Die Natur macht das schon

  • Autor des Themas russian
  • Erstellungsdatum
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
151
Das ist eine häufige Aussage zu Trächtigkeit und Geburt, und ja sie wird es machen, aber nicht immer so wie wir es erhoffen.

Die Natur begünstigt das Leben und damit die Stärke, alles was schwach ist erfüllt diesen Anspruch nicht und überlebt selten, und sie wirkt einer hohen Sterblichkeitsrate entgegen, indem sie den betroffenen Rassen eine hohe Vermehrungsrate gibt.
Mehr aber tut sie nicht, und deshalb ist es nicht geraten sich auf sie zu verlassen, wenn man die Fürsorgepflicht für ein Tier hat.

Die Natur prüft nicht ob ein Tier überhaupt
gesund genug ist um trächtig werden zu dürfen, sie erzwingt die Trächtigkeit evtl. zum Schaden der Mutter und ihres Nachwuchses.

Sie prüft auch keine Blutgruppenverträglichkeiten der Elterntiere, auch hier werden Kitten einfach sterben, wenn die Mutter Antikörper gegen deren Blutgruppe bildet.

Gibt es während der Trächtigkeit Probleme hat die Natur auch hier nur eine Antwort….wer stark genug ist überlebt.

Die Geburt muss eine Mutterkatze in der Natur auch allein bewältigen, hat sie dabei Probleme wie Wehenschwächen oder falsch liegende Föten, wird es für sie und die Kitten tödlich ausgehen.

Werden die Babys geboren ist es nur der Instinkt der Mutter der sicher stellt ob nun alles gut verläuft. Ist sie zu unerfahren kann z.B. nicht richtig abnabeln, oder schafft es nicht rechtzeitig die Fruchthülle zu öffnen weil bereits das nächste Baby kommt, wird das zu fatalen Folgen für die betroffenen Babys führen.

Ist ein Baby nach der Geburt schwächlich, atmet nicht richtig, findet die Zitze nicht, wird es in der Natur keine helfende Hand geben, die es rubbelt oder anlegt, und da die Mutter selbst nicht helfen kann, aber erkennt wenn ein Kitten nicht überlebensfähig erscheint, wird sie es nicht betreuen sondern entweder aus dem Nest entfernen oder gar töten, damit es keine Feinde anlockt.

Nimmt ein Kitten während der Aufzucht nicht ausreichend zu, gibt es kein Wiegen, dass noch Hilfe ermöglichen würde, es wird dem Gesetz der Stärke zum Opfer fallen.

Das alles kann geschehen, wenn man die Natur machen lässt, und es ist auch akzeptabel wenn es in der Natur geschieht, nicht aber wenn Tiere in menschlicher Obhut sind, dann gibt es einen Verantwortlichen der verhindern kann und muss, das sich Dramen abspielen.
 
04.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die Natur macht das schon . Dort wird jeder fündig!

Schlagworte

katzenbaby findet zitze nicht

,

kitten findet zitze nicht

,

baby katze findet zitze nicht

,
kitten findet zitzen nicht
, kätzchen findet zitze nicht, katzenbabys finden zitzen nicht, katzenbaby findet zize nicht, katzenbabys in der natur, kitten finden zitzen nicht, kitten probleme beim finden der zitzen, katzenbabies feinde, Katze Geburt Baby findet zitze nicht , wo findet man zitzen bei katzen, katze ein baby kommt nicht an den zitzen, geburt katze in der natur

Ähnliche Themen