Frauchen fliegt in den Urlaub...

J

July2388

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
wichtige frage zum Thema Urlaub,
ich verreise im August für 2 wochen, habe aber niemanden der über diese Zeit meine Katzen
(beide 5Jahre) täglich versorgt nun habe ich mir überlegt ob es nicht möglich wäre die beiden für 2 wochen zu meiner Mutter in die Wohnung zu geben! Ich weiß aber nicht ob das für meine Katzen ne gute lösung ist?! zusätzliches problem: Meine Mutter hat auch einen Kater der bei ihr lebt!
würde mich freuen wenn mir jmd. weiter helfen könnte...
lg JUly
 
26.04.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frauchen fliegt in den Urlaub... . Dort wird jeder fündig!
M

Mimagh

Beiträge
36
Reaktionen
0
Halllo,

ich habe da einen kleinen Tipp für dich http://www.katzenfreunde.de/catsitting/wo/berlin.html

Bin dem Verein beigetreten seit ich unsere Mäuse habe. Ist eine ganz gute Geschichte und man ist direkt unter Gleichgesinnten. Es gibt sogar ne Gruppe in deiner Nähe.

Vielleicht ist dies ja etwas für dich.

Grüße
aus Stuttgart
Mimagh
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
Hallo,
also wenn du die Tiere nicht mitnehmen kannst, solltest du auf jeden Fall versuchen sie wenigstens in ihrer vertrauten Umgebung zu belassen.Neue Umgebung, neue Leute und dann noch ein Kater der dort daheim ist, wäre die pure Pein für Deine Fellnasen.
Ich mache gerade in Hamm für zwei Dosi und ihre zwei Fellnasen Katzensitting für eine Woche. Die Kater vermissen ihrer Dosis sehr und ist immer eine Problem wenn man nicht da ist.
 
Sawyer

Sawyer

Beiträge
1.630
Reaktionen
0
Alex, irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los du hast nicht sonderlich gute Laune heute.. Sehr bissig (nicht negativ gemeint) heut scheint mir. ;-)

Aber Recht hast du! Normalerweise klärt man alles (inklusive Katzenversorgung) ab bevor man etwas bucht..

Ich würde die Katzen nicht aus der gewohnten Umgebung in die fremde Wohnung mit dem Kater holen. Das ist nur reiner Stress!
Wenns gar nicht anders geht suche eine GUTE Tierpension, aber auch das ist Stress.... Hab damit keine Erfahrungen. Vor allem für so "lang".. ?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

passion_fruit

Gast
Also unsere 3 kommen auch zu meinen Eltern, wenn wir länger als eine Woche verreisen. Letztes Jahr über Weihnachten waren sie bei ihnen und es hat super geklappt! Im Juli kommen sie wieder für 2 Wochen hin.

Leider kann ich dir keinen Rat dazu geben, ob es auch mit dem Kater deiner Eltern klappen würde...

LG
 
T

Tomas

Gast
Wohin geht denn die reise? Also meine kommen im urlaub mit :)
 
N

nea

Gast
Ich würde den Tieren den Stress des "Umzugs" und der "Zusammenführung" ersparen.

Am besten finde ich es immer noch wenn jemand die Tiere in ihrem gewohnten Umfeld betreut.

Oder aber wenn das nicht möglich ist sich eine gute Pension zu suchen.

Ich habe mal in einem TV- Bericht gesehen das es Leute gibt die eine Urlaubsbetreuung für zu Hause anbieten. Die fahren dann von Wohnung zu Wohnung und kümmern sich um die jeweiligen Tiere. Setzt dann natürlich auch Vertrauen voraus.

Ich finde aber auch das man sowas schon bei Anschaffung plant.

Vielleicht findest du ja eine gute Pension oder hast gute Freunde oder nette Nachbarn.
 
cookmaster

cookmaster

Beiträge
5.272
Reaktionen
19
Normalerweise macht man sich vorher darüber Gedanken, wo man seine Katzen im Falle des Urlaubs unterbringt.

Ich würde die Katzen nicht zu deiner Mutter bringen. Stell dir mal vor, du bringst die Katzen in das Revier des Katers deiner Mutter. Das gibt doch Kämpfe ohne Ende. Der fühlt sich doch total bedroht dann.
Katzen sind sehr ortsgebunden. Hauptsache, sie sind in ihrem Revier, dann fühlen sie sich wohl, v.a. wenn sie nicht alleine sind. Da reicht es, wenn morgens und abends jemand vorbei kommt, die Katzen füttert, mit ihnen spielt und sie beschmust.


Hast du eventuell einen Nachbarn, der das übernehmen könnte? Kann deine Mutter nicht vorbeikommen?

PS. nea war schneller ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
wir nehmen unsere auch immer mit.
 
Sawyer

Sawyer

Beiträge
1.630
Reaktionen
0
Hast du nicht ne gute Freundin oder wen Verwandtes der/die während der zwei Wochen bei dir in der Wohnung wohnen kann?
So hatte ich das für den Sommer geplant, eigentlich wollte ich zwei Wochen weg fahren (hat sich aus anderen Gründen allerdings erledigt) während der Zeit habe ich meinem Bruder angeboten in meiner Wohnung zu wohnen. Ich hatte wen der die Katzen versorgt, die Katzen hätten jeden Tag jemand (ihnen bekanntes!) um sich und wären nicht alleine und mein Bruder war froh mal für zwei Wochen bei meinen Eltern raus zu können (die nur 200m weiter wohnen), quasi für 2 Wochen "eigene" Bude.. Ein Traum für jeden 19-jährigen Abiturienten.. *lach* Die einzige Bedingung war dass meine Bude danach noch steht.. *grins*
 
F

fuzzy

Gast
Hallo,

erkundige dich ein einem Tierheim in deiner Nähe nach Cat - Sitting.

Es gibt genügend Leute, die ihre Tiere gegenseitig im Urlaub betreuen.

Viel Glück

fuzzy
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.911
Reaktionen
55
Natürlich ist eine Betreuung in den eigenen vier Wänden auch immer toll. Ich hatte meine zwei letztes Jahr dreimal (weil ich auch noch Fortbildungen) hatte bei der Vorbesitzerin mit ihren Katzen. Wir waren dazwischen immer mal wieder auf Besuch, es war kein Problem. Meine frühere Katze war auch immer bei meinen Eltern, wenn ich weg war mit ihrer nicht sehr geliebten Mama aber mit großem Haus und viel Garten drumherum. Ging auch immer gut, obwohl sie die einstündige Anfahrt jedes Mal doof fand.
Mein Gedanke: Mal ausprobieren, für einen oder zwei Tagen, evtl. dass ihr sogar dabei seid. Bis August ist noch etwas Zeit.
Und wenn nicht, dann schleunigst eine Katzenpension buchen oder einen Heimsitter besorgen.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.027
Reaktionen
139
Hallo! Ich habe meine früher 2Sommerurlaube in eine Pension gebracht. Für 3Wochen. Hat sie gut weggesteckt. Und ich würde es so auch immer wieder machen.
Ich würde wenn vorher ein paar Pensionen anschauen und wo du meinst, da sind die beiden gut aufgehoben, "buchen".
Den Stress mit dem Kater von deiner Mutter würde ich den beiden auch nicht zumuten. Was passiert, wenn die sich absolut nicht vertragen?
 
chassandra

chassandra

Beiträge
112
Reaktionen
0
Halllo,

ich habe da einen kleinen Tipp für dich http://www.katzenfreunde.de/catsitting/wo/berlin.html

Bin dem Verein beigetreten seit ich unsere Mäuse habe. Ist eine ganz gute Geschichte und man ist direkt unter Gleichgesinnten. Es gibt sogar ne Gruppe in deiner Nähe.

Vielleicht ist dies ja etwas für dich.

Grüße
aus Stuttgart
Mimagh
Das find ich ja toll! Das überleg ich mir jetzt ernsthaft auch mal! Wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt! Klasse
 
K

Kleiner Frosch

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo
Hast du niemanden der in der Zeit bei dir wohnt.Wir machen das so,unser Neffe den die Tiere gut kennen und mögen macht das.Er hat eine Bude für sich allein,wird mit allem versorgt und kümmert sich um die Tiere.Klappt super.Zu andern,auch nicht Menschen die sie kennen würde ich sie nicht geben.Das ist immer vorher alles Organisiert.Wir habe einen entspannten Urlaub und zufriedene Katzen.LG Lea
 

Schlagworte

Urlaub Katze Stuttgart

,

frauchen im urlaub katze

,

katze frauchen im urlaub

,
verreisen 26.04.
, Katze wegfahren und Stuttgart, katzen urlaub merken die das, katzen urlaubsbetreuung stuttgart, was ist für ne Katze am besten wenn man in Urlaub fliegt, urlaub fliegen was tun mit den katzen, was machen mit meiner katze im urlaub stuttgart, wo kann man katzen in hamm hinbringen, was machen mit katzen wenn man urlaub fliegt, merken katzen das man in urlaub fliegt, merken katzen wen man in urlaub geht, wo kann man tiere hinbringen wenn man in den urlaub fliegt?