Brauche mal euren fachmännischen rat! :-)

D

David

Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo, bin neu hier im forum und hab einige fragen an euch katzenexperten.
nach reifem überlegen hat sich meine mutter dazu entschlossen, sich eine katze anzuschaffen. eigentlich ist das haus meiner eltern auch
als echtes "katzenparadies" zu bezeichnen, aber sie hat große angst, daß die katze mal entwischen und nicht wieder zurückkommen könnte. trotz großem garten möchte meine mutter also eine wohnungskatze haben. wie ist es möglich, eine katze so zu erziehen, daß sie im haus bleibt? natürlich kann es mal passieren, daß das tier in den garten entwischt, aber vor längeren streifzügen hätte meine mutter wohl angst. und ist eine solche erziehung auch bei älteren katzen möglich? wir möchten nämlich eine katze aus dem tierheim holen um dem tier was gutes zu tun.

danke schonmal für eure beiträge!
 
30.01.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche mal euren fachmännischen rat! :-) . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
159
Hallo David,

es ist recht einfach eine Katze nur in der Wohnung zu halten, wenn sie keinen Freigang kennt, und die Wohnung katzengerecht eingerichtet ist.
Im Tierheim findet man nicht nur Freigänger, sondern auch viele Katzen aus reiner Wohnungshaltung.
Aber da Freilauf für eine Katze ideal wäre -so er sicher ist- und Deine Mutter einen Garten hat, wäre doch ein Außengehege das Beste um der Katze sowohl das Paradies bei Deiner Mutter zu gönnen, ihr aber auch zugleich die nötige Sicherheit zu geben.
Im Internet gibt es eine Menge toller Anregungen, wie man ein ausbruchsicheres Außengehege gestalten kann.

Viele Grüße
Russian
 

Schlagworte

bräuchte mal deinen Fachmännischen rat

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen