Welche Katze soll es sein?

geraldine

geraldine

Beiträge
15
Reaktionen
0
Mauz zusammen,

Ich will mir demnächst einen neuen Liebling anschaffen, bin schon fleißig am googlen, aber welche es dieses mal sein soll, weiß ich leider nocht nicht.

Meine erste, geliebte Katze ist mir letztes Jahr leider verstorben. Da es aber mit Katze einfach schöner ist, bin ich nun bereit mir eine neue zu holen. Allerdings will
ich dieses Mal ein paar Dinge anders machen.
Meine erste Katze Lulu war eine sehr verschmuste, ruhige Exotic Shorthair Perser. Sie war sehr klein, mit dichtem Fell und einer eingedetschten Nase. Ein Goldstück!

Dieses Mal soll es eine andere Rasse sein, um etwas anderes auszuprobieren und um Lulu nicht zu ersätzen. Auch wegen dem übermäßig großem Haarverlust, möchte ich experimentieren. Denn trotz Kurzhaar Perser hatte sie ein dichtes Daunenfell, das durch die Wohnung verteilt wurde ;)
Ansich kann ich mich mit den Haaren zufrieden geben. Katzen, die nicht haaren, gibts nicht, das weiß ich. Aber etwas weniger wäre schon schön. Eine ganz normale Hauskatze soll es aber nicht sein, auch wenn die so gut wie gar nicht haaren im Gegensatz zur Shorthair Perser.

Könnt ihr mir sagen welche Katze in etwa den Charakter einer Perser hat (ruhig, verschmust, elegant), aber etwas weniger Haar verliert? Ich habe an eine British Shorthair gedacht, oder eine Opicat...aber kenne mich nicht so aus. Könnt ihr mir etwas Rat geben?

Liebe Grüße
 
12.04.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Katze soll es sein? . Dort wird jeder fündig!
bonihb

bonihb

Beiträge
1.036
Reaktionen
0
Ich hab nen Briten zuhause......Sie ist ruhig verschmust und so,haaren tut se normal macht se mit hund um die wette.Aber nicht jeder brite ist gleich
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
Hallo!

Wichtig ist, dass du die Katze nur beim seriösen Vereinszüchter kaufst, denn Schwarzzüchter achten nicht auf die Gesunderhaltung der Rasse (Ernährung, Erbkrankheiten), sondern nur auf ihren Profit und haben auch nicht die nötigen Genetikkenntnisse. Die Gesundheit sollte in der Zucht immer oberste Priorität haben. Seriöse Züchter geben auch keine Katzen in Einzelhaltung oder ungesicherten Freigang ab.

Rassetechnisch hätte ich dir bei deinen Vorgaben jetzt auch zur Britisch Kurzhaar oder Highlander (Britisch Langhaar) geraten.
 
W

Wehner

Gast
.. derzeit verlieren alle meine Protagonisten Haare in rauen Mengen - beim Bürsten ist immer etwa eine halbe Katze pro Katze angesagt - der Schwarze ist da der mit dem geringsten Aufkommen ...

Ansonsten gilt die Regel - dunkle Haare auf heller Kleidung gut sichtbar, helle Haare auf dunkler Kleidung - Trockner ...

Alle haaren!!! .. außer Nacktkatzen ...

.. und ALLE haben sehr individuelle Ausprägungen - wilde Persermix-Banausen und vollkommen ruhige Orientmixe sind möglich - aber auch umgekehrt ...

.. so Du tatsächlich Rassekatzen suchst, wirst Du bei den Rassekatzen-Züchtern fündig werden und Dir in langen Vorab-Sitzungen Deine zukünftigen Lieblinge gründlich aussuchen können ...

Züchter geben ja junge Katzen paarweise ab ...

Da wird wohl locker ein Tausender draufgehen für beide ...
 
Fussel_69

Fussel_69

Beiträge
4.874
Reaktionen
267
Hi,

also zur Rasse kann ich net viel sagen...Maine Coons sind ja nicht wirklich ruhig oder unhaarig :mrgreen: also kann man diese ausschliessen...
Aber ich würde, wenn nur Wohnungshaltung, zwei Katzen holen und keine Einzelkatze!
 
ErwinElli

ErwinElli

Beiträge
5.546
Reaktionen
7
hallöchen...

kenne mich leider da nicht so aus was die rassen betrifft.... bisher immer nur reinrassige Lastramis gehabt...:mrgreen:

aber würde dir auf jeden fall raten gleich zwei zunehmen...am besten vllt ein geschwisterpärchen....

drücke die daumen das du findest was du dir vorstellst....
 
geraldine

geraldine

Beiträge
15
Reaktionen
0
Wow, das geht ja fix mit den Antworten!

Also geldtechnisch ist das nicht das Problem. Ich finde, dass sich das auf jeden Fall lohnt ein bisschen was hinzublättern, wenn man danach 15-20 Jahre lang ein so bezauberndes Wesen bei sich hat :)

Ich denke dass ich mich über British Shorthair schlau machen werde und mir da eine suchen werde. Und auf euren Rat mit den Züchtern werde ich achten. Ich hatte bei meiner Perser auch arge Probleme mit den Züchtern, weil die Katze sehr krank war, nachdem ich sie gekauft habe. Da werde ich dieses mal viel mehr drauf achten!

Liebe Grüße


Geraldine

Also zwei sind sicher besser? Weil ich werde mit meinem Freund zusammenziehen und ich weiß nicht ob das vom Platz dann nicht zu knapp wird und es wird auf jeden Fall immer jemand zu Hause sein. Aber ich hätte auch kein Problem mit zwei Katzen. Nur Garten und alles wird nicht dabei sein. Wie viel m² sollte eine Wohnung für 4 dann ca haben?
 
M

MC-SH

Beiträge
1.418
Reaktionen
1
Bei Briten sind auf jeden Fall Schallungen auf die Erbkrankheiten HCM und PKD erforderlich.

"Westpark-Nic" hier aus dem Forum züchtet BKH und kann dir bestimmt nähere Infos geben:smile:.
 
Fussel_69

Fussel_69

Beiträge
4.874
Reaktionen
267
Also zwei sind sicher besser? Weil ich werde mit meinem Freund zusammenziehen und ich weiß nicht ob das vom Platz dann nicht zu knapp wird und es wird auf jeden Fall immer jemand zu Hause sein. Aber ich hätte auch kein Problem mit zwei Katzen. Nur Garten und alles wird nicht dabei sein. Wie viel m² sollte eine Wohnung für 4 dann ca haben?
Also ich hab hier 5 Katzen auf 80 qm, 2 Menschen und ab und zu sind noch 4 Menschenkinder da :mrgreen:
Und jaa, zwei sind sicher besser ;-)
 
K

Knuddelmiez

Gast
Ich empfehle auch dringend zwei - ganz klar den Katzen zuliebe und nicht zuletzt ist es eine Freude, den Beiden beim Spielen, Raufen und Kuscheln zuzusehen :-D Das ist überhaupt kein Vergleich zur Einzelkatze. Am besten Wurfgeschwister, dann hast Du kein Vergesellschaftungsproblem.

LG
 
geraldine

geraldine

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich empfehle auch dringend zwei - ganz klar den Katzen zuliebe und nicht zuletzt ist es eine Freude, den Beiden beim Spielen, Raufen und Kuscheln zuzusehen :-D Das ist überhaupt kein Vergleich zur Einzelkatze. Am besten Wurfgeschwister, dann hast Du kein Vergesellschaftungsproblem.

LG
Da wird wohl was dran sein :) Menschen sind ja auch nicht gerne alleine! Ich denke das geht in Ordnung und ich werde mir wenn dann zwei holen, ich seh schon wie alle darauf plädieren ;)
 
ErwinElli

ErwinElli

Beiträge
5.546
Reaktionen
7
bei uns sind 4 Fellis und 2x Personal auf 76 Quadratmeter...

ist überhaupt kein problem....

es muß nur rückzugsmöglichkeiten geben und katzen gehen ja auch in die Höhe....wenn es da möglichkeiten gibt ( Schränke , Kratzbaum, Cat-Walk etc.) dann reicht auch wenig raum für 2 Miezies und 2 Dosis....
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
Wir haben einen Tonkanesen der so gut we keine Haare verliert. Tonkanesen reden jedoch sehr viel, sind sehr menschenbezogen, laufen gern an der Leine und sind eigentlich mehr Hund als Katze.
Unsere drei Hauskatzen sind ganz unterschiedlich, Crümel ein weißer Kater fusselt sich tot, Herr Krause haart so gut wie garnicht und auch Calor verliert kaum Haare.
Ich denke da findest du bestimmt etwas.
 
K

Knuddelmiez

Gast
*lach* meine zwei Lastramis haaren (jede für sich) schlimmer als das Halblanghaarmixchen, das ich vorher hatte :shock: :lol:
 
nebelungcat

nebelungcat

Beiträge
398
Reaktionen
1
Hallo Geraldine
Kennst du Nebelung?
Sie sind eher ruhige Katzen, sind sehr elegant und verschmust.
Außerdem haaren sie wirklich kaum ,nur etwas beim Fellwechsel.
Ihr Fell ist seidenweich und pflegeleicht, übernehmen die Katzen eigentlich komplett selbst.

Hier habe ich ein paar Bilder für dich.







Viele liebe Grüße nebelungcat
 
geraldine

geraldine

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja Opicat und Tonkanesen sehen so aus als würden sie nicht haaren, aber ob das stimmt weiß man nie :)
Schön sind sie alle! Ich würde mir gerne einen ganzes Rudel holen ;)
 
ErwinElli

ErwinElli

Beiträge
5.546
Reaktionen
7
och nöööö....

nun kommen wieder so qualvolle folterbilder.....;-)

nebelung.....das ist nicht nett von dir....bin auf arbeit und habe hier keine herztabletten....:mrgreen:
 

Schlagworte

welche katzenrasse ist ruhig und verschmust

,

katzenrasse ruhig verschmust

,

scottish fold haart

,
scottish fold haarausfall
, welche katzenrasse ist ruhig, welche katzenart ist ruhig, welche katzenrasse ist am verschmusten, katzenrassen ruhig, katze verschmuster machen, katze rasse verschmust ruhig, katzenrassen die nicht haaren, welche katzenrasse ist sehr verschmust, british fould und normale hauskatze gleiches alter geht das, katzenrasse ruhig, katzenrasse verschmust und ruhig

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen