mir doch sehr viel, was da im Moment rausgeht. Ich will doch nicht, daß er kahl wird.

Hilfe!!!

Euer Dinchen24
 
16.09.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Haarausfall . Dort wird jeder fündig!
A

auriga

Beiträge
957
Reaktionen
0
ich hab auch hauskatzen und die haaren im mom auch sehr viel..
ich denke das ist die sommer/winter umstellung ;)
meine sind waldkatzenmixe ....
gesicht und alles wie ne waldkatze nur das fell ist kurz..
naja jedenfalls haaren meine beiden im mom auch sehr viel...
kann mir nicht vorstellen das da was ned i.o ist..
falls jemand andere meinung sein sollte bin ich für jede kritik offen ;)
 
Y

Yezzyie

Gast
Hallo Dinchen,

generell haaren Langhaarkatzen ja schon sehr viel stärker. Hat er denn kahle stellen? Mit Langhaarkatzen kenne ich mich auch nicht aus. Hatte dein Kater in letzter Zeit Stress? kannst du ein Biotin Mangel ausschließen?

jessie
 
Dinchen24

Dinchen24

Beiträge
218
Reaktionen
0
Nö, noch hat er keine kahlen Stellen. Ich denke auch nicht, daß er unter Biotinmangel leidet. Hab ja in der ersten Mail schon geschrieben, daß ich versuche ihn so abwechslungsreich wie möglich zu ernähren.
Es fallen ja auch keinen Grannenhaare sondern nur Unterwolle aus.
 
Sumse

Sumse

Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Meine beiden Kater (Perser) haaren momentan auch mehr als sonst. Ich denke auch, daß es momentan die Umstellung ist.

LG

Simone
 

Schlagworte

haarausfall langhaarkatze

,

royal canin katze haarausfall

,

royal canin haarausfall katze

,
royal canin bei haarausfall katzen
, royal canin katze haarverlust, haarausfall langhaarkatzen, langhaarkatze haarausfall, royal canin haarausfall, royal canin gegen haarausfall

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen