Süsser Kater und eine süsse Katze zu verschenken!BITTE LESEN

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

smarti1974

Beiträge
2
Reaktionen
0
Wir müssen leider unsere beiden liebsten Stubentiger (1 Kater 3,5 Jahre und eine Katze 3,5 Jahre) verschenken. Wir trennen uns nur sehr, sehr ungerne von den beiden, aber wegen Familienzuwachs bleibt uns keine andere Möglichkeit. Wir möchten die
beiden in GUTE und LIEBEVOLLE Hände abgeben, so wie Sie es auch gewohnt sind. :)
Micky die Katze ist sehr, sehr anhänglich und verschmust. Peppy der Kater ist ein ruhiger und auch verschmuster Kater, allerdings reicht das schmusen bei Ihm schon nach ca. 3 Minuten, anders ist es bei Micky. Sie liebt es gekrault zu werden. :)
Beide sind zusammen bei uns aufgewachsen und müssen und wollen natürlich auch nicht getrennt werden. Natürlich hören beide auch auf Ihre Namen und das nicht nur, wenn es ums spielen geht. ;-)
Die beiden hoffen das Sie ein neues und vor allem gemütliches Zuhause finden.
Bei Interesse mailt doch bitte an [email protected]

MFG
Sabrina & Andy
 
15.01.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Süsser Kater und eine süsse Katze zu verschenken!BITTE LESEN . Dort wird jeder fündig!
P

Paddy

Beiträge
185
Reaktionen
0
Hallo Sabrina und Andy,

nur eine Frage: warum müsst ihr euch wegen Familienzuwachs von den Katzen trennen ?? Habt ihr Angst, dass sie eifersüchtig werden oder hat es andere Gründe (müsst es nicht sagen wenn ihr nicht wollt).

Ich meinte halt, dass unsere Katzen auch da waren als der Zuwachs kam und es gab in den letzten sechs Jahren nicht ein Problem deshalb.

Bitte nicht als Kritik ansehen (muss jeder selber wissen) - interessiert mich nur.

Viele Grüße...Paddy....
 
S

smarti1974

Beiträge
2
Reaktionen
0
Peppy und Micky

Hallo, nein wegen der TOXOPLASMOSE. So laut Ärzte. Gerade in der Schwangerschaft. Meine Freundin hat einen Test gemacht und der ist leider Negativ ausgefallen. :-(
MFG
Sabrina & Andy






Hallo Sabrina und Andy,

nur eine Frage: warum müsst ihr euch wegen Familienzuwachs von den Katzen trennen ?? Habt ihr Angst, dass sie eifersüchtig werden oder hat es andere Gründe (müsst es nicht sagen wenn ihr nicht wollt).

Ich meinte halt, dass unsere Katzen auch da waren als der Zuwachs kam und es gab in den letzten sechs Jahren nicht ein Problem deshalb.

Bitte nicht als Kritik ansehen (muss jeder selber wissen) - interessiert mich nur.

Viele Grüße...Paddy....
 
D

Dot

Beiträge
178
Reaktionen
0
Hallo Sabrina
also bezüglich Toxoplasmose kann ich nur eins sagen..in den wenigsten Fällen wird sie von den Katzen übertragen. Hauptsächlich durch den Verzehr von Fleisch und Gartenarbeit.
Wenn Deine Freundin sich nur etwas an die Hygiene hält und die Katzenkloreinigung einem anderen Familienmitglied überlässt kann überhaupt nix passieren. Kein Grund die Katzen abzugeben. Reine Panikmache der Ärzte und vollkommen unbegründet.
LG
Dot
 
P

Paddy

Beiträge
185
Reaktionen
0
Hallo,

da kann ich mich dot nur anschliessen. Ich bin auch negativ gewesen und bin es bis heute noch obwohl wir zwei Katzen haben. Meine Schwägering war positiv obwohl sie nichts mit Katzen zu tun hat aber sie hatte kurz vor dem Test beim Arzt ein Hackbrötchen gegessen und das war der Grund. Mein Frauenarzt sagte damals schon, dass er mehr Fälle von Toxoplasmose bei Frauen hat die keine Katzen haben als bei denen die Katzen haben. Deine Freundin soll sich nur bei jeder Untersuchung das Blut darauf untersuchen lassen (wurde bei mir auch gemacht) - es wird eh immer Blut angenommen und da können die im Labor das problemlos mit testen.

Ausserdem sollte wie Dot schon erwähnte nicht die Toilette der Katzen sauber machen bzw. mit dem Kot in Verbindung kommen dann kann so gut wie nichts passieren.

Ich werdet es bestimmt ewig bedauern wenn ihr die Zwei weggeben würdet auch weil sie so lieb sind dann gibt es auch keine Probleme mit dem Baby und es ist doch viel schöner wenn ein Kind mit Tieren aufwächst.

Viele liebe Grüße....Paddy....
 
P

Paddy

Beiträge
185
Reaktionen
0
Ich nochmal,

habt ihr evtl. ein Foto von den Zweien ?? Wie sehen sie denn eigentlich aus ??

Viele Grüße.....Paddy....
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Behaltet die Katzen!!

Hallo Sabrina, Hallo Andy,

Die Meinung, Katzen wegen der Toxoplasmose-Gefahr weggeben zu müssen, ist völlig veraltet. Als Vorsichtsmaßnahme reicht es vollkommen, wenn während der Schwangerschaft Andy die Klos sauber macht ...
Eine Trennung müßt Ihr weder Euch noch Euren Katzen antun!

Gruß, Inge
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

katzenbabys abzugeben in gladbeck

,

katzen in gladbeck zu verschenken

,

katzen zu verschenken gelsenkirchen

,
katzenbabys in gelsenkirchen zu verschenken
, katzen zu verschenken gladbeck, gladbeck katze abzugeben, toxoplasmose panikmache, katzen verschenken gladbeck, katzen in gelsenkirchen zu verschenken, wer verschenkt katzen in gladbeck, gelsenkirchen katze zu verschenken, kater in liebevolle hände zu verschenken gelsenkirchen, kater in gelsenkirchen zu verschenken, kater zu verschenken gelsenkirchen, katzenbabys verschenken gelsenkirchen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen