anschaffung von katzenbabys...?

L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
hallo, ich bin neu hier und hab mich angemeldet, weil ich ein paar anschaffungsfragen habe und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt.

mein freund und ich wollen uns 2 kätzchen kaufen. wir haben uns für eine
ragdoll und eine maine coon entschieden, und werden sie in der wohnung halten ( da diese sicherlich mit ihrem 92 qm + Balkon ausreichen wird..?)
die eigentliche frage ist jetzt aber ob man sich diese 2 kätzchen zur gleichen zeit anschaffen soll, oder erst die eine und dann die andre (damit sich eine schön eingewöhnen kann bevor die andre kommt).
darüber hab ich mir schon ne weile den kopf zerbrochen, weil aus meiner sicht beide zeitpunkte vor- und nachteile haben, ich jedoch in der weiten ferne des internets keine antwort gefunden habe.

ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. danke schon mal im vorraus

liebe grüße
 
18.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: anschaffung von katzenbabys...? . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.668
hallo, ich bin neu hier und hab mich angemeldet, weil ich ein paar anschaffungsfragen habe und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt.

mein freund und ich wollen uns 2 kätzchen kaufen. wir haben uns für eine ragdoll und eine maine coon entschieden, und werden sie in der wohnung halten ( da diese sicherlich mit ihrem 92 qm + Balkon ausreichen wird..?)
die eigentliche frage ist jetzt aber ob man sich diese 2 kätzchen zur gleichen zeit anschaffen soll, oder erst die eine und dann die andre (damit sich eine schön eingewöhnen kann bevor die andre kommt).
darüber hab ich mir schon ne weile den kopf zerbrochen, weil aus meiner sicht beide zeitpunkte vor- und nachteile haben, ich jedoch in der weiten ferne des internets keine antwort gefunden habe.

ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. danke schon mal im vorraus

liebe grüße
Ich finde, dass die beiden möglichst gleichzeitig oder sehr zeitnah einziehen sollten, damit keine der beiden schon eine Art 'Revier' entwickeln kann.

Aber das ist ja nun auch abhängig vom Geburts bzw. Auszugstermin iin den jeweiligen Catterys, aus welchen beiden Zuchtstätten sollen die beiden denn stammen, was haben die beiden Züchter dazu gesagt? Habt ihr schon Kitten im Auge?

Grüße, sauri
 
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
wir haben noch keine kitten im auge. wir stecken noch voll in überlegungen und planungen ( zb. welche katze solls sein?, wo stellen wir einen katzenbaum hin? etc) und da wir zwei verschiedene rassen haben wollen und somit die kleinen racker wohl oder übel nicht gleichzeitig über die türschwelle treten werden, hab ich mir die frage gestellt.
dankesehr für die schnelle antwort ;)
 
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
maine coon sind sehr umgänglich und verstehen sich gut mit anderen vierbeinern genauso wie ragdolls.
und da wir beide berufstätig im schichtdienst sind, ist es uns wichtig von anfang an 2 katzen zu holen.
 
Amadeus

Amadeus

Beiträge
920
Reaktionen
0
kitten zweier unterschiedlicher rassen werden sicherlich besser miteinander auskommen oder es lernen als zwei erwachsene katzen, die schon richtige gefestigte charaktere sind. ich würde auch zu zeitnahem einzug raten.
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
Wichtig bei der Auswahl einer Maine-Coon-Cattery: Dass der Züchter jährlich (oder vor jeder Deckung) auf HCM schallen lässt (bei einem dafür zertifizierten Fachtierarzt)! Ein Schall auf PKD sowie ein Hüftröntgen aller Zuchttiere ist ebenfalls "Pflicht". Super wäre es, wenn darüber hinaus Untersuchungen auf Patellaluxation (PL) und Spinale Muskelatrophie (SMA) durchgeführt werden. Gesundheit ist das A und O in der Zucht, doch leider lassen nur wenige Züchter lückenlos auf Erbkrankheiten testen:sad:.

Ich persönlich finde außerdem, dass ein guter Züchter sich auch mit artgerechter Ernährung von Carnivoren auskennt und folglich nur hochwertiges Nassfutter und/oder Rohfleisch füttert.

Bei den Coonies ist es zudem leider so, dass viele Tiere "überzüchtet" sind und hohe Inzuchtwerte aufweisen.

Frag den Züchter Löcher in den Bauch und lass dir vor allem alle Untersuchungsergebnisse zeigen!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
oh danke sehr, ich kenn mich mit den ganzen tierkrankenheiten nicht so aus, und bin eigentlich überrascht was die so alles haben können...

so im laufe meiner katzenzüchterermittlungen hat sich bei mir noch eine andre frage gestellt...

wir wollen ja 2 katzen haben, jetzt fragen wir uns
weiblich-weiblich ?
weiblich- männlich ?
männlich - männlich?

ich persönlich hätte gern weibchen, aber mein freund möchte natürlich ein männchen...
also es ist mir klar, dass es sicherlich auch vom wesen einer katze abhängt, aber kann man da generell was sagen? welche besser harmonieren?
 
F

fuzzy

Gast
Guten Morgen,

Also unkomplizierter ist Weibchen+Weibchen oder Kater+Kater.

Kater sind eher kleine Raufbolde, was Katzen nicht so gut abkönnen.
Mädels sind meist ein bisschen zickig, was Kater nicht so gut abkönnen.

Es ist auch einfacher, wegen späterer Kastration. Da muss man bei gleichen Geschlechtern nicht ganz so vorsichtig sein.

Grüße fuzzy
 
saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.668
Aber das kommt extrem auf die Katzen selber an, bei mir war der Kater das Sensibelchen und die Katze der Raufbold. Die Kleine hat keinen Mist ausgelassen und so heftig gespielt, dass sie als Kitten ständig Beulen am Kopf hatte, weil sie in ihrer Wildheit gegen alles rannte, überall reinfiel etc. :lol:.

Da du die Katzen aber nicht aus einer Cattery holen willst, würde ich grundsätzlich auch eher zu einem gleichgeschlechtlichen Paar raten. Bei zusammen aufgewachsenen Geschwistern ist das wieder etwas anderes, da passt auch oft eine ♀+♂-Kombi.

Grüße, sauri
 
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
guten morgen

also mein freund und ich haben gestern abend noch eine main coon züchterin kontaktiert, die noch 3 kitten hat, 2 weibliche und einen jungen.

und da wir uns jetzt so in diese drei kleinen verliebt haben, wollen wir jetzt 2 von denen haben, also keine ragdoll mehr. ich denk des ist besser, wenn wir quasi 2 geschwisterchen nehmen, die gleichzeitig zu uns einziehen und sich ja auch schon kennen.

jetzt muss sich nur noch der züchter melden, der hat noch nich geantwortet...

aber danke für die antworten ;)
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
ich denk des ist besser, wenn wir quasi 2 geschwisterchen nehmen, die gleichzeitig zu uns einziehen und sich ja auch schon kennen.
Ja, das ist sicher die beste Lösung.

Trotzdem sollte man bei der Auswahl der Kitten in erster Linie Vernunft und nicht Gefühl walten lassen (Stichwort "Erbkrankheiten", die ich schon ansprach). Meiner Meinung nach sollte man keinen Züchter unterstützen, der die Gesundheit(svorsorge) seiner Tiere nicht ernst nimmt. Ich schreibe das deshalb so nachdrücklich, weil es gerade bei der Moderasse Maine Coon viele "schwarze Schafe" unter den Züchtern gibt.
 
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
ja da werd ich noch den züchter fragen, wenn er sich meldet.

auf der homepage find ich keine hinweise dass die darauf wert legen, also im gegensatz zu andren hp von züchtern, die diese erbkrankheitensache ja immer fett unterstreichen und dreisig ausrufezeichen dahinter tun....

auf der hp steht nur dass diese hobbyzucht vom veterinäramt geprüft und zugelassen ist...
 
C

CarolasLuna

Beiträge
1.899
Reaktionen
0
stell doch mal die HP ein... wir haben hier n paar Spezialisten die dir genau sagen ob seriös oder nicht!
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
Laut Homepage sind die Katzen nur HCM gengetestet, aber nicht geschallt (wobei der Gentest kaum Aussagekraft hat). Der eine Kater ist wohl zusätzlich auf HD geröngt. Bei manchen Katzen stehen gar keine Untersuchungsergebnisse:?:.

Grundsätzlich machen Untersuchungen auf Erbkrankheiten nur Sinn, wenn BEIDE Elternteile untersucht sind.

Gut ist aber auf jeden Fall, dass die Kitten nur frühkastriert abgegeben werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
okay dankesehr...
lässt des dann darauf zurückführen, dass die zucht nicht seriös ist, ihr also von einem kauf abraten würdet?

kann man des sagen?
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
okay dankesehr...
lässt des dann darauf zurückführen, dass die zucht nicht seriös ist, ihr also von einem kauf abraten würdet?

kann man des sagen?
Das kann ich so nicht sagen, da ich die Zucht nicht kenne:smile:. Deshalb habe ich geschrieben "Laut Homepage". Vielleicht hat die Züchterin manche Sachen auch noch nicht auf der HP eingetragen. Da müsstest du dann mal genauer nachfragen, wie es mit den Untersuchungen auf HCM (hier ist der Doppler-Ultraschall wichtig!), PKD und HD aussieht.

Ich weiß ja nicht, wo du genau wohnst, aber in Süddeutschland kann ich diese beiden Catterys empfehlen (ich hoffe, dass ich das hier öffentlich schreiben darf; aber ist ja eine positive Erwähnung:smile:):
www.cosycornercoons.de
www.coonbold.de
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lil_non

Beiträge
15
Reaktionen
0
also wir wohnen in der nähe von augsburg. hab mir gerade die 2 empfohlenen seiten angeschaut, danke sehr für den tipp.

jetzt hab ich aber noch ein, zwei fragen...

und zwar:
1. wo liegen denn die kitten so preislich? also wir haben im internet gesehen dass die preislich so zwischen 350- 600 € liegen, ist des realistisch?

2. und sollte preislich ein unterschied zwischen hobbyzucht und "profizucht" bestehen?

danke schon mal im vorraus
 

Schlagworte

maine coon päärchen anschaffen oder zwei weibchen

,

main coon weibchen und ragdoll weibchen passen die zusammen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen