• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

!!!katzenbabys lassen Zunge raushängen/Atmung

M

mia5

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo
Brauche dringend Rat!!!!
Meine katze hat vor 6 Tagen Jungen bekommen, zunächst einige Infos
Europäische Hauskatze, recht klein
Hat 5 Jungen bekommen,das erste mal, nicht alle Zitzen geben Milch, die Katzen balgen sich sehr um die milchgebenden Zitzen
Leider ist am Mittwoch eine Katze verstorben aber ich weiß nicht warum
Ich mache mir seid gestern Sorgen, da sie nun oft die Zungen raushängen lassen. Eines der Kätzchen lässt sie besonders raushängen und ich kann es hecheln hören.
Woran liegt das und was kann man tun oder ist das Auslese der Natur? Es ist auch schwächer als die anderen und ich denke manchmal saugt es nicht richtig.
Sollte ich zum Tierarzt, ist es nicht zuviel Streß für die anderen Kätzchen vllt. werden sie durch den Streß nochmehr geschwächt und kann der Tierarzt für so kleine Katzen überhaupt etwas tun?
Was ratet ihr mir, bin sehr besorgt.
Bitte um schnelle Antwort.
Danke.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
23.04.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: !!!katzenbabys lassen Zunge raushängen/Atmung . Dort wird jeder fündig!
ScHmEdDaLiNg

ScHmEdDaLiNg

Beiträge
1.535
Reaktionen
0
Wenn Katzen hecheln, bedeutet das nichts gutes. Ich würde an deiner Stelle den TA nach Hause kommen lassen, da alle Kitten untersucht werden sollten.

Wenn schon ein Kitten verstorben ist, würde ich den Tierarzt UMGEHEND anrufen.
 
sammycat

sammycat

Beiträge
6.136
Reaktionen
61
Richtig, nicht hier schreiben sondern ab ans Telefon! Ruf den TA an, sofort!
 
ScHmEdDaLiNg

ScHmEdDaLiNg

Beiträge
1.535
Reaktionen
0
Haben die Kitten vielleicht zuviel Fruchtwasser eingeatmet? Könnte mir vorstellen, das es vielleicht daran liegt.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Wenn eines bereits aus unbekanntem Grund verstorben ist und die anderen hecheln, sollte die ganze restliche Familie zum TA oder der kommt zu euch.

Das kann so viele Ursachen haben, die niemand durch rumraten beantworten kann, z.B.

*verschlucktes Fruchtwasser
*einen Infekt
 
Sawyer

Sawyer

Beiträge
1.630
Reaktionen
0
Wenn ich sowas les..

.. recht kleine Hauskatze zum ersten mal 5 Junge geworfen..

.. Auslese der Natur..

Und dann überhaupt noch fragen ob man da besser en TA ruft wenn schon eines der Jungen tot ist und der Rest am hecheln..

.. echt da krieg ich so nen Hals!
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Such Dir einen GUTEN TA, denn von so kleinen haben nicht viele wirklich Ahnung. Aber selbst ein etwas weniger erfahrender TA wäre besser als keiner. Denn es geht gerade nicht mehr um Tage sondern - wenn überhaupt - um Stunden! Also kümmere Dich jetzt!

Wie viel Streß das ist, kommt auf die Mutter drauf an. Wenn die einigermaßen ruhig bleibt (was sie mit Kitten in der Box ansich tun sollte) wäre das auch für die Kleinen vertretbar. Und vor allem alles besser als nix zu tun!
 
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
3
Ab zum TA und zwar sofort.

Und beim nächsten Mal bitte eine normale Schriftfarbe, bei rot bekomme ich ja Augenkrebs.
 
JuL

JuL

Beiträge
4.804
Reaktionen
7
Ist ja nun schon was her... was sagt denn der TA? Oder haste dir die Kohle lieber gespart?
 
J

Jessy_2011

Beiträge
2
Reaktionen
0
Geh sofort zum TA man weiß nicht was es hat !

Wir hatten auch junge bekommen am 5.4.11 und alle sind Gestorben die waren alle soooo GESUND !!! , Eins von uns hat auch geblutet !!!!!!! wir wissen auch nicht warum. aber nächstes mal wird es bestimmt besser.... :cry:

LG : Mandy
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Geh sofort zum TA man weiß nicht was es hat !

Wir hatten auch junge bekommen am 5.4.11 und alle sind Gestorben die waren alle soooo GESUND !!! , Eins von uns hat auch geblutet !!!!!!! wir wissen auch nicht warum. aber nächstes mal wird es bestimmt besser.... :cry:

LG : Mandy
Sorry Mandy, aber wenn ich das lese kräuseln sich mir die Nackenhaare.

Verbessere mich falls ich falsch liege - die Kitten sind verstorben, warum ist euch nicht bekannt. Der Satz beim nächsten mal wird alles besser sagt mir das ihr die Katze noch mal decken lassen wollt.

Sinnvoller wäre es wohl die Katze kastrieren zu lassen.


Mia, was hat der TA gesagt, wie geht es den Kleinen?
 
saurier

saurier

Beiträge
28.401
Reaktionen
2.264
Geh sofort zum TA man weiß nicht was es hat !

Wir hatten auch junge bekommen am 5.4.11 und alle sind Gestorben die waren alle soooo GESUND !!! , Eins von uns hat auch geblutet !!!!!!! wir wissen auch nicht warum. aber nächstes mal wird es bestimmt besser.... :cry:

LG : Mandy
Sie waren wohl kaum gesund, wenn sie verstorben sind... Da du anscheinend nicht weißt, woran sie verstorben sind, obwohl sie doch sooo GESUND !!! waren, wäre eine Obduktion ja mal sehr sinnvoll gewesen, wenn man meint, unbedingt noch einmal einen Wurf haben zu wollen, damit man lernt und Gewissheit hat. Aber das hätte ja Geld und Mühe gekostet und vorausgesetzt, dass man sich mit der ganzen Sache auseinandersetzt... Mein Tipp: Katze ganz schnell kastrieren lassen und erst mal lernen, wie man anständig mit Katzen umgeht!

@TE: was ist denn nun mit den Katzen?
 
Fussel_69

Fussel_69

Beiträge
6.175
Reaktionen
1.024
Hi,

ich glaube Jessy_2011/Mandy ist erst 13 Jahre alt...Ihren Eltern sollte man diese Vorwürfe machen denk ich, Falls sie keine *seriösen* Züchter sind.

Mir haben sich nämlich auch die Fußnägel aufgerollt als ich den Satz ,....*beim nächsten mal...., gelesen hab.

Wollt das nur mal kurz erwähnen weil ich aufs Profil geschaut hab...sorry fürs OT ;-)
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.087
Reaktionen
5.251
Mandy ist wie schon geschrieben, erst 13 Jahre alt - die Familie hat nicht nur die eine Katze, sondern noch 3 weitere, von denen anscheinend noch eine trächtig ist (siehe Tagebucheinträge von Mandy).

@ Mandy:
Mandy, du musstest jetzt schon einmal miterleben, dass "gesunde" Kitten alle gestorben sind.

Bitte rede mit deinen Eltern, dass sie mit allen Katzen zum Tierarzt gehen, dass alle untersucht werden und auch so bald wie möglich kastriert werden.

Insbesondere die Katze, die Junge geboren hatte und bei der die Kitten gestorben sind und euch ständig anfaucht muss dringend untersucht werden. Sie könnte Schmerzen haben, da sie plötzlich nicht mehr säugt, könnte sie z.B. die Brustwarzen entzündet haben. Vielleicht war sie schon vor dem Tod der Kleinen krank, so dass sie die gar nicht säugen konnte. Wenn sie nicht zum Tierarzt gebracht wird, verliert ihr sie vielleicht auch noch.

Mandy, wenn du zu solchen Themen Fragen hast, solltest du dies nicht in dein Tagebuch schreiben, sondern einen eigenen Thread eröffnen, denn nur dann bekommst du Antworten und Tipps.

@Mandy und @ Mia
Am besten wäre es, wenn man Katzen so frühzeitig kastrieren ließe, dass sie gar nicht erst trächtig werden. Wenn sie aber nicht kastriert wurden und Kitten erwarten, sollte man sich gründlich informieren und schon vor der Geburt den Tierarzt aufsuchen.

Am besten fragt man den Tierarzt, ob er im Falle einer Problemgeburt jederzeit einen Hausbesuch macht.

Auf alle Fälle aber sollte man bei einer problematischen Geburt oder bei zu kleinen oder kranken Kitten umgehend den Tierarzt rufen oder mit Katzenmutter und Kitten zum Tierarzt oder in die Tierkklinik fahren.

Bei Mandys Kitten wurde das vermutlich versäumt, sie haben das nicht überlebt.

Wenn hier bei Mias Kitten schon ein Kätzchen gestorben ist, die Mutter nicht ausreichend Milch gibt und und die Kitten sich auffällig verhalten, sollte keine Zeit mehr vergeudet werden.

Bei Kitten geht es nicht um Tage, um zum Tierarzt zu gehen, da kann es sogar um Minuten gehen!!!
 
M

mia5

Beiträge
4
Reaktionen
0
@ sawyer

Ich finde es echt schade, das manche nur beleidigend antworten können, auf solche Kommentare kann ich verzichten, echt schade.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fussel_69

Fussel_69

Beiträge
6.175
Reaktionen
1.024
Ja...und...was ist nun mit den Baby´s?
Könntest ja mal bescheid geben was aus ihnen geworden ist!?

Wäre nett...
 
saurier

saurier

Beiträge
28.401
Reaktionen
2.264
@ sawyer

Ich finde es echt schade, das manche nur beleidigend antworten können, auf solche Kommentare kann ich verzichten, echt schade.
Ich finde, dass man dir bei dem, was hier zu lesen war, eher freundlich entgegen getreten ist...
Ja...und...was ist nun mit den Baby´s?
Könntest ja mal bescheid geben was aus ihnen geworden ist!?

Wäre nett...
Der Bitte schließe ich mich an.
 
M

mia5

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben
Danke für euer Interesse an Mia und den Kleinen.
Ich war am gleichen Tag noch beim Tierarzt und hatte auch vorher angerufen.
Also ich muß Mia helfen, da sie einfach nicht genug Milch geben kann und auch nicht alle Zitzen milch geben können. Ich habe nun spezielle Katzenmilch für die kleinen und muß zufüttern, das hecheln kam durch den Flüßigkeitsmangel. Das schwächste Kätzchen hat nun jeden Tag beim TA eine Spritze bekommen mit Vitaminen (Vitaminkur) und einmal eine für genug Flüssigkeit im Körper.
Jeden Tag war ich nun seid dem beim TA, die anderen drei haben mittlerweile schon ganz gut aufgeholt und auch die andere kleine hat etwas zugelegt.
Ich achte nun auch darauf das sie nicht immer von den anderen beim trinken weggeschubst wird, da sie manchmal sehr drängeln. Mir ist aufgefallen, manchmal ist sie noch schwach und liegt neben der Zitze und trinkt garnicht immer. Das zufüttern mögen die kleinen garnicht, ich probiere es nun mit einer Pipette da die Flasche noch ziemlich groß für den kleinen Mund ist.
Sie lassen manchmal immernoch die Zungen hängen, aber die Ärztin meint, das sei normal, da sie das nocht nicht so kontrollieren können, man muß es einfach erstmal weiter beobachten (bestimmte Veranlagungen können auch genetisch sein), aber wie gesagt weiter beobachten, auf jedenfall werden sie nun kräftiger.
Werde mal demnächst ein Foto reinstellen.
Übrigens es sind zwei Kater und zwei Katzen, nun muß ich mir noch Namen überlegen.
Liebe Grüße Mia5

Ich finde, dass man dir bei dem, was hier zu lesen war, eher freundlich entgegen getreten ist...

Ja ich fand auch alle nett, das war auch nur für "sawyer" bestimmt.
 

Schlagworte

katze zunge hängt raus

,

katze lässt zunge raushängen

,

baby katze lässt zunge raushängen

,
Katze lässt zungenspitze raushängen
, kitten lässt zunge raushängen, warum lassen katzen die zunge raushängen, Kleine Katze hechelt, katze läßt zunge raushängen, katzenbaby zunge, baby katzen Atmung, wenn kinder die zunge heraushängen lassen, katzenwelpe hechelt, lactovetsan für katzen, Katzenwelpen Atmung, katzenzunge erhaushängend

Ähnliche Themen