Anatomie einer Katze

Y

Yezzyie

Gast
Katzen sind Raubtiere. Deshalb ist ihr Körperbau in hervorragender Weise auf diejenigen Umweltverhältnisse ausgerichtet, die sie in ihrem natürlichen Lebensraum vorfinden. Katzen können meisterhaft schleichen, springen und klettern. Dabei wirken sie geschmeidig und elastisch. All dies wird ihnen durch das harmonische Zusammenspiel von Skelett, Sehnen und Muskeln ermöglicht. Die Katzenpfoten entsprechen auch den kätzischen Erfordernissen. Die Tiere haben die Fähigkeit, sich sachte und leise fortzubewegen, aber auch kräftig zuzupacken und hohe Hindernisse zu erklimmen, wenn es notwendig ist. Ebenso ausgeprägt sind die Sinnesorgane der Katze. Sie kann ausgezeichnet hören und sehen. Ihre Augen passen sich den Lichtverhältnissen an und nehmen auch noch bei spärlichstem Licht Gegenstände wahr.
 

Schlagworte

katzenpfote anatomie

,

anatomie katzenpfote

,

katzenpfoten anatomie

,
anatomie der katze
, anatomie katze, katzenpfote beschreibung, katze anatomie, anatomie der katzenpfote, Beschreibung Katzenpfote, katze anatomie pfote, beschreibung einer katze, anatomie einer katze, katzen anatomie, vorderpfote katze anatomie, beschreibung einer katzenpfote

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen